Archive | Bielefeld

Campus Festival Bielefeld Seifenblase | (c) Foto Stefan Saettele

Campus Festival Bielefeld – Termin für 2020 steht fest!

am 18 Oktober 2019 by Daria-Leona Mac Award

Campus Festival Bielefeld - Termin für 2020 steht fest!

Auch auf dem Campus Festival in Bielefeld macht Seifenblasen Spaß! | (c) Foto Stefan Saettele

Musikfans haben schon ein Date in Bielefeld für nächstes Jahr: Der Termin für das Campus Festival Bielefeld 2020 steht fest. Und Eines steht fest: Es wird auf dem Hochschulgelände wieder hoch her gehen. weiter lesen

Coach Esume

Mehr als nur ein Sport – Coach Esume in Bielefeld

am 01 Oktober 2018 by Lukas Nickel

Mehr als nur ein Sport - Coach Esume in Bielefeld

Coach Esume

Coach Esume, bürgerlich ganz brav Patrick Esume, ist vieles: Profi-Sportler, Coach, Buchautor, Stand-Up Comedian. Zurzeit ist er auf Tournee und erzählt aus dem verrückten Leben des Profisports. weiter lesen

Cro

„Kein Bock auf Cro!“ – AStA Uni Bielefeld wirft Cro Sexismus vor

am 21 Juni 2018 by Isabel Holst

Ist Cro ein Sexist? Der AStA Bielefeld meint: Ja!

Der allgemeine Studierendenausschuss der Uni Bielefeld (kurz: AStA) hat sich mit einem langen Statement gegen Sexismus und Cro ausgesprochen.  Auslöser war vermutlich die Tatsache, dass Cro zum Line-Up des diesjährigen Campus-Festivals am 21.6.2018 gehört. Das wird deutlich kritisiert. Cro zierte anlässlich des Campus-Festivals bereits das Cover der letzten Wildwechsel-Ausgabe – da war von der Debatte noch keine Rede. Die Musik von Headliner Cro, wurde scharf als sexistisch und frauenverachtend kritisiert.

Hier das ganze Statement des AStA:

Hitzige Debatte

Ähnlich wie beim AStA Festival Paderborn 2018 wurde nun auch in Bielefeld gegen den Headliner Protest eingelegt. Kritikpunkt des Asta Bielefeld ist bei Cro wie auch bei der 187 Straßenbande das, was nicht erst seit der Echo-Kontroverse vielen Rappern vorgeworfen wird: sie würden in ihren Texten Sexismus und Gewaltverherrlichung propagieren.

Das sehen nicht alle so. Auf Facebook, wo das Statement veröffentlicht wurde, ist diese Sichtweise für viele bei Cro nicht nachvollziehbar. Ein User argumentiert beispielsweise, Cro setze sich mit seinem Song „Horst und Monika“ schließlich für Transgender ein und sei nicht, wie der AStA es darstelle, Transgender feindlich.

Die Cro-Kritiker dagegen empfinden Texte, in denen Cro von Frauen singt, allerdings als äußerst „oberflächlich“ und „problematisch“. Cro rappt in seinem ersten Hit „Easy“ beispielsweise darüber, wie es ihn stresst, dass seine namenlose Freundin schwanger wird und heiraten will. Ob seine Lösung – erschießen – und der übrige Text nun Ironie ist oder nicht, ist unter den Kommentatoren/innen umstritten.

N.W. schreibt zum Post des AStA: „Ich bin gegen Sexismus im Alltag, gegen Flüchtlingshetze, gegen Nationalismus und Diskriminierung. Aber ich bin auch gegen einen Asta, der hohe Güter wie Kunstfreiheit beschneiden will. Einem Radiorapper wie Cro Sexismus und Gewaltverherrlichung zu unterstellen – come on, leute. Diese Debatte hat schon lange ihre eigentlichen Ziele verraten.“

Darauf entgegnet L.P.: „Wo du in Cro’s Texten Sexismus überlesen kannst, kann ich nicht verstehen. Erlich nicht. Ob die Lösung ist, einzelne Künstler_Innen zu boykottieren mit dieser Art von Aufruf ist ja durchaus diskutabel, aber das ein RadioKünstler perse nicht sexistisch oder gewaltverherrlicht… zeigt eigentlich nur das noch echt zu wenig Sensibilität herrscht. Ich schätze deine Meinung immer sehr und bin da jetzt aber eher überrascht.“

Die Empfindungen reichen somit vom Wunsch nach mehr Sensibilität bis zur Aufforderung zu mehr Lässigkeit – eine Ambivalenz, die in Zukunft vermutlich noch für weitere Diskussionen sorgen wird.

Viele verwundert aber am Statement des AStA, dass dieses erst zwei Tage vor dem Festival veröffentlicht wurde. Die Frage ist für einige außerdem, ob der gewünschte Ausschluss von Rappern aus solchen Uni Festivals nicht die Kunstfreiheit beschneide. Offenbar können oder wollen viele Leser des Posts diesen auch gar nicht richtig ernst nehmen. Ganze drei Viertel der Leser bei Facebook reagieren auf den Post mit „Haha“, einem lachenden Smiley. Nicht wenige schreiben, sie hielten das Statement zunächst für Satire – und seien nun geschockt darüber, dass der AStA die Kritik an Cro tatsächlich ernst meine.

Diskussionsbedürftig

Letztendlich ist der AStA mit seiner Meinung sicherlich nicht alleine. Andere Acts des Campus Festival Bielefeld könnten unter den oben genannten Gesichtspunkten allerdings ebenfalls boykottiert werden. Ob die Kritik aber nicht schon früher hätte angebracht werden sollen, und wie sinnvoll diese überhaupt ist, wird auf Facebook und wohl auch auf dem Festival noch ausgiebig diskutiert werden. Ausgang: ungewiss.

Der AStA der Uni Bielefeld hat schon im früher durch sein politisches Engagement auf sich aufmerksam gemacht. So waren der Masturbations-Workshop und die All-Gender-Toiletten auch bundesweit heiß diskutierte Themen. Der jetzige Post hat mit gut 2200 Reaktionen und mehr als 4000 Kommentaren eine Diskussionswelle angestoßen, die für eine Studierendenvertretung ein ungewöhnlich großes Ausmaß hat.

» Wildwechsel online lesen – so geht’s!

Wildwechsel TITEL-N 06-2018

Sparrenburgfest Bielefeld 2017

Sparrenburgfest in Bielefeld vom 27. bis 29. Juli 2018

am 06 Juni 2018 by Pressemeldung

Sparrenburgfest in Bielefeld vom 27. bis 29. Juli 2018

Stimmungsvolle Musik versetzt die Sparrenburgfest-Besucher in längst vergangene Zeiten. © Sarah Jonek

Mit dem Sparrenburgfest in Bielefeld vom 27. bis 29. Juli 2018 findet auch dieses Jahr wieder das etablierte Mittelalter-Spektakel statt. Dabei verwandelt sich das Gelände am Wahrzeichen der Stadt, der über 750 Jahre alten Sparrenburg, in ein buntes Treiben mit Rittern, Marktständen und Live-Musik. weiter lesen

Cro

Die Uni rockt – Campus-Festival Bielefeld 2018 am Do. 21.6.!

am 06 Juni 2018 by Lukas Nickel

Die Uni rockt - Campus-Festival Bielefeld 2018 am Do. 21.6.!

Cro ist der Headliner vom Campus-Festival Bielefeld 2018 am Do. 21.6.

In einer Uni wird ja eigentlich gepaukt. Rauchende Köpfe, bergeweise Bücher und schlechte Luft in den Sälen. So stellt man es sich zumindest vor. Doch das Campus-Festival Bielefeld am Donnerstag, 21.6.2018  will in diesem Jahr zum vierten Mal beweisen, dass die Studenten der Uni Bielefeld auch so richtig abrocken können. Dafür wurden früher schon Acts wie zum Beispiel Casper, SDP und Alligatoah verpflichtet.

[Anm. der Redaktion: Auf dem Cover unserer Nord-Ausgabe hat sich ein Tippfehler eingeschlichen – das Festival findet natürlich wie immer am Donnerstag statt, bevor die Studenten ins Wochenende starten!] weiter lesen

Max Raebel - Neue Bar in Bielefeld

Max Raebel: Neue Location in Bielefeld!

am 15 Mai 2018 by Lukas Nickel

Max Raebel: Neue Location in Bielefeld!

Max Raebel: Neue Location in Bielefeld

Max Raebel heißt eine neue Location in Bielefeld. Aber wieso Max Raebel? Der Bielefelder war ein Multitalent. Maler, Polarforscher, Komponist, Extremsportler, Skandinavienkenner- und reisender, Abenteurer und vor allem eines: Andersdenker. Die neue Max Raebel Bar + Club soll ab Juni das Lebensgefühl eines ganz besonderen Bielefelders widerspiegeln. weiter lesen

Carnival der Kulturen 2018

Bielefelder Carnival der Kulturen 2018

am 04 Mai 2018 by Lukas Nickel

Bielefelder Carnival der Kulturen 2018

Carnival der Kulturen 2018

Am Samstag, den 09. Juni 2018 feiert Bielefeld seinen 22. Carnival der Kulturen unter dem Motto „Lebens(t)raum)“.  weiter lesen

Entspanntes Probesitzen mit Beratung gibt es bei La Strada in der Bielefelder Altstadt. Bild: Bielefeld Marketing/Sarah Jonek

Auto-Salon La Strada 2018 in Bielefeld

am 03 Mai 2018 by Pressemeldung

Auto-Salon La Strada 2018 in Bielefeld

Entspanntes Probesitzen mit Beratung gibt es bei La Strada in der Bielefelder Altstadt.
Bild: Bielefeld Marketing/Sarah Jonek

Sportflitzer, Oldtimer oder lieber Familienkutschen? Wer auf der Suche nach einem neuen Auto ist oder einfach Spaß an schönen Wagen hat, der ist beim Bielefelder Open-Air-Autosalon La Strada richtig. weiter lesen

CS16_Pressenbil_MT_05 Kopie

Christina Stürmer am 7. Dezember im Ringlokschuppen Bielefeld

am 13 November 2017 by Matthias

Christina Stürmer am 7. Dezember im Ringlokschuppen Bielefeld

Christina Stürmer

Zwei Echo Awards, zehn Amadeus Awards. Von der Goldenen Stimmgabel, über den Bambi bis zum Leading Ladies Award. Ob Gold oder Platin. Zahlreiche Auszeichnungen schmücken die pastellfarbenen Wände des kleinen Arbeitszimmers im beschaulichen Haus vor den Toren Wiens.  weiter lesen

Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Süd 10/2019


Was geht ab in …

Ww-Umfrage


Beteiligst du dich an Online-Petitionen?

Ergebnis

Loading ... Loading ...


Die Neuen Artikel!

  • Events-in-Kassel-Konzerte-Partys-Kultur-Ausstellungen-Flohmärkte-Karaoke-Volksfeste-Messen
  • Dornroeschen cDietmar-Scherf
  • v.l.n.r-Club-Präsident-Michael-Kohlschein-und-Vize-Präsident-Martin-Troeltsch-freuen-sich-auf-viele-Besucher-des-diesjährigen-Büchermarktes-des-Rotary-Club-Warburg
  • PR- MO 2019
  • IMG 8400
  • Paddy-Goes-To-Holyhead
  • Events-in-Marburg-Konzerte-Partys-Kultur-Ausstellungen-Flohmärkte-Karaoke-Volksfeste-Messen
  • Campus Festival Bielefeld Seifenblase | (c) Foto Stefan Saettele
  • 20191008 213937
  • StromundWasser ©AnniBuhl
  • Weihnachtsmärkte 2019 in der Region
  • Lukas Meister
  • 128868 Helloween United Alive 4000px.64f55be7 quer
  • celtic-rhythm-dance-show quer
  • Weintrinker Pixabay
  • Mother Africa - New Stories from Khayelitsha 2020 Sven| (c) Sven
  • BREATHE-ATLANTIS-Promo-b-2018-web
  • Riesenrad
  • jk1d5429 1
  • 90er Party Warburg Stadthalle 16.04.2016 vom Veranstalter Dito

Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!

 


Ww-Nord 10/2019

Wer wirbt im Wildwechsel

 


Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an den Cheffe
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.


Ww Interviews

Oktober 2019
M D M D F S S
« Sep    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Adresse