Ice Cube - Everythang's Corrupt (Lench Mob/Interscope)

Ice Cube – Everythang’s Corrupt (Lench Mob/Interscope)

am 11 Januar 2019 by Matthias

Ice Cube – Everythang’s Corrupt (Lench Mob/Interscope)
5 (100%) 1 vote

Ice Cube - Everythang's Corrupt (Lench Mob/Interscope)

Ice Cube – Everythang’s Corrupt (Lench Mob/Interscope)

Alles hat ja bekanntermaßen sein Gutes. Und so muss man auch nicht lange überlegen, was zu tun ist, wenn ein orangefarbener Schwachsinniger das eigene Land regiert und man selbst eine Rap-Legende ist, die spätestens mit Wiederaufkommen des NWA-Hypes eine gehobenere sozialkritische Stellung im Kanon der populären Musik besitzt. weiter lesen

Julia Holter - Aviary (Domino)

Julia Holter – Aviary (Domino)

am 06 Januar 2019 by Matthias

Julia Holter – Aviary (Domino)
5 (100%) 1 vote

Julia Holter - Aviary (Domino)

Julia Holter – Aviary (Domino)

Schon zum fünften Mal veröffentlicht Julia Holter ein Album – und noch immer ist sie nicht aus dem Status des „ewigen Geheimtipps“ heraus gekommen. Liegt aber weniger daran, dass Holter sozusagen der Roque Santa Cruz der Musik ist, sondern dass sie Musik produziert, die bewusst nicht für Mainstream-Wellen ausgelegt ist. weiter lesen

bnjmn

BNJMN – Hypnagogia (Delsin)

am 04 Januar 2019 by Matthias

BNJMN – Hypnagogia (Delsin)
5 (100%) 2 votes

BNJMN - Hypnagogia (Delsin)

BNJMN – Hypnagogia (Delsin)

Was gehört ins curriculum vitae eines nahezu jeden elektronischen Produzenten, der zumindest auf sich einiges hält? Richtig, der Wohn- und Schaffenssitz in Berlin. Die Heiligsprechung der Bundeshauptstadt, die in der bizarren Verehrung der Brüder Kalkbrenner noch nicht mal die unangenehmsten noch nicht mal ihren Höhepunkt erreicht hat, hat wohl auch BNJMN (aka Ben Thomas) erreicht. weiter lesen

The Prodigy - No Tourists (Take Me To The Hospital)

The Prodigy – No Tourists (Take Me To The Hospital)

am 03 Januar 2019 by Matthias

The Prodigy – No Tourists (Take Me To The Hospital)
5 (100%) 3 votes

The Prodigy - No Tourists (Take Me To The Hospital)

The Prodigy – No Tourists (Take Me To The Hospital)

Bei wenigen Dingen fühlt man sich so sehr an die 90er erinnert, wie wenn man ein Album von The Prodigy in der Hand hält – eventuell wird man sogar nur beim Anblick von Baggies, Fat Laces oder dieser dämlichen AOL-Werbung mit Boris Becker ähnlich stark dazu verleitet, nochmal an das letzte Jahrzehnt der 19hunderter Baureihe zu denken. Das Problem, was The Prodigy auf den letzten zwei Alben befiel, kommt den Kollegen von damals (Chemical Brothers, Crystal Method, Fatboy Slim et al.) bekannt vor: Ein schlichter Fall von Einfallslosigkeit. Was 1997 richtungsweisend, neu und revolutionär klang, verliert in den zwei kommenden Dekaden halt schnell an Feuer. Nach dem letzten Album ließ Band-Chef Liam Howlett zudem noch verlauten, man sei für die Zukunft eher der Veröffentlichung von EPs zugetan, anstatt sich auf Albumlängen einzulassen. Wo steht man mit „No Tourists“ also? Die leicht angesäuerte Wahrheit: Irgendwo im Nirgendwo. Größtenteils findet man immernoch dieselben Formeln wie auf Hits wie „Smack My Bitch Up“ oder „Breathe“. Mr Howlett, you seem to need some new tricks. Anspieltipps: Resonate, Timebomb, Champions of London, We Live Forever, Fight Fire With Fire
3 Sterne

The Smashing Pumpkins - Shiny And Oh So Bright, Vol. 1 / LP: No Past. No Future. No Sun. (Napalm Records)

The Smashing Pumpkins – Shiny And Oh So Bright, Vol. 1 / LP: No Past. No Future. No Sun. (Napalm Records)

am 07 Dezember 2018 by Matthias

The Smashing Pumpkins – Shiny And Oh So Bright, Vol. 1 / LP: No Past. No Future. No Sun. (Napalm Records)
5 (100%) 1 vote

The Smashing Pumpkins - Shiny And Oh So Bright, Vol. 1 / LP: No Past. No Future. No Sun. (Napalm Records)

The Smashing Pumpkins – Shiny And Oh So Bright, Vol. 1 / LP: No Past. No Future. No Sun. (Napalm Records)

Uff, was für ein Albumname. Aber es ist ja auch die als „Reunion-Platte“ verkaufte Rückkehr eines Alternative-Rock-Riesens der 90er, der schon in alter Verkleidung mit drei Seiten langen Albumtiteln aufwartete (siehe z.B. die Mellon Collie- und Machina-Alben).

weiter lesen

Rockstah - Cobblepot (Department Musik)

Rockstah – Cobblepot (Department Musik)

am 06 Dezember 2018 by Matthias

Rockstah – Cobblepot (Department Musik)
Wie hilfreich findest Du diesen Text?

Rockstah - Cobblepot (Department Musik)

Rockstah – Cobblepot (Department Musik)

Eine der wichtigsten Maximen – in so ziemlich jedem Genre – ist es, Genregrenzen auszutesten. Sie eventuell auch komplett einzureißen, was besonders dann vonnöten ist, wenn sich der harte Kern des Publikums diese Grenzen selbst gebaut hat und in einer Mischung aus social-media-gespeistem Anspruchsdenken und eigenem Unwillen komplett festgefahren hat. weiter lesen

Vril - Anima Mundi (Delsin)

Vril – Anima Mundi (Delsin)

am 03 Dezember 2018 by Matthias

Vril – Anima Mundi (Delsin)
5 (100%) 1 vote

Vril - Anima Mundi (Delsin)

Vril – Anima Mundi (Delsin)

Wie das halt manchmal so ist, mit zuviel des Guten. Das Sättigungsgefühl, dass sich nach einer Weile einstellt, ist in seiner stumpfen Erkenntniserhebung grausam. So geht es elektronischer Musik in speziellen Zyklen immer wieder. weiter lesen

Enrico Sangiuliano – Biomorph (Drumcode)

Enrico Sangiuliano – Biomorph (Drumcode)

am 13 November 2018 by Matthias

Enrico Sangiuliano – Biomorph (Drumcode)
Wie hilfreich findest Du diesen Text?

Enrico Sangiuliano – Biomorph (Drumcode)

Enrico Sangiuliano – Biomorph (Drumcode)

Wer die Entwicklungen der elektronischen Musik in den letzten 10 Jahren im Allgemeinen und den Boom vieler talentierter italienischer Produzenten im Besonderen wahrgenommen hat, der wird nicht an Enrico Sangiuliano vorbei gekommen sein. weiter lesen

Terence Fixmer - Through The Cortex (Ostgut Ton)

Terence Fixmer – Through The Cortex (Ostgut Ton)

am 08 November 2018 by Matthias

Terence Fixmer – Through The Cortex (Ostgut Ton)
Wie hilfreich findest Du diesen Text?

weiter lesen

Aminé - OnePointFive (Republic)

Aminé – OnePointFive (Republic)

am 05 November 2018 by Matthias

Aminé – OnePointFive (Republic)
5 (100%) 3 votes

Aminé - OnePointFive (Republic)

Aminé – OnePointFive (Republic)

weiter lesen

Neneh Cherry - Broken Politics (Smalltown Supersound)

Neneh Cherry – Broken Politics (Smalltown Supersound)

am 29 Oktober 2018 by Matthias

Neneh Cherry – Broken Politics (Smalltown Supersound)
5 (100%) 1 vote

Neneh Cherry - Broken Politics (Smalltown Supersound)

Neneh Cherry – Broken Politics (Smalltown Supersound)

 

Vier Jahre nach ihrem letzten Langspieler „Blank Project“ meldet sich die Grande Dame des Trip-Hop zurück. Und das ist schon direkt die erste gute Neuigkeit – hat sich die Schwedin, bei deren frühen Performances wohl besonders die Damen Gibbons und Topley-Bird eine Menge abschauten, doch sogar zuletzt 18 Jahre Zeit gelassen, um mit neuer Musik die Ohren ihrer Fans zu beglücken. weiter lesen

Eminem – Kamikaze (Aftermath/Interscope/Shady)

Eminem – Kamikaze (Aftermath/Interscope/Shady)

am 05 Oktober 2018 by Matthias

Eminem – Kamikaze (Aftermath/Interscope/Shady)
Wie hilfreich findest Du diesen Text?

Eminem – Kamikaze (Aftermath/Interscope/Shady)

Eminem – Kamikaze (Aftermath/Interscope/Shady)

Was machst du als einer der profiliertesten (englischsprachigen) Battle-Rapper der Welt, wenn in diesem Jahr volljährig gewordene Menschen dich nur als Legende kennt, die sich auf dem Geschaffenen ausruht, ab und an mal mit Rihanna, Beyonce, Alicia Keys und Pink ins Studio geht und ansonsten Geld zählt? weiter lesen

Mass Gothic – I've Tortured You Long Enough (Sub Pop)

Mass Gothic – I’ve Tortured You Long Enough (Sub Pop)

am 04 Oktober 2018 by Matthias

Mass Gothic – I’ve Tortured You Long Enough (Sub Pop)
Wie hilfreich findest Du diesen Text?

Mass Gothic – I've Tortured You Long Enough (Sub Pop)

Mass Gothic – I’ve Tortured You Long Enough (Sub Pop)

Geiler Bandname. Sub Pop-Deal. Ungewöhnliches Albumcover. Eigentlich drei Zutaten, mit denen ein Album nur gut sein kann. Eigentlich. Die neueste LP von Mass Gothic kann man allerdings getrost vergessen. „I’ve Tortured You Long Enough“ ist exakt das, was Musik nicht braucht; Noel Heroux und Jessica Zambri die personifizierten Einfaltspinsel. weiter lesen

Helena Hauff – Qualm (Ninja Tune)

Helena Hauff – Qualm (Ninja Tune)

am 14 September 2018 by Matthias

Helena Hauff – Qualm (Ninja Tune)
Wie hilfreich findest Du diesen Text?

Helena Hauff – Qualm (Ninja Tune)

Helena Hauff – Qualm (Ninja Tune)

Okay, starten wir gleich mal mit einem (bei mir hausgemachten) Vorurteil. „Qualm“, das neue Album der Hamburger Produzentin Helena Hauff, ist eines von der Sorte, dessen Cover mir schon sagt „Hier kann eigentlich keine schlechte Musik drauf sein“. Kein Künstlername, erst recht kein Albumname, nur ein grün coloriertes, verzerrtes Selbstbild. weiter lesen

Deafheaven - Ordinary Corrupt Human Love (Epitaph)

Deafheaven – Ordinary Corrupt Human Love (Epitaph)

am 05 September 2018 by Matthias

Deafheaven – Ordinary Corrupt Human Love (Epitaph)
Wie hilfreich findest Du diesen Text?

Deafheaven - Ordinary Corrupt Human Love (Epitaph)

Deafheaven – Ordinary Corrupt Human Love (Epitaph)

Noch irgendjemand, der es nicht mehr hören kann? Man stattet seinen Social Media-Kanälen einen Besuch ab und ist alles voller Liebesbekundungen. Kein Hass, nur Liebe kann die Welt verändern! Liebe für alle! Liebe ist das Stärkste! Nur die Liebe zählt! weiter lesen

Between The Buried And Me – Automata II (Sumerian)

Between The Buried And Me – Automata II (Sumerian)

am 16 August 2018 by Matthias

Between The Buried And Me – Automata II (Sumerian)
Wie hilfreich findest Du diesen Text?

Between The Buried And Me – Automata II (Sumerian)

Between The Buried And Me – Automata II (Sumerian)

Erst im März diesen Jahres beglückten Between The Buried And Me ihre Fans (und solche, die es noch werden wollen) mit dem neuen Langspieler Automata I. Anhänger der einfachen Arithmetik konnten es bereits schon ahnen – diesem großartigen Album würde noch ein zweites Partnerwerk folgen. weiter lesen

Mike Shinoda – Post Traumatic (Warner)

Mike Shinoda – Post Traumatic (Warner)

am 13 August 2018 by Matthias

Mike Shinoda – Post Traumatic (Warner)
Wie hilfreich findest Du diesen Text?

Mike Shinoda – Post Traumatic (Warner)

Mike Shinoda – Post Traumatic (Warner)

  1. Juli 2017 – die Welt von Linkin Park und der treuen Fangemeinde sollte nie mehr das sein, was sie einmal war. In Newsfeeds auf Geräten über die ganze Welt verteilt poppten Eilmeldungen über den Tod Chester Benningtons auf. weiter lesen
Nine Inch Nails – Bad Witch (The Null Corporation)

Nine Inch Nails – Bad Witch (The Null Corporation)

am 11 August 2018 by Matthias

Nine Inch Nails – Bad Witch (The Null Corporation)
Wie hilfreich findest Du diesen Text?

Nine Inch Nails – Bad Witch (The Null Corporation)

Sechs Songs, 31 Minuten Spieldauer. Normalerweise zählt sowas im Schaffenswerk von Trent Reznor (vgl. „The Fragile“, „The Downward Spiral“ oder „Year Zero“) nicht mal als Album. weiter lesen

Gorillaz – The Now Now (Parlophone)

Gorillaz – The Now Now (Parlophone)

am 08 August 2018 by Matthias

Gorillaz – The Now Now (Parlophone)
5 (100%) 1 vote

Gorillaz – The Now Now (Parlophone)

Gorillaz – The Now Now (Parlophone)

Überladen. Zuviel Gastmusiker. Keine Kohärenz. Das sind noch einige der milden Reaktionen, dass die wohl weltweit einzige virtuelle Band, die Gorillaz, für ihr letztjähriges Album „Humanz“ erhalten haben. weiter lesen

Martyn – Voids (Ostgut Ton)

Martyn – Voids (Ostgut Ton)

am 05 August 2018 by Matthias

Martyn – Voids (Ostgut Ton)
Wie hilfreich findest Du diesen Text?

Martyn – Voids (Ostgut Ton)

Martyn – Voids (Ostgut Ton)

Unglaublich, aber „Voids“ ist tatsächlich Martyns erstes Full-Length auf Ostgut. Der Niederländer, der bereits seit 2010 mit dem legendären Berliner Label assoziiert ist, hat sich aber – nicht untypisch für ihn – gleich mal mit einem richtigen Kracher eingeführt. weiter lesen

Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 01/2019


Was geht ab in …

Ww-Umfrage


Was fehlt Euch auf der Ww-Homepage?

Ergebnis

Loading ... Loading ...


Die Neuen!

  • Bryan Adams - The Leighton-Pope Organisation quer
  • Jörg C. Kathe
  • Völkerball kommt nach Kassel! Die Coverband hat den Rammstein-Look.
  • Yoga im Park - Besucher des Gräflichen Park Grand Ressort erleben Erholung und Entspannung. ©Gräflicher Park-HHamann
  • Philipp Köster und Jens Kirschneck
  • Harriet Lewis solo by Manfred Pollert quer
  • "Psyx kommt zu uns."
  • Berhane Berhane wird beim Comedy Night Club einer der vier Comedians sein.
  • Annalena Baerbock und Robert Habeck sind die Parteivorsitzenden von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Auch Habeck zog sich aus den sozialen Medien zurück. Foto: © Dominik Butzmann
  • Ice Cube - Everythang's Corrupt (Lench Mob/Interscope)
  • Die Grenzgänger
  • Das Duo Turkeev begeisterte das Publikum bei der COnnected Tournee 2019 in Kassel.
  • Guru Josh war ein bekannter DJ.
  • Mario Jassmann ist nach 17 Profikämpfen ungeschlagen.
  • Sascha Korf

Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!

 


Ww-Süd 01/2019

Wer wirbt im Wildwechsel


 


Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an den Cheffe
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.


Ww Interviews

Januar 2019
M D M D F S S
« Dez    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031