Amazon.de Widgets
★ Events ★ | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Neue Events als Live-Stream – Kultur trotz Coronavirus! Update

am 03 April 2020 von Eileen Reckert

Neue Events als Live-Stream - Kultur trotz Coronavirus! Update

Kultur als Live-Stream – Kulturangebot trotz Coronavirus! | Durch das Corona Virus ist das gesamte öffentliche Leben auf den Kopf gestellt worden, wie wir bereits in unserem News-Ticker zu Corona berichten. Öffentliche Events sind verboten, auch Museen wurden geschlossen.  Trotzdem gibt es jetzt eine neue beliebte Möglichkeit: viele Künstler und Veranstalter setzen nun auf Übertragungen durch Livestreams im Internet.

Reis Against The Spülmachine live auf Zoom!

Neue Events als Live-Stream - Kultur trotz Coronavirus! Update

Spieling in the name of: Reis Against The Spülmachine spielen live auf zoom!

Was machen Künstler und Bands, wenn sie nicht auftreten können? Sie streamen im Internet. Reis Against The Spülmachine geht jetzt einen Schritt weiter und lädt zu Partys auf der Videokonferenz Plattform „zoom“. Unter dem Motto: „zoom! Shake the room!“ (Eine Anspielung auf einen Will Smith Song von 1993) sollen sich Freundeskreise digital treffen und als Highlight spielt die Band einen Kurzauftritt in der Videokonferenz.

Dieses Onlineevent wird Donnerstag 09.04.2020 um 18:00 Uhr starten. Im Laufe des Abends schaltet sich die Band für 2-3 Songs zu den vorab angemeldeten Partys dazu und bringt die Stimmung in anständiger Bild- und Soundqualität so richtig zum Kochen.

Bis 23:00 Uhr will die Band bis zu 20 Mini-Onlinekonzerte geben.

Anmeldungen sind ab sofort möglich unter: www.reisagainstthespuelmachine.de/zoom. Unter den besten Parties wird die Band zudem Preise verlosen.

 

Mark Prang im Ww-Livestream

Neue Events als Live-Stream - Kultur trotz Coronavirus! Update

Mark Prang ist am 4. April bei uns zu Gast! | (c) Tina Schmidt

Am Samstag, den 04. April ist Mark Prang von der Mark Prang Band bei uns zu Gast! Normalerweise steht er mit vier weiteren Bandmitgliedern auf der Bühne, doch für den Wildwechsel Livestream wird er alleine ein paar Songs spielen.

Eigentlich wollte uns Mark Prang morgen im Ww-Büro besuchen. Es wäre nur 1 Mitarbeiter (Cheffe himself) dabei gewesen und der Sicherheitsabstand wäre gewahrt worden. Aber angesichts der neuen Lage, haben wir beschlossen, den für 19:00 Uhr geplanten Live-Stream nicht aus dem Büro zu senden. Wir sind aber aktuell noch zuversichtlich, dass wir eine coole Alternative bis Samstag-Abend auf die Beine stellen werden. – Schaut also ruhig wieder rein! Stay strong und bleibt gesund!!!

Kürzlich gab Mark uns ein ausführliches Interview!

» Hier geht’s zur Website der Mark Prang Band

» Hier könnt ihr den Künstler und uns mit einer kleinen Spende unterstützen

Geschlossen und doch geöffnet – die Museumslandschaft Hessen-Kassel

Seit Sonntag, 22. März, bietet die Museumslandschaft Hessen-Kassel (mhk) digitale Reisen durch die Kunstgeschichte ab – mit kurzen Videos und vielen Mitarbeiter-Talks. #closedbutopen nennt Martin Ederle, Direktor der mhk das Projekt, das zu virtuellen Besuchen und hängen durch die Museen, Schlösser und Parks einlädt.

Übrigens: Die Parks der mhk, das UNESCO-Welterbe Bergpark Wilhelmshöhe und die Karlsruhe in Kassel wie auch der Schlosspark um Schloss Wilhelmsthal (Foto) sind weiterhin geöffnet. Aber bitte nur alleine oder mit der/dem Liebsten Spazieren gehen.

 

Konzert als Livestream

So hat die italienische Sängerin Gianna Nannini ihr Konzert absagen müssen, aber stattdessen am 12. März ein virtuelles Konzert gegeben. Zur Ankündigung schrieb sie auf Instagram unter anderem: „Das Schreckliche an diesem Virus ist die Einsamkeit“. Über Instagram hat die Musikerin dann schließlich am Nachmittag einige ihrer Songs live aus ihrem Wohnzimmer als Akustikstücke gespielt.

 

Kabarett und Theater im Internet

Auch der österreichische Kabarettist Michael Niavarani hat seine Fans mit Videos aus dem geschlossenen Kabarett Simpl in Wien unterhalten. Außerdem stellten er und seine Kollegen Produktionen des Theaters »Globe Wien« kostenlos als Videos im Internet zur Verfügung.

Der überregionale Theaterfeuilleton nachtkritik stellt nun einen digitalen Spielplan zusammen – den »nachtkritikstream«. Am 18.03. geht es los – ab 18 Uhr werden die ersten beiden Folgen von »Ljod – das Eis«, eine Trilogie von Vladimir Sorokin. Die weiteren Folgen 3 bis 6 erscheinen dann bis zum 21.03.

 

Auch die Berliner Staatsoper startet Online-Programm

Nachdem die Berliner Staatsoper Unter den Linden alle großen Aufführungsstätten in Berlin schließen musste, weicht sie nun auch auf das Internet aus. So wurde die Oper »Carmen« vor leeren Rängen aufgeführt und über den RBB sowie die Plattformen der Staatsoper übertragen.

Auch während der Festtage zu Ostern soll das Programm, das sonst auch viele Menschen aus dem Ausland anlockt, über das Netz gestreamt werden. Das Gleiche gilt für die Berliner Philharmoniker, die ihre Konzerte live übertragen möchten.

Am 20. März wurde außerdem die »Fidelio«-Inszenierung von Christoph Waltz live-zeitversetzt um 21:20 Uhr auf ORF 2 ausgestrahlt. Die geplante Premiere am 16.03. wurde abgesagt.

 

James Blunt in der Elbphilharmonie ohne Publikum

Es traf auch den britischen Sänger James Blunt: sein Konzert in der Hamburger Elbphilharmonie musste auch er vor leeren Rängen geben, da mehr als 2.000 Besucher erwartet wurden. Daraufhin fand das Event zwar statt, jedoch konnte man es sich nur per Livestream anschauen, es wurde kostenlos für alle übertragen.

 

Berliner Clubs initiieren Spendensammlung

In den kommenden Wochen werden Berliner Clubs in Zusammenarbeit mit ARTE concert täglich ab 19 Uhr ein mehrstündiges Online-Programm bieten. Nachdem das gesamte Nachtleben stillgelegt wurde, unterstützen sich die Berliner Clubs, Veranstalter/innen so wie Künstler/innen untereinander. Am 18.03. startet das Projekt unitedwestream.berlin.

Es wird Programm aus wechselnden Clubs gezeigt, wie zum Beispiel Live-Übertragungen von DJ-Sets und Live-Musik. Aber auch Gesprächsrunden, Vorträge und Filme werden zu sehen sein.

Die Einnahmen dieser Streams fließen in die Spendensammlung für soziale Härtefälle. Damit können unter anderem Künstler und Clubs unterstützt werden, die unter der momentanen Situation durch Corona leiden. Außerdem gehen 8% der Einnahmen an den Stiftungsfond »Zivile Seenotrettung«.

 

Neil Young kündigt Livestream-Konzerte an

Neil Young, einer der einflussreichsten Singer-Songwriter, hat angekündigt, nun eine Reihe von Konzerten per Live-Video zu geben. Er möchte das Spielen vor Live-Publikum nicht aufgeben, deshalb startet er nun die »Fireside Sessions«. Aus seinem Kaminzimmer heraus werden sie gefilmt, wann genau das Ganze jedoch starten soll, ist noch nicht bekannt – Neil Young teilte nur mit, dass es sehr bald mit der ersten Folge losgehen soll.

Veröffentlicht werden die Sessions dann über seine Website und seine Social-Media-Kanäle, jedoch nicht auf Facebook.

Gottesdienste online verfolgen

Seitdem auch Gottesdienste nicht mehr stattfinden können, werden diese ebenfalls online als Streams oder aufgezeichnete Videos übertragen. Hier gibt es eine Übersicht, welche Gottesdienste wo verfügbar sind.

 

Auch in der Region wird gestreamt

Musik aus Kassel auf Facebook während Corona-Krise

Die Kasseler Musiker Sounds From Wood werden am 19.03. um 20:20 Uhr einen Livestream auf Facebook starten. Mit dem Statement »One World One Voice« featured die Band Gäste und kreiert die Pusating Jazzlounge. Mit einem Bass, einem Looper und Perkussion erschaffen sie berauschende Musik.

Nico John Francis Eulen schreibt ausdrucksstarke Texte und rezitiert japanische Gedichte, die sein Vater vertont. Heiko Eulen ist seit seiner Kindheit von Musik von Jaco Pastorius und Keith Richards begeistert. Am Acoustic- oder Achtsaiter-Bass bezieht er sich mit seinem Funk-Rock Stil und den Blues-Linien auf seine Vorbilder.

Hier gibt es den Stream ab 20:20 Uhr.

» Aber wie ist die Rechtslage bei Live-Streams und Online-Events? | Christian Mische, Anwalt für Medienrecht, hat für uns rechtliche Fragen zum Thema Online-Events und Livestreams beantwortet.

 

Weitere Online- & Streaming Auftritte

» Alle Live-Streams, Online-Events etc. anzeigen!


» So hast den Wildwechsel vielleicht noch nie gelesen!

Ähnliche Artikel




Dies ist nur ein Gravatar Eileen Reckert

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Süd 03/2020

     
 
 
Zum Archiv
 


NEU! Die Ww-APP!

Du nutzt ein Android-Handy? Dann hol' Dir jetzt die Ww-App!



Die neuesten Ww-Artikel



Ww im Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!



Wildwechsel @ Youtube (beta)




> Ausgeh-Tipps fürs Wochenende!

Deine persönliche Checkliste für ein tolles Wochenende.

Suchst Du Konzerte, Partys, oder lieber Ausstellungen oder Theatervorstellungen? Dann schau Dir mal unsere Veranstaltungs-Tipps speziell für Deine Region an.

...oder noch mehr?




Ww-Nord 03/2020

     
 
 
Zum Archiv
 

 

Wildwechsel-Kunden

Wildwechsel-Kunden

Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an den Cheffe
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.

 


Ww Präsentiert:


Ww Interviews


April 2020
M D M D F S S
« Mrz    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Virtuelle Reisen während Corona ... und danach
Virtuelle Reisen während Corona … und danach

"Hausarrest Dank Corona": Für abgesagte Events gibt es z.T. digitale Alternativen. Doch es gibt auch virtuelle Reisen via Virtual Reality.

Schließen