4.7/5 - (3 votes)

  Lesedauer: 2 Minuten
Christina Stürmer
Christina Stürmer

Göttingen – Die Österreicherin Christina Stürmer hat mit ihren zupackenden deutschsprachigen Pop-Songs großen Erfolg. Wildwechsel traf die sympathische Sängerin zum Exklusiv-Interview. 
Wildwechsel: Hast du schon immer in Hochdeutsch gesungen?

Christina Stürmer: In den früheren Bands, in denen ich mitgespielt bzw. gesungen habe, haben wir nur englischsprachige Songs gespielt. Seit 3 Jahren singe ich nur in Deutsch, weil ich mich in dieser Sprache am besten ausdrücken kann. 

Deine Texte kommen direkt auf den Punkt und erreichen ein großes Publikum. Sieht du dich als Vorbild?

Ich singe aus meiner Sicht bzw. aus der Sicht von Freunden. Als Vorbild sehe ich mich eigentlich nur für meine Schwester Magdalena.

Wie schaltest du am liebsten vom ganzen Rummel um dich herum ab?

Mit Lesen. Im Winter snowboarde ich gerne. Die Zeit die man dafür benötigt – die nimmt man sich ganz einfach.

Du bist selbst entdeckt worden bei einer Castingshow. Wie stehst du zu Castingsshows heute?

Die Castingshow war für mich zum einen ein Wahnsinns-Sprungbrett. Zum anderen hat man wirklich in dem Geschäft zu kämpfen, dass man als glaubhafte Musikerin wahrgenommen wird. Ständig heisst es “Castingshows sind so wie Karaokeshows…und das kann ja eh jeder”… und ehrlich gesagt – wenn ich selbst nicht mitgemacht hätte. würde ich wahrscheinlich genau so denken.

Aber da ich eben mitten im Geschehen war, kann ich nun sagen, dass wirklich viele Talente dabei sind. Die Kunst ist es, nach dem ganzen Trubel eine eigene Meinung zu haben und zu dieser auch zu stehen. Ich hab von Anfang an gesagt, dass ich deutschsprachigen Pop/Rock machen möchte… und das ist auch passiert!

Christina Stürmer im Internet

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.