★ Events ★ | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Stadt Marburg begrüßt Erstsemester mit Fest auf dem Marktplatz

am 11 Oktober 2019 von Matthias

Stadt Marburg begrüßt Erstsemester mit Fest auf dem Marktplatz

Bürgermeister Wieland Stötzel (rechts) im Gespräch mit den Organisatoren Johannes Maaser (Mitte) und Christian Ackermann (links) vom Fachdienst Gefahrenabwehr der Stadt Marburg. | Foto: Stefanie Profus, Stadt Marburg 

Seit Montag sind sie in der Marburg: die neuen Studierenden der Philipps-Universität. Auch die Stadt hat die Erstsemester mit einem Willkommensfest begrüßt und die Neuzugänge zum aktiven Teilhaben und Mitwirken an Marburgs Vielfalt, Kultur und ehrenamtlichen Engagement eingeladen. Bürgermeister Wieland Stötzel begrüßte die jungen Frauen und Männer auf dem Marktplatz.

„Wir freuen uns, dass Sie sich als Erstsemester der Philipps-Universität Marburg für unsere schöne Stadt zum Studieren entschieden haben und begrüßen Sie ganz herzlich“, sagte Bürgermeister Wieland Stötzel auf dem Marktplatz. „Sie werden sehen, dass Ihr Studienstandort einiges zu bieten hat“, so der Bürgermeister weiter: „Wer sich an Entwicklungsprozessen beteiligen und ehrenamtlich engagieren möchte, ist in Marburg genau richtig. Bei unserem Fest können Sie sich einen Eindruck von Marburgs Vielfalt, Kultur und Engagement verschaffen!“

Rund 40 Vereine, Initiativen sowie Ortsbeiräte der Marburger Stadtteile stellten ihre Aktivitäten vor. Auch die Stadt selbst war vertreten mit AquaMar, Ausländerbehörde, Bürger*innenbeteiligung, Fachdienst Altenplanung, Fachdienst Migration und Flüchtlingshilfe, Fachdienst Umwelt- und Naturschutz, Fairer Handel und Abfallwirtschaft, Gleichstellungsreferat, Jugendförderung, Marburg Stadt und Land Tourismus GmbH, dem Stadtbüro und der Feuerwehr.

Auch die Polizei war mit einem Stand vertreten. Das Begrüßungsfest für alle Studierenden und die Stadtgesellschaft von Jung bis Alt stieß auf positiven Zuspruch.

Johannes Maaser vom Fachdienst Gefahrenabwehr freute sich besonders mit seinem Team und den Initiativen, dass dieser Markt der Möglichkeiten den neuen Studierenden im zweiten Jahr in Folge den Austausch mit zivilgesellschaftlichen Vereinen und Organisationen eröffnet. „Hier nutzen Studierende die direkte Möglichkeit, sich zu informieren, und die beteiligten Initiativen haben die Möglichkeit, neue motivierte Ehrenamtliche zu gewinnen und über ihre individuellen Angebote zu informieren“, so Maaser.

Das Fest soll außerdem zu einem positiven Miteinander zwischen Studierenden und Stadtgesellschaft beitragen. Zu den jeweiligen Studieneinführungswochen, die jedes Semester stattfinden, gehört die sogenannte OE-Woche (Orientierungswoche) mit Stadtrallye, die von Außenstehenden – vor allem wegen Lärm und zurückgelassenen Müll – häufig kritisch wahrgenommen wird.

Daher haben im vergangenen Jahr die Philipps-Universität, die Universitätsstadt Marburg und das Studentenwerk eine Erklärung zum rücksichtsvollen Verhalten verabschiedet. Eine gemeinsame Aktion für Rücksichtnahme und Zusammenarbeit stellt das Müllsammeln dar.

Die Müllsammelaktion wird als Zeichen der praktischen Zusammenarbeit zwischen Studierenden und Stadtverwaltung veranstaltet. Dafür wird ein Abschnitt der Lahnwiesen während der ganzen OE-Woche nicht gereinigt.

Sieben Fachschaften beteiligen sich an der Aktion. Die Einführung für Studierende der Philipps-Universität ab dem Wintersemester 2019/20 findet dann auch ihren Abschluss am Freitag in der Preisverleihung zur Müllsammelaktion mit Bürgermeister Wieland Stötzel und Uni-Vizepräsidentin Prof. Dr. Evelyn Korn.

Weitere Events in Marburg:


» So hast den Wildwechsel vielleicht noch nie gelesen!

Ähnliche Artikel

  • Hafenfest in Marburg14. Mai 2017 Hafenfest in Marburg Marburg feiert feste! Zum siebten Mal findet in diesem Jahr das Marburger Hafenfest statt. Veranstaltet von der Familie Ahlendorf, stehen neben Musik­acts auch eine Wildwasserbahn und […]
  • Marilyn Mazur in Marburg14. Mai 2017 Marilyn Mazur in Marburg Noch mehr Schläge! Marilyn Mazur wurde zwar 1955 in New York City geboren, lebte aber seit ihrem 6. Lebensjahr in Dänemark. Ihren Durchbruch schaffte sie mit ihrer Band Zirenes im […]
  • Jazzabel in Marburg11. Mai 2017 Jazzabel in Marburg Frauenpower! Jazz braucht nicht viele Instrumente – nicht umsonst sind einige der berühmtesten Jazzformationen Trios. So auch die Damen von Jazzabel, die am 19. Mai im Marburger […]
  • Karrieretag an der Technischen Hochschule OWL!6. Juni 2019 Karrieretag an der Technischen Hochschule OWL! Welche Möglichkeiten habe ich nach der Schule oder dem Studium in den Job einzusteigen? Und wie präsentiere ich mich am besten? Antworten auf diese Fragen bekommen Studierende der […]
  • Kassel: A3 geht in Flammen auf2. Juli 2012 Kassel: A3 geht in Flammen auf Am Sonntagmorgen gegen 3:20 Uhr ist in einem Hinterhof an der Dresdner Straße 1 in Kassel ein Auto in Brand geraten, Personen kamen nicht zu Schaden. Die ersten Ermittlungen des […]
  • Theater in Marburg: kleine Gespräche – große Gefühle2. Juli 2019 Theater in Marburg: kleine Gespräche – große Gefühle Anton Tchechows Stück „Drei Schwestern“ ist ein Irrsinnsstück. Eine Milieustudie und Seelendrama zugleich.



Matthias Matthias

Freier Autor

  • Website: https://www.wildwechsel.de/author/matthias/

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Süd 10/2019


Was geht ab in …

Ww-Umfrage


Beteiligst du dich an Online-Petitionen?

Ergebnis

Loading ... Loading ...


Die Neuen Artikel!

  • gordon hollenga
  • 1 OE Foto Stefanie Profus Stadt Marburg
  • Schandmaul Tour 2019 | (c)Robert Eikelpoth
  • Abba Gold bringt die schwedische Legende nach Fulda | (c) ABBA GOLD
  • Rolling Wheel Mazoche Foto quer
  • 8. Wintersalon im Raum für Kunst | (c) pixabay
  • Andy Jones3
  • KHWE 20191002 Corveyer Gesundheitsgespräche
  • Pressefoto IV Alle Farbe gross
  • TITEL N S web quer
  • Rocktail
  • CHIPPENDALES Fotocredit Guido Karp
  • 90er Party Warburg Stadthalle 16.04.2016 vom Veranstalter Dito
  • Frackophoniker 3
  • Caroline Keane Tom Delany Irish Folk Festival 2019 c Fiona Morgan B 4 MB
  • P1090341© Stadtmarketing Marburg
  • Elisabethmarkt
  • Laurens ten Den C Sandra Leijtens Photography
  • C. Heiland Pressefoto 2 NeuesProgramm2019 Querformat Fotograf Sven Ihlenfeld
  • RiseOfTheNothstar Bandfoto quer

Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!

 


Ww-Nord 10/2019

Wer wirbt im Wildwechsel

 


Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an den Cheffe
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.


Ww Interviews

Oktober 2019
M D M D F S S
« Sep    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Adresse


 


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Mittelalter rockt! - Schandmaul im Ww-Interview!
Mittelalter rockt! – Schandmaul im Ww-Interview!

2019 geht Schandmaul mit "Artus" auf Tour. Im Interview verriet Frontsänger Thomas, wovon er so träumt und wieso Schandmaul eigentlich...

Schließen