4.7/5 - (3 votes)

  Lesedauer: 2 Minuten
Freuen sich schon auf den dritten Weserbergland Triathlon, der am 28. August 2022 startet: (v.l.) Höxters Bürgermeister Daniel Hartmann, Kreisdirektor Klaus Schumacher und Ludger Spiegelberg, stellv. Vorsitzender des Kreissportbunds. Erstmals besteht auch die Möglichkeit, einen Quadrathlon zu absolvieren. Dazu muss zusätzlich zum Laufen, Radfahren und Schwimmen auch gepaddelt werden. | (c) Kreis Höxter
Freuen sich schon auf den dritten Weserbergland Triathlon, der am 28. August 2022 startet: (v.l.) Höxters Bürgermeister Daniel Hartmann, Kreisdirektor Klaus Schumacher und Ludger Spiegelberg, stellv. Vorsitzender des Kreissportbunds. Erstmals besteht auch die Möglichkeit, einen Quadrathlon zu absolvieren. Dazu muss zusätzlich zum Laufen, Radfahren und Schwimmen auch gepaddelt werden. | (c) Kreis Höxter

(Höxter) Zwei Jahre lang war es ruhig, jetzt wollen die Triathleten wieder an den Start: Der beliebte Weserbergland Triathlon geht in die dritte Runde.

„Viele Sportlerinnen und Sportler können es kaum erwarten. Die Vorfreude bei allen Beteiligten ist riesig“, sagen die Organisatoren von Kreissportbund, Stadt und Kreis Höxter. Bereits jetzt gibt es über 100 Anmeldungen. Zum Neustart nach der Corona-Pause haben sich die Veranstalter etwas Besonderes einfallen lassen – denn erstmals kann auch ein Quadrathlon absolviert werden.

„Wen Radfahren, Laufen und Schwimmen sportlich noch nicht genug herausfordern, der kann in diesem Jahr auch Paddeln“, verkündet Ludger Spiegelberg, stellvertretender Vorsitzender des Kreissportbundes Höxter.

Weserbergland Triathlon erstmals mit Quadrathlon

„Erstmals gibt es neben dem Triathlon auch einen Quadrathlon. Dabei muss zusätzlich zu den Triathlon-Disziplinen auch eine fünf Kilometer lange Strecke mit Kajak oder Kanu auf dem Godelheimer See absolviert werden. Damit möchten wir den Wettbewerb noch vielseitiger und interessanter machen.“, so Spiegelberg

Anmeldungen zum Quadrathlon werden voraussichtlich ab dem 12. Juni über www.race-result.de möglich sein.

  • Website von race-result.com

Wir bekommen auch 600 [Teilnehmer] hin!

Organisatoren des Weserbergland Triathlon

Während beim ersten Triathlon 2018 die Teilnehmerzahl noch auf 300 und im darauffolgenden Jahr auf 540 begrenzt war, sind sich die Organisatoren nun sicher: „Wir bekommen auch 600 hin“.

Die Zeichen dafür stehen gut. „Bereits jetzt haben wir über 100 Einzel- und sieben Staffelanameldungen. Und das, obwohl wir den 3. Weserbergland Triathlon noch gar nicht groß öffentlich beworben haben. Viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer brennen offenbar darauf, wieder mitzumachen“, sagt Kreisdirektor Klaus Schumacher. „Das ist für uns eine erstklassige Bestätigung.“ Wieder seien Anmeldungen aus ganz Deutschland eingegangen

Ein Erfolgsrezept des Triathlons: Er ist nicht nur für den erfahrenen Triathleten interessant, sondern vor allem auch für Hobbysportler/innen, die erstmals bei einem Triathlon mitmachen möchten. 

Ändern werden sich zudem Ablauf und Strecken des Weserbergland Triathlons im Vergleich zu 2019 – auch aufgrund der vielen Baustellen in Höxter: „Das ganze Event wird zentraler an der Freizeitanlage am Godelheimer See stattfinden“, erklärt Höxters Bürgermeister Daniel Hartmann.

Surf-Tipps aus dem Artikel:

Weitere Veranstaltungen in Höxter

Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.