Lesedauer: 3 Min.
Ein negativer Corona-Test ist bei den meisten Lockerungen die Voraussetzung. | (c) Foto: Pixabay - GreenvalleyPictures
Ein negativer Corona-Test ist bei den meisten Lockerungen die Voraussetzung. | (c) Foto: Pixabay – GreenvalleyPictures

(Warburg) Pünktlich zu Pfingsten gibt es in ganz Deutschland die verschiedensten Lockerungen. Allerdings gibt es nicht überall die selben Regeln und Lockerungen. Alles was Du zu Corona in Warburg wissen musst findest Du hier!

Das Wichtigste zuerst

Für die Stadt Warburg ist der Inzidenzwert des Kreises Höxter gültig. Der Inzidenzwert in Höxter beträgt (Stand 21.05.21) 53,5. Den Aktuellen Inzidenzwert kannst Du immer auf der Webseite des Kreises Höxter erfahren. Mit diesem Inzidenzwert im Kreis Höxter gelten die Regelungen der Inzidenzstufe 1 unter 100 aber über 50.

Wenn der Wert im Kreis Höxter stabil unter 50 liegt, dann sind weitere Lockerungen möglich.

Inzidenzstufe 1 – Regelungen

Im Folgenden findest Du die Regelungen der Landesregierung NRW wenn der Inzidenzwert zwischen 50 und 100 liegt.

Ausgangsbeschränkung/Kontaktbeschränkung

Bei einem stabilen Wert unter 100 treten die Ausgangsbeschränkungen außer Kraft.

Für die Kontaktbeschränkungen gilt, dass sich höchstens 5 Personen aus 2 Haushalten treffen dürfen oder ein Haushalt mit einer weiteren Person. Kinder bis einschließlich 14 Jahre werden nicht mitgerechnet.

Konzerte/Kultur

Unter freiem Himmel dürfen Konzerte mit maximal 500 Personen mit Sitzplatz und negativem Testergebnis durchgeführt werden. Museen, Kunstausstellungen, Galerien, Schlösser, Burgen, Gedenkstätten und ähnliche Einrichtungen dürfen nur nach vorheriger Terminbuchung besucht werden.

In geschlossenen Räumen darf maximal eine Person auf 20 qm Ausstellungsfläche.

Die Corona-Regelungen werden immer verwirrender. Alles zu den Corona-Regelungen im Kreis Warburg erfährst Du hier! | (c) Pixabay
Die Corona-Regelungen werden immer verwirrender. Alles zu den Corona-Regelungen im Kreis Warburg erfährst Du hier! | (c) Pixabay

Sport in Warburg

Kontaktfreier Sport darf auf Sportanlagen unter freiem Himmel mit bis zu 20 Personen ausgeübt werden. Kontaktsport darf unter freiem Himmel nur wie mit den allgemeinen Kontaktbeschränkungen durchgeführt werden.

Ausgeschlossen davon sind Gruppen mit Kindern bis einschließlich 14 Jahre. Von ihnen dürfen insgesamt 20 zusammen einen Kontaktsport ausüben.

Zuschauer unter freiem Himmel sind nur mit negativen Test erlaubt ( bis zu 20 Prozent der Kapazität, max. 500 Personen, Sitzplan). 

Außeneinrichtungen

Kleine Außeneinrichtungen wie Minigolf, Kletterpark und Hochseilgarten dürfen für Besucher mit negativem Test öffnen. Freibäder dürfen nur zur Sportausübung öffnen (keine Liegewiesen). Allerdings ist die Besucherzahl begrenzt und Besucher:innen müssen einen negativen Test haben.

Geschäfte

Alle Geschäfte dürfen öffnen. Geschäfte die nicht der Grundversorgung dienen dürfen nur für Besucher:innen mit negativen Testen und mit reduzierter Kundenzahl öffnen

Gastronomie in Warburg

Der Betrieb von gastronomischen Einrichtungen ist im Außenbereich und mit negativem Testergebnis für Gäste und Bedienung zulässig

Die Gastronomie darf Außenbereiche wie Biergärten wieder öffnen. Besucher:innen benötigen aber einen negativen Corona-Test. | (c) Pixabay - RitaE
Die Gastronomie darf Außenbereiche wie Biergärten wieder öffnen. Besucher:innen benötigen aber einen negativen Corona-Test. | (c) Pixabay – RitaE

Beherbergung

In Ferienwohnungen und auf Campingplätzen darf mit einem negativen Testergebnis übernachtet werden. Übernachtungsangebote zu privaten Zwecken in Hotels u.ä. Einrichtungen sind nur mit bis zu 60 Prozent der Kapazität, unter Voraussetzung von negativen Testergebnissen, zulässig.

Messen/Märkte

Der Betrieb ist nicht zulässig.

Tagungen/Kongresse

Die Veranstaltung sind nicht zulässig.

Private Veranstaltungen

Sind nicht zulässig.

Corona Schutzverordnung

Die aktuelle Corona Schutzverordnung kannst Du immer auf der Webseite des Landes NRW finden.

Corona-Test

Auch in Warburg ist für die meisten Lockerungen ein negativer Corona-Test die Voraussetzung.

Der Test darf zum Zeitpunkt des Besuchs oder der Inanspruchnahme einer Dienstleistung höchstens 48 Stunden zurückliegen.

Der Test kann ein PCR-Test, ein Antigen-Schnelltest oder auch ein Selbsttest sein. Allerdings muss das Ergebnis bestätigt sein. In Nordrhein-Westfalen gibt es über 6.000 Teststellen. Ausreichend sind aber auch z.B. die beim Arbeitgeber unter Aufsicht vorgenommenen Selbsttests, wenn der Arbeitgeber das Testergebnis bestätig hat.

Testzentren in Warburg

Im Kreis Warburg gibt es 9 Testzentren.

  1. Arztpraxis: Dres. Arens. u. Hoffmann, Briloner Straße 32, 34414 Warburg
  2. Marien-Apotheke: Kasseler Tor 18, 34414 Warburg
  3. Arztpraxis: Dr. Degener-Senkel, Ahornweg 37, 34414 Warburg
  4. Teutonenburg-Apotheke: Paderborner Tor 110, 34414 Warburg
  5. Arztpraxis: Karin Hanfland, Hauptstraße 46, 34414 Warburg
  6. Medicare Testzentrum Warburg: Landfurt 40, 34414 Warburg
  7. Schildkröten-Apotheke: Sternstraße 7, 34414 Warburg
  8. Arztpraxis: Dr. med Peter Bartel/ Uwe Mathes/ Monawarudin Hassas, Kasseler Straße 4, 34414 Warburg
  9. Arztpraxis: Desenberg, Kasseler Straße 22, 34414 Warburg

(Infos bei der Recherche für den Artikel von der interaktiven Karte des Kreis Höxter)

Einen Artikel mit Bundesweiten Lockerungen findest Du bei uns auf der Wildwechsel-Webseite.

Veranstaltungen im Kreis Höxter

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.