4.8/5 - (6 votes)

  Lesedauer: 3 Minuten
Steinberg 2013 - Main Stage
Steinberg Open Air

Stell dir vor du läufst durch die idyllischen Wälder Ostwestfalens, genießt die pure Natur und du hörst ganz in der Nähe ein melodisches Zwitschern. Du folgst diesem Zwitschern, es kommen Bässe hinzu und du spürst wie der Waldboden deine Füße langsam im 4/4-Takt vorantreibt. Mit einem Mal stehst du auf einem traumhaften Areal mitten im Wald, zwischen einemZirkuszelt und einem Spielplatz und vor dir tanzen hunderte Menschen, deren gute Laune dich direkt packt und dich völlig verzaubert einfach nur zu den feinsten elektronischen Beats tanzen lässt! Dann hast du das Steinberg Open Air 2016 erreicht und bist direkt mitten drin in einem Meer voller Liebe, Freude und grenzenloser Stimmung! 

Zum 6. Mal öffnet sich das Steinberg Areal inzwischen bereits für die Freunde elektronischer Musik und da die 6 ja bekanntlich die Zahl des Teufels ist, kann dieses Event ja nur teuflisch gut werden.

Allen voran auf dem Outdoor-Floor steht in diesem Jahr eine Dame, deren Name kaum typischer für eine Frau sein könnte: Pretty Pink! Spätestens seit ihrem Mega-Edit von Daft Punks „Get Lucky“, hat sich die Gute auch im letzten Trommelfell verankert und gehört zu den angesagtesten Acts der House-Szene. Ebenso ganz vorne mit dabei ist der großartige Nico Pusch, der aus der Rostocker Kante nach Diemelstadt reist, um den Outdoor-Floor mit seinem Cudder Style, wie er ihn selbst beschreibt, zu begeistern!

Direkt mehrere Jahrzehnte an Erfahrung auf der Bühne als DJ, aber auch als Produzent und Veranstalter bringt Sven U.K. mit zum Steinberg Open Air. Der Mann weiß absolut, wie der Hase läuft, bzw. wie er tanzt und wie die Menge mit seinem Sound bewegt. Freut euch drauf!

Zwei Jungs, die man in den Regionen um Nordhessen und OWL eigentlich nicht mehr vorstellen muss, sind die beiden Kasseler Own.Way und ZOKA. Der eine Resident und Veranstalter der legendären e-lectribe Events, der andere Resident und Veranstalter der jungen und erfolgreichen Supa Partys, da kann mit beiden zusammen B2B an den Decks ja nur etwa völlig Geniales bei rauskommen.

Aus dem Süden Hessens mal wieder mit am Start ist Sebästschen, der inzwischen schon einige Steinberg-Erfahrung im Gepäck hat und aus dem Osten Hessens, reisen die beiden Mädels von 2dimensional an, um mit euch den Outdoor-Circus so richtig zu rocken!

Auf dem Indoor-Floor präsentiert euch die Steinberg Crew um Hands Events mit Drumcomplex einen ganz besonderen Techno-Leckerbissen! Drumcomplex besteht eigentlich aus zwei Brüdern, nämlich Arnd und Daniel Reichow, von den sich Daniel aber mehr auf den produktiven Output im Hintergrund beschränkt und Arnd die im Studio produzierte Energie nachts auf den Dancefloor entlädt. Freut euch also auf ein energiegeladenes Set von Drumcomplex, erstmals auf dem Steinberg Open Air.

Definitiv nicht zum ersten Mal dabei ist der Rauschwaren Chef und e-lectribe Resident Norman, dessen Name in der Region absolut Programm ist. Werauf kompromisslosen Techno steht, wird und muss Norman einfach nur lieben.

Straighten Techno und das Ganze dann auch noch live, das wiederum sind die Jungs von Evensloped. Die beiden kommen auch nicht zum ersten mal aus Bad Kreuznach zum Steinberg Open Air und freuen sich definitiv immer wieder wie Bolle auf das familiäre Event.

Zu guter Letzt wird mit Steve Turn noch der „Amtsleiter“ des Partyersatzamts erstmals auf dem Steinberg Open Air am Start sein und der Steinberg Hütte den Rest geben.

Was im letzten Jahr kurzfristig einem extremen Platzregen zum Opfer fiel, wird in diesem Jahr nun nachgeholt. Erstmals wird es mit der Showcasestage einen dritten Floor geben. Auf der Stage präsentieren werden sich die Berliner Event-Reihe Klangkost und Kassels neuer Plattenladen, der Bogen Konzept Store.

Für die Klangkost Crew stehen Salvo Salvatore, Denise Swan und Bin Okin hinter den Decks und für den Bogen Konzept Store werden AR:E und Benno die neue Showcasestage natürlich strikt mit Vinyl bespielen!

Traumhaft dekoriert wird das Festivalgelände vom Künstlerduo Stellmacher & Jensen und für den passenden Sound & Light sorgt die Crew von Real Audio.

Tickets auf www.steinberg-openair.de

» 2. Juli 2016, Steinberg Open Air, Diemelstadt

» [Facebook-Seite des Steinberg Open Air ]

» [ Website des Steinberg Open Air ]

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.