5/5 - (2 votes)

  Lesedauer: < 1 Minuten
Nine Inch Nails - Add Violence EP (The Null Corporation)
Nine Inch Nails – Add Violence EP (The Null Corporation)

Die erste Auskopplung, „Less Than“, simultan mit der Ankündigung der EP veröffentlicht (Reznors Trickkiste, Folge 344), zeigt, dass er, unterstützt von Atticus Ross, auch Pop kann. Ein Chorus, wie er seit „With Teeth“ nicht mehr zu finden war. Zuviel des Guten?

Mitnichten. „This Isn‘t The Place“ und „Not Anymore“ führen den zuletzt eingeschlagenen Weg weiter und begeistern mit dichten, fast schon klaustrophobischen Soundtexturen, ein zynischer Abgesang auf eine selbstgefällige Leistungsgesellschaft. Die ein bisschen mehr Boshaftigkeit braucht – und wie um das zu bestätigen, kommen wir beim verstörendsten Song der EP an.

The Background World“ überzeugt mit vier Minuten purer Schönheit. Und dann – knapp acht Minuten Weltuntergang. Noise. Disharmonien. Statischer Krach, der alles einreißt und jeden melodischen Aspekt ad absurdum führt.

Webseite des Künstlers

Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.