Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: < 1 Minuten

Los geht es mit der Band Le Mur aus Bochum – das gemeinsame Festival des Rock-Musik-Vereins und des Radiosenders Underground-Äxpärten. Am 27.9. erbebt die Rockscheune in Verne unter Heavy-Dark-Trip-Rock, der gespickt ist mit Space-, Psych- und Prog-Einflüssen.

Nach zwei Konzertstunden treten um 18 Uhr die Bielefelder Mother Dust an. Da bekommt der Festival-Besucher dann Psychedelic-, Blues, Space und Krautrock der 60er und 70er zu hören. Später gibt es dann die psychedelischen Krautrocker von Aphodyl, von denen die Space Invaders dann die Bühne übernhemen. Die haben ebenfalls Krautrock und Psychedelic im Gepäck.

» 27.9.2013, Le Mur und Mother Dust, Rockscheune Verne

» [ Offizielle Homepage ]

 

Von Maria Blömeke

Ehemaligen Ww-Redakteurin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.