5/5 - (1 vote)

  Lesedauer: < 1 Minuten

 

Whitesnake - Little Box ‘O‘ Snakes
Whitesnake – Little Box ‘O‘ Snakes

Die zwei Gesichter der weißen Schlange. Im Juni war David Coverdale und Co. mit Whitesnake bei den HiRock-Festivals auf der Loreley und im Chiemgau zu erleben. Leider nicht für jeden zur vollen Zufriedenheit, denn stimmlich ist das stellenweise kaum zu ertragen, dazu ein völlig übersteuerter Sound, dass dies jetzt bereits mit dem zweiten Livealbum in Folge dokumentiert wird, bleibt fraglich.

Da sollte man eher zur preislich sehr günstigen Box mit den ersten fünf Studioalben von 1978-82 greifen, sowie der seltenen Snakebite-EP und der Livescheibe „Live In The Heart Of The City“. Auf insgesamt acht CDs kann man die Historie der Engländer mit ihrem bluesgetränkten Hardrock nacherleben, bevor 1984 die Amerikanisierung der Band stattfand und letztlich zu Weltstarruhm führte. Trotz allem dürfte sich Coverdale gerne mal auf sein Frühwerk rückbesinnen. Im Sound und in der Klasse der alten, teils zeitlosen Songs.

Von Heiko Schwalm

Seit der allerersten Ww Süd Ausgabe 1994 am Start!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.