★ Live-Streams ★ | Interviews | Praktikum | Kontakt | Werde Ww-Retter!

“Warburg isst” – Nachhaltig ernähren: Klima schützen

am 30 Juli 2018 von Pressemeldung

Nachhaltige Ernährung trägt zum Klimaschutz bei! (Foto: Pixabay)

Im neuen Projekt der Bürgerinitiative (BI) Lebenswertes Börderland und Diemeltal e.V. “Warburg isst – Nachhaltig ernähren: Klima schützen!” dreht sich in diesem und nächstem Jahr alles rund um klimafreundliche Ernährung.

Projektstart war am 1. März 2018. Seitdem wird in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Warburg und verschiedenen Akteuren aus dem Warburger Raum, die sich in einer projektbegleitenden Arbeitsgruppe zusammengefunden haben, an öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen zum Thema Klimaschutz durch nachhaltige Ernährung gearbeitet. Ziel ist es, einen Beitrag zur Verkleinerung des ökologischen Fußabdrucks zu leisten.

Im Fokus steht dabei die Ausrichtung von vier Feierabendmärkten in der Hansestadt Warburg, auf denen VerbraucherInnen durch Mitmachaktionen ganz nebenbei einiges über einen klimaschonenden Ernährungsstil erfahren – dieser zeichnet sich im Wesentlichen durch mehr regionale Herkunft, biologische Herstellung und Saisonalität der Produkte sowie weniger Fleischkonsum und Lebensmittelverschwendung aus. Außerdem lädt der Wochen- bzw. Feierabendmarkt zum verpackungsfreien Einkaufen ein – ein weiterer positiver Faktor für die Umwelt.

Durch das neue Format, welches vielerorts schon erfolgreich umgesetzt wurde, sollen auch neue Zielgruppen für den Wochenmarkt gewonnen und regionale Erzeuger gestärkt werden. Durch das ehrenamtliche Engagement der AG-Mitglieder konnte bereits ein buntes Angebot für den Feierabendmarkt am 19. September zusammengestellt werden.

Wer gern selbst Hand anlegen und ein Zeichen für regionales Gemüse setzen möchte, kann sich beim Straßenfest am Gebrüder-Warburg-Platz am 07. September bereits bei unserer Schnippelparty beteiligen. Hier wird zu Live-Musik von Warburger Bands eine Gemüsepfanne aus regionalem Anbau gekocht. In zusätzlichen Workshops werden Landwirte und VerbraucherInnen in den Dialog gebracht.

Am 12. September findet das erste World-Café statt, bei dem BürgerInnen ihre Fragen zum Thema Fleischkonsum und landwirtschaftliche Produktion direkt an Erzeuger richten können. Auch die Umweltbildung der nächsten Generation kommt nicht zu kurz: in einem Projekt mit den örtlichen Grundschulen stellen Schüler als „Frühstücksagenten“ ein regionales Frühstück zusammen und werden spielerisch für „kurze Wege“ begeistert.

„Warburg isst“ wird über die Nationale Klimaschutzinitiative vom Bundesumweltministerium im Förderaufruf „Kurze Wege für den Klimaschutz“ gefördert. Begleitet und unterstützt wird die Projektleiterin Vera Prenzel (BI) von vielen Initiativen, Vereinen, weiteren relevanten Akteuren vor Ort und der Stadt Warburg. Als Pilotprojekt in der Region könnte hier auch Vorbildcharakter für ähnliche Aktionen in anderen Gemeinden entstehen.

Die Termine für 2018 stehen bisher wie folgt fest:

– 07.09.18 Straßenfest am Gebrüder-Warburg-Platz, Highlight: die Schnippelparty ab 16 Uhr
– 12.09.18 Erzeuger-Verbraucher-Dialog um 19 Uhr im PZ zum Thema: „Klimafreundlich essen… müssen wir unseren Fleischkonsum reduzieren?“
– 19.09.18 Feierabendmarkt auf dem Altstadtmarktplatz von 16 bis 20 Uhr

Haben Sie Interesse, das Projekt durch Mitarbeit in der AG mitzugestalten oder möchten Sie gerne (probeweise) einen Stand bei einem der Feierabendmärkte ausstellen? Nähere Informationen gibt es bei Vera Prenzel unter 05643-949870 oder warburg-isst@bi-boerdeland.de

» “Warburg isst” bei Facebook

» Homepage der Nationalen Klimaschutzinitiative


Der Ww braucht Deine Hilfe! Erfahre hier wie Du Ww-Retter werden kannst!

Ähnliche Artikel




Dies ist nur ein Gravatar Pressemeldung

Unter diesem Profil veröffentlichen wir an uns gesendete und weitgehend unbearbeitete Pressemitteilungen

  • Website:

Kommentieren


Live-Streams | Film | Interviews | Praktikum | ★ Werde Ww-Retter! | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Jeder Kauf hilft uns!



NEU! Die Ww-APP!

Du nutzt ein Android-Handy? Dann hol' Dir jetzt die Ww-App!



Ww @ TWITCH

Watching
The Wildlife
All streams are currently offline.
Loading...


Ww-Impro-Interviews



Ww-Live-Stream Interview-Konzerte



Die neuesten Ww-Artikel



Ww im Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App “issuu” (Appstore o. Playstore) installieren. Dort “Wildwechsel” suchen. Unter “Publisher” abbonieren!






> Ausgeh-Tipps fürs Wochenende!

Deine persönliche Checkliste für ein tolles Wochenende.

Suchst Du Konzerte, Live-Streams, oder lieber Ausstellungen oder Theatervorstellungen? Dann schau Dir mal unsere Veranstaltungs-Tipps speziell für Deine Region an.

...oder noch mehr?




Ww-Süd 03/2020

     
 
 
Zum Archiv
 

Ww-Umfrage


TOP 12 der emotionalsten Songs aller Zeiten

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Dein Ww-Cover!

★ Du willst auch auf Dein eigenes Ww-Cover haben? Nichts einfacheres als das. Folge einfach dem Link und scroll dann in dem Artikel bis zum Absatz: »Dein eigenes Ww-Titelcover«!

 

Hall of Fame der Ww-Retter

Michael Hensel
Uwe Beine
Stefan Heilemann
Marc Buntrock
Dirk + Diana Schneider
Melanie Gielsdorf
Gerhard Asa Busch
Steffen Dittmar
Heiko Böttcher
Ralf + Petra Thiehoff
Matthias Henkelmann
Jan vom Dorp
Eric Volmert
Magdalena Volmert
Kristin Klug
Kerstin Thon
PGTH-Uhu Bender
Jens Dirlam
Rolf Aey
Melissa Thiehoff
Alina Lachmuth
Thomas Stellmach
Wulf Schirbel
Mike Gerhold
Stefan Heczko
Jennifer Ritter
Robert Oberbeck
Marion J. Nübel Kersten
Marco Hepe für Rock for Tolerance e. V.
Marc Viehmann
Tobias Radler
Gudrun Messal
Leah Schwalm
Friedhelm Moebert
Eric Volmert
Galerie JPG
Andi Seifert
Stefanie Weigel
Andi Seifert
Gerda Schwalm
Kai Schotter
Ulf Gottschalk
Michael Rätz
Jürgen Jäckel

» Plus 71 weitere edle Spender , die nicht genannt werden wollten.

Vielen, vielen Dank für Euren Support!!!

→ So kommst auch Du in die Hall of Fame!



Wie werbe ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an den Cheffe
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.

 


Ww Präsentiert:


Ww Interviews


Ww-Nord 03/2020

     
 
 
Zum Archiv
 
Juli 2020
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Draußen Headbangen: So war das Rock Am Stück 2018
Draußen Headbangen: So war das Rock Am Stück 2018

Die 10. Auflage des Open-Air-Festivals Rock am Stück versprach dieses Jahr viele Neuheiten. Zu diesen Anlass wurden die Camping Möglichkeiten erweitert,...

Schließen