★ Events ★ | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Neue Betreiber in Bad Arolser Discothek! Zurück auf Start: Sunset No. 1 – Feiern, wenn die Sonne unter geht!

am 30 Juli 2018 von Isabel Holst

Neue Betreiber in Bad Arolser Discothek! Zurück auf Start: Sunset No. 1 - Feiern, wenn die Sonne unter geht!

Sunset No1. in Bad Arolsen – Das sind viele Erinnerungen an viele tolle Partys! So soll es bald wieder werden, wenn es nach Angelika Frankowski und Murat Erdogan geht.

„Das Sunset“ in Bad Arolsen startet eine Neuauflage. Das charmante, denkmalgeschützte Gebäude ist seit Jahren eine bekannte Event-Location in Bad Arolsen. Ein überarbeitetes Veranstaltungskonzept soll, laut den neuen Betreibern, die vergangenen Jahre vergessen lassen. Neue Betreiber in Bad Arolser Discothek:  Angelika Frankowski und Murat Erdogan wollen mit einigen Veränderungen die glänzenden alten Zeiten wieder zum Leben erwecken.

Neben vielen erfolgreichen Partys und leckeren Burgern prägten auch Umbauten, Namensänderungen und Imageprobleme die nicht allzu ferne Vergangenheit der Discothek. „Back to the Roots“ heißt nun das Motto, womit unter anderem eine Um- und Rück-Konzeptionierung der Räumlichkeiten einher geht.

Zwischenzeitlich Altes belgisches Kino genannt, kehrt der hintere Saal – der eigentliche Discobereich – an der ehemaligen belgischen Kaserne mit ihrer Neueröffnung am 15. September 2018 zum alten Namen Sunset No.1 zurück. Die bekannte Cocktail- und Burgerbar Avalon, die daran angeschlossen ist, bleibt weiterhin bestehen, aber unter eigenständiger Führung.

Alles anders?

Die vor einiger Zeit neugebaute, große, mittig platzierte Bühne im hinteren Saal war vorher Hoheitsgebiet der DJs. „Das war etwas ungünstig“, findet Murat, da die recht große freie Fläche dafür sorgte, dass die Location unbelebt wirkte. In seiner neuen Realisierung soll die erhöhte Ebene eine Lounge-Area beherbergen. In einer gemütlichen Atmosphäre findet sich dort dann neuer Raum für Unterhaltungen, Cocktails und Erholung von schweißtreibenden Partys auf der Tanzfläche.

Eine weitere Neuerung betrifft besonders das Angebot an den Bars im Saal, das deutlich an Umfang und Qualität gewinnen soll. Zu einer größeren Auswahl an Spirituosen und Flaschenbieren kommen noch erlesene Weine, prickelnde Sekte und bunte Cocktails hinzu. Diese Erfrischungen stehen den Gästen im neuen Sunset dann auch unmittelbar an der Tanzfläche zur Verfügung.

Sehr wichtig ist den neuen Betreibern auch, dass mit dem Betreiberwechsel auch ein Wechsel des Securitypersonal einher gehen wird.

An alte Erfolge anknüpfen!

Disconächte für jedermann

Das Programm ist durchdacht und bietet gleichzeitig gestalterische Freiheiten. Angelika und Murat planen ihr Sunset immer samstags erst für Gäste ab 18 Jahren zu öffnen. Wöchentlich wechselnde Veranstaltungen sind für das erwachsene Publikum geplant. Auch damit wollen die beiden „an das alte, erfolgreiche, Sunset-Konzept anknüpfen“.

Beispielsweise will man mit „Malle-Partys“ den Flair des Ballermann nach Bad Arolsen transportieren, wohingegen die russischen Nächte ausgelassene Partystimmung nach Moskauer Art bieten sollen. Besonderen Wert legen die beiden Gastroprofis aber auch auf ihre Rock Partys, bei denen jedes Mal eine Live-Band die Disco rocken soll. Ankündigen konnte Murat bereits einen Auftritt von KNT am 13.10.2018 und Die Therapeuten am 3.11.2018.

Anders als Samstags, wo der Eintritt erst ab 18 Jahren gewährt wird, dürfen Freitags auch die 16 jährigen im Sunset feiern. Auf unterschiedlichen Mottoparties, wie einem Mädelsabend, einer neuen HipHop Reihe oder einem Abi-Festival, werden wöchentlich wechselnde DJs auflegen, um auf dem Dancefloor Stimmung zu machen.

Neue Betreiber in Bad Arolser Discothek! Zurück auf Start: Sunset No. 1 - Feiern, wenn die Sonne unter geht!

Neue Betreiber in Bad Arolser Discothek: Angelika Frankowski und Murat Erdogan wollen an die alten,  erfolgreichen, „Sunset No.1“-Zeiten anknüpfen.

Neue Betreiber in Bad Arolser Discothek sind alte Hasen!

Die neuen Betreiber sind keine Neulinge im Geschäft und auch nicht neu in Bad Arolsen. Seit Jahren arbeiten Angelika und Murat bereits in der Discothek, sie kennen somit die Location und die Materie bereits und waren auch davor im Nachtleben etabliert.

Sie freuen sich darauf, ja brennen geradezu darauf, die Planung und Gestaltung nun in die eigene Hand nehmen zu können. Selbstverwirklichung über die Veranstaltungen und ein neues Konzept: Aus Alt mach Neu in Teamarbeit. Wir wünschen natürlich viel Erfolg und sagen: Auf einen erfolgreichen Neustart und viele schweißtreibende Partys im Sonnenuntergang!

» Kommende Veranstaltungen im Sunset No. 1 in Bad Arolsen

 

Neue Betreiber in Bad Arolser Discothek! Zurück auf Start: Sunset No. 1 - Feiern, wenn die Sonne unter geht!


» So hast den Wildwechsel vielleicht noch nie gelesen!

Ähnliche Artikel




Dies ist nur ein Gravatar Isabel Holst

Ww-Redakteurin

  • Website: https://www.wildwechsel.de

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Süd 022020

     
 
 
Zum Archiv
 


Die neuesten Ww-Artikel

Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!

 


Wildwechsel @ Youtube (beta)




> Ausgeh-Tipps fürs Wochenende!

Deine persönliche Checkliste für ein tolles Wochenende.

Suchst Du Konzerte, Partys, oder lieber Ausstellungen oder Theatervorstellungen? Dann schau Dir mal unsere Veranstaltungs-Tipps speziell für Deine Region an.

...oder noch mehr?




Ww-Nord 02/2020

     
 
 
Zum Archiv
 

 

Wer wirbt im Wildwechsel?

Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an den Cheffe
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.

Ww Präsentiert:


Ww Interviews


Februar 2020
M D M D F S S
« Jan    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

 


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
„Warburg isst“ – Nachhaltig ernähren: Klima schützen

Im neuen Projekt der Bürgerinitiative (BI) Lebenswertes Börderland und Diemeltal e.V. "Warburg isst – Nachhaltig ernähren: Klima schützen!" dreht sich in...

Schließen