5/5 - (10 votes)

  Lesedauer: 2 Minuten
Rock Am Stück (Fotos: Sophia Fenner für Wildwechsel)
Rock Am Stück 2018 (Fotos: Sophia Fenner für Wildwechsel)

Die 10. Auflage des Open-Air-Festivals Rock am Stück versprach dieses Jahr viele Neuheiten. Zu diesen Anlass wurden die Camping Möglichkeiten erweitert, eine Live-Übertragung der Mainstage ermöglicht und viele der Festivalbesucher konnten sich eine lebenslange Erinnerung an das Festival schaffen: sie konnten sich erstmal direkt auf dem Festivalgelände tätowieren lassen.

Allerdings lockte nicht nur dies mehr Besucher als zuvor. Auch das Lineup versprach Rock und Metal vom Feinsten und dies wurde auch drei Tage lang in die Tat umgesetzt. Zu diesem Anlass kamen Fans und Zuschauer aller Altersgruppen aus dem Umkreis und von weiter her um zusammen rocken. Beginnend mit einem Band-contest für Newcommer am Donnerstag wurde die Stimmung am ersten Abend des Festivals immer besser und die Zuschauerreihen immer voller.

Auch Freitag begeisterten Bands wie Iced Earth und schließlich die deutsche Rock-Sängerin Doro, die bereits 2014 bei Rock am Stück auftrat, bei strahlendem Sonnenschein und klarem Himmel. Mit Doros zeitlosen älteren Hits, wie „Für immer“ aber auch neuen Titeln sorgte sie bei ihren zahlreichen Fans in der zweiten Nacht des Festivals für ausgelassene Stimmung.

Rock Am Stück (Fotos: Sophia Fenner für Wildwechsel)
Rock Am Stück 2018 (Fotos: Sophia Fenner für Wildwechsel)

Dies zog sich auch bis zum dritten und letzten Tag durch. Bei erneut ausgezeichnetem Wetter begeisterten Bands wie die Rock-Gruppe Unantastbar eine Vielzahl der Zuschauer, aber auch die international bekannte Heavy-Metal-Band Accept sorgte für einen gelungenen Höhepunkt des Festivals.

Durch ihre großartige altbekannte Musik, eine Show mit Flammen rund um die Bühne und dem gleichnamigen Song ließen sie unzählige „Metal Hearts“ in dieser letzten Festivalnacht höher schlagen. Auch die Zugabe, Hits, wie „Balls to the Wall“, riss zum Schluss noch einmal unzählige Metalheads mit. Nach der Zugabe von Accept ließ die Rockband Monstagon aus Hannover den dritten und letzten Tag des Festivals ausklingen.

Mit Sicherheit wird daher auch allen Besuchern nach der Abreise am Sonntag das gelungene Jubiläum des Festivals mit hervorragender Musik und optimalem Wetter in Erinnerung bleiben und auch die Vorfreude auf eine 11. Ausgabe von Rock am Stück in 2019 ist groß.

» Rock am Stück Website

Von Sophia Fenner

Freie Autorin und Fotografin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.