Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: < 1 Minuten

Schlossfestspiele_Amoeneburg_Emil_Schwarz_Anna_Sophie_Braun_Kleider

Das Leben von Wolfgang Amadeus Mozart war wie eine Achterbahnfahrt. Talent, früher Ruhm, Skandale, Affären, früher Tod mit 35.

In Amadeus (gespielt von Emil Schwarz, SoKo Köln), das in diesem Jahr bei den Amöneburger Schlossfestspielen aufgeführt wird, bezichtigt der Kapellmeister Antonio Salieri 32 Jahre nach Mozarts Tod sich selbst, das Genie aus Neid vergiftet zu haben. Ob und was die Wahrheit ist oder der Versuch, selbst Ruhm zu erlangen, erfähren die Zuschauer vom 16.7. – 2.8. auf dem Amöneburger Schloss.

» 16.7 – 2.8.2015, Schloss, Amöneburg

Von Maria Blömeke

Ehemaligen Ww-Redakteurin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.