5/5 - (1 vote)

  Lesedauer: < 1 Minuten
„Orange the world“: Aktion am Erwin-Piscator-Haus zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen | Archivfoto (c) Alexas_Fotos auf Pixabay
Orange the world“: Aktion am Erwin-Piscator-Haus zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen | Archivfoto (c) Alexas_Fotos auf Pixabay

(Marburg) Am Mittwoch, 25. November, wird weltweit der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen begangen.

Die Universitätsstadt Marburg setzt ebenfalls ein Zeichen gegen tägliche Gewalt an Mädchen und Frauen und beflaggt das Rathaus den gesamten November über mit der Fahne »Frei leben ohne Gewalt«.

Darüber hinaus findet am Mittwoch eine Aktion am Erwin-Piscator-Haus (EPH) statt. Das Gebäude wird von 17 bis 19 Uhr orange angestrahlt – Orange ist die Kennfarbe des Internationalen Tages, der unter dem Motto »Orange the World« steht.

Vor dem Gebäude werden Fahnen von Terre des Femmes aufgestellt. Zudem wird der Verein Zonta eine Installation mit Regenschirmen und Tüchern präsentieren. Vertreter*innen der teilnehmenden Organisationen werden sich orange gekleidet vor dem EPH aufstellen. Die Schirmherrschaft für die Aktionen haben Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies und Landrätin Kirsten Fründt übernommen.

Das Display am EPH wird außerdem eine Fotostrecke von Vertretern*innen Marburger Organisationen und Institutionen zeigen, die sich für Frauen engagieren.

Buch-Tipp: Marburg zu Fuß von Uwe Geese

Von Pressemeldung

Unter diesem Profil veröffentlichen wir an uns gesendete und weitgehend unbearbeitete Pressemitteilungen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.