4.7/5 - (4 votes)

  Lesedauer: 3 Minuten
<strong>Amelie Larsen</strong> am Mischpult bei <strong>Marburger Clubs United</strong> (MCU) im Underground-Club </p><strong>Cavete</strong><p>| (c) Stefan Oberhansl
Amelie Larsen trotzt dem Corona-Lockdown am Mischpult, bei Marburger Clubs United (MCU), im Underground-Club Cavete | (c) Stefan Oberhansl

(Marburg) MCU – Eine Abkürzung, die viele Fans des Superhelden-Genres kennen werden. Aber wir reden hier nicht vom Marvel Cinematic Universe sondern von Marburger Clubs United. Die Helden der Marburger Club-Szene, die Dir auch während des Corona-Lockdowns Deine tägliche Dosis Musik bringen.

MCU im Livestream

Jeden Samstag (also fast jeden Samstag, am 13.2.21 fällt aus) ab 16 Uhr kannst Du den MCU-Livestream verfolgen. Einige Stunden lang (mindestens bis 22 Uhr, oder noch später) läuft der Live-Stream auf facebook, youtube und twitch.

Über MCU

Marburger Clubs United ist ein ehrenamtlicher Zusammenschluss von Marburger DJs, Künstlern und Eventveranstaltern. Das Ganze wird vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, vom Stadtmarketing Marburg e.V., vom Fachdienst Kultur der Universitätsstadt Marburg und vielen weiteren Unternehmen und Helfern unterstützt.

Aber Warum?

Wie bei so vielen anderen Geschäften, wie Cafés und Restaurants, wurde auch das Nachtleben wegen Corona aufs Eis gelegt. Die Marburger wollten das aber nicht auf sich sitzen lassen und haben deshalb MCU ins Leben gerufen. Seitdem kann man heimischen DJs aus den verschiedensten Club- und Kulturzentren innerhalb eines Live-Streams bei ihrer Arbeit zusehen und -hören.

Dabei bieten die DJs die gewohnte oder gewünschte Clubmusik für alle Interessierten und unterstützen gleichzeitig die #wirbleibenzuhause-Motivation.

DJ Matt C, gleichzeitig auch Betreiber des Marburger Nac<strong>DJ Matt C</strong> (Betreiber Nachtsalon) im Marburger <strong>Nachtsalon</strong>. Auch am 27.2.21 wird wieder von dort gestreamt. | (c) Stefan Oberhanslhtsalons (c) Stefan Oberhansl
DJ Matt C (Betreiber Nachtsalon) im Marburger Nachtsalon. Auch am 27.2.21 wird wieder von dort gestreamt. | (c) Stefan Oberhansl

Marburger Clubs United 20/21

2020 wollten sie vor allem die Sehnsucht zur Stadt, zur Musik und zu den Locations darstellen. 2021 liegt der Fokus mehr auf dem Inneren der Clubs. MCU möchte gerne Studierenden, die neu in Marburg sind und noch nichts aus dieser Szene kennenlernen durften, die Clubs zeigen.

Aber auch die Künstler und Locationbetreiber sollen damit Sichtbarkeit und Hilfestellung bei Konzepten wie z.B. Drive-In-Club (Wildwechsel Rückblick unten) erhalten.

Grandmaster DJ Quentin gibt Tipps an die unfassGrandmaster <strong>DJ Quentin</strong> gibt Tipps an die unfassbar talentierte <strong>Amelie Larsen</strong> (16 Jahre) | (c) Stefan Oberhanslbar talentierte Amelie Larsen (16 Jahre) (c) Stefan Oberhansl
Grandmaster DJ Quentin gibt Tipps an Amelie Larsen (16 Jahre) | (c) Stefan Oberhansl

Locations, DJs und Künstler

Am 6.2.21 kam der Stream aus dem Marburger-Altstadt Szene Laden/Underground-Club: Cavete. Die Woche davor war MCU im Nachtsalon in Marburg zu Gast. Dort wird auch am 27.2.21 wieder gestreamt.

Die MCU Familie wächst stetig weiter. Bis jetzt besteht sie aus ca. 30 DJs. Einige alt-eingesessen (DJ Matt-C), einige weltbekannt (Plastik Funk, Paul Lomax), einige neu in der Szene und ein paar noch sehr junge DJs (Neo Quentin, Amelie Larsen) .

Das Leitmotto von MCU

Wir zeigen, dass wir noch da sind und auch weiterhin Eure Musik für Euch spielen!

Wenn Du Fan von DJ/Club-Musik bist, dann sei beim nächsten Mal am 20.2.21 dabei und hol Dir den Live-Stream in dein Wohnzimmer.

Wildwechsel-Rückblick auf das erste MCU Event im Drive-In-Club

Marburg Calling – So lief der erste Event im Drive In Club in Marburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.