★ Events ★ | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Interview mit Thomas Godoj – Hautnah mit einem „Superstar“!!

am 26 Dezember 2011 von Wildwechsel

Interview mit Thomas Godoj – Hautnah mit einem „Superstar“!!
4.7 (93.33%) 3 vote[s]

Interview mit Thomas Godoj - Hautnah mit einem

Thomas Godoj – beim Meet And Greet traf er Ww-Leser

Es ist Freitag Mittag, 13 Uhr. Thomas Godoj ist am Telefon. Relaxt, gut gelaunt und sympathisch. Abends hat er ein Konzert in Nürnberg und ist stimmlich etwas angeschlagen, doch für Thomas absolut kein Hindernisgrund. “Wenn ich nicht auf allen Vieren krieche, sage ich kein Konzert ab“, verspricht er.

Ein Thema, auf das wir, in unserem Interview, in Bezug auf sein Konzert im Outback nochmal zurückkommen werden. Nachdem wir über seine DSDS-Zeit und die mögliche Zusammenarbeit mit Dieter Bohlen gesprochen haben.

Hättest du dir vorstellen können, eine Single mit Dieter Bohlen zu machen?
Nö.

Klare Antwort.
Ich mag Dieter als Person, aber rein musikalisch passen wir einfach nicht zusammen.

Magst du es auf der Straße angequatscht zu werden?
Ich habe kein Problem damit. Und wenn ich mal keine Lust darauf habe, bleibe ich eben mit meinem Hintern zu Hause.

Du ziehst dir den Kapuzen-Pulli also nicht bis zur Nase?
Nee, ich nehm‘ auch keine Sonnenbrille. Außer im Sommer.

Du hast zusammen mit deiner Band Wink u.a. auf dem »Southside Festival« gespielt. Es hätte ja auch noch ganz gut weitergehen können.
Natürlich, ja. Bis dann irgendwann die Plattenfirma kam und prophezeit hat, dass die Band keinen Erfolg haben wird.

Mit welchen Wörtern würdest du dein Jahr 2008 zusammenfassen?
Spontan, turbulent und aufregend.

Was war am turbulentesten?
Die ganze DSDS-Zeit und auch danach. Letztendlich ist eine Last abgefallen. In der Show wurde konkurrenzmäßig immer alles aufgebauscht.

Hast du das denn selber auch so empfunden?
Nee, eigentlich nicht. Allein schon immer diese Fragen in Interviews. Dieses sich zu anderen äußern. Ich bin kein Typ, der sich über andere aufregt, das ist nicht mein Niveau.

Im Februar (2009, Anmerkung der Redaktion) trittst du im Outback auf, eine Konzerthalle in der ehemaligen Kaserne. Magst du ungewöhnliche Locations?
Ich spiele eigentlich überall gern. Hauptsache tolle Bühne, tolle Leute und Spaß.

Ist übrigens ein Freitag der 13. Bist du abergläubisch?
Ach ja, es geht (lacht).

Aber jetzt sag nicht, du kommst nicht!
(lacht) Doch, doch. Wie gesagt, wenn ich nicht auf allen Vieren krieche, werde ich diese Show spielen!

Dieses Interview führten wir im Januar 2009

» Weitere Konzerte von Thomas Godoj  in der Ww-Region


» So hast den Wildwechsel vielleicht noch nie gelesen!

Ähnliche Artikel




Wildwechsel Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffntlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

  • Website: https://www.wildwechsel.de

 

 

  1. Godoj godoj | Myworldgreen schrieb:
    Dezember 31st, 2011 um 16:52

    […] Interview mit Thomas Godoj – Hautnah mit einem “Superstar … […]

  2. Weihnachtskonzert auf dem Hofgut Dagobertshausen mit Thomas Godoj - Wildwechsel schrieb:
    November 8th, 2017 um 15:10

    […] Aus dem Ww-Archiv: Interview mit Thomas Godoj aus dem Jahre 2011! […]

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 05/2019


Was geht ab in …

Ww-Umfrage


Beteiligst du dich an Online-Petitionen?

Ergebnis

Loading ... Loading ...


Die Neuen!

  • sQ5xibis
  • Alex Im Westerland
  • Meltem Kaptan Medefindt38
  • Club M-Party im Bolzano
  • Reckless May e1556027261766
  • kkh lauf trainingsplan
  • 07 Morris K. Gibson quer
  • DJ Chilly T
  • Die Französischen Les Cubitenistes sind beim Internationalem Straßentheater Festival in Holzminden mit ihrer Platzinszenierung "La Cubipostale. Greetings from..." am Start. (Foto: Francois Mary)
  • 22. Kasseler Weltmusikfestival Akkordeonale 2019
  • Gartenfest2019
  • Kanaan: Psychedlic Rock
  • Philipp Scharrenberg tritt als Kabarettist bei der ersten Performance Kabarett-Gala auf
  • Die Erlebnisausstellung FinsterWald in der GrimmWelt Kassel. Foto von Nils Klinger
  • Hessischer Familientag feiert seinen 10. Geburtstag in Fulda
  • Peter Kraus Jubilaeumstour 2019 Foto Ren van der Voorden Quer
  • Headliner beim Bad Brückenauer Open-Air-Wochenende: Pur
  • Archivfoto von der Tattoo Convention 2017 in Alsfeld vom gleichen Veranstalter (http://undenkbar.de/)

Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!

 


Ww-Süd 05/2019

Wer wirbt im Wildwechsel


 


Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an den Cheffe
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.


Ww Interviews

Mai 2019
M D M D F S S
« Apr    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  


 


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
M83: Hurry up, we’re dreaming (Naiver)
M83: Hurry up, we’re dreaming (Naiver)

Ein Hoch auf das WDR-Radio und „1Live - Plan B“, die mich erst auf dieses Album aufmerksam machten. Da fährt...

Schließen