Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: < 1 Minuten

110829_37806Einen Helm beim Radfahren zu tragen ist in Deutschland keine Pflicht. Dennoch wird es empfohlen. 2010 trugen nur 9% einen, 2013 waren es bereits 15%. Immer wieder kommt die Frage auf, ob das Helmtragen zur Pflicht werden soll.

Die Aktion „Ich trag Helm“ geht die Sache anders an. Sie setzt darauf, einfach freiwillig und konsequent einen Helm zu tragen. Zum Beispiel bei ihrer Fahrradtour. Die findet in diesem Jahr zum zweiten Mal statt und führt an der Lahn entlang. Auf rund 200 km wird von Marburg nach Koblenz geradelt.

Dabei kann man nicht nur mitradeln (allerdings gibt es schon eine Warteliste!), sondern kann an den Stationen der Radtour auch Informationen sammeln und die Radfahrer bejubeln, und das bei einem bunten Unterhaltungsprogramm mit Live-Musik.

Auf dem Marktplatz in Marburg gibt es rund um den Start ab 10 Uhr morgens eine Reihe von Talks mit Vertretern der Verkehrswacht, dem Rad-Profi Hannes Kuttler und Partnern der „Ich trag Helm“-Tour. Für Musik sorgt das Fabian-Schreiber-Trio. Zudem kann man sich eine Biketrial-Show mit Andi Kromer anschauen, eine Hip-Hop-Tanzshow mit dem Motionz-Sportclub und ein Poetry-Slam mit Marvin Ruppert.

Auch an den anderen Etappenpunkten gibt es Live-Musik, Tanz-Shows, Poetry Slam, Fahrrad-Check und Testparcours.

Etappen:

4.9. 2014: Marburg – Wetzlar,Zieleinfahrt ca. 16.30

5.9. 2014: Wetzlar – Limburg, Zieleinfahrt ca. 16 Uhr

6.9. 2014: Limburg – Bad Ems Zieleinfahrt ca. 16 Uhr

7.9. 2014: Bad Ems – Koblenz Ende: Zieleinfahrt ca. 13 Uhr


» [ Webseite ]

 

Von Maria Blömeke

Ehemaligen Ww-Redakteurin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.