4/5 - (2 votes)

  Lesedauer: < 1 Minuten
Dead Beat Mary
Dead Beat Mary

Angetrieben von “Grunge, Stoner und Desert Rock-Einflüssen” verbergen sich hinter “Deadbeat Mary” eingängige Gitarren-Riffs, melodiöser, markanter Gesang und treibende Grooves, die sofort ins Ohr gehen und im Gedächtnis haften bleiben.

Dabei schafft es die vierköpfige Band aus Kassel, irgendwo zwischen dynamischem Stoner-Rock und melancholisch-kraftvollen Grunge-Passagen einen ganz individuellen Sound zu kreieren, der von soften bis harten Klängen viel Abwechslung bietet.

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.