4.8/5 - (5 votes)

  Lesedauer: < 1 Minuten
Masud Akbarzadeh
Masud Akbarzadeh

(Vellmar) Das fragt sich vielleicht der Ein oder Andere, der noch nichts von Masud Akbarzadeh gehört hat. Darauf will der Berliner Comedian mit seiner gleichnahmigen Show nun aber die passenden Antworten geben.

Mit seinem ersten Soloprogramm will sich Masud der Menschenwelt vorstellen und Einblicke in sein Leben geben. Vor allem aber will er beweisen, dass man als etwas verplanter und nachdenklicher Typ auch ziemlich witzig sein kann. Der selbsternannte Persianfreak berichtet in seinem Programm nicht nur von seinem Schweinefleischtrauma, sondern plaudert auch über die Tücken, die ein Single-Alltag so mit sich bringt und seiner logischen Idee, einfach am Tamponregal in der Drogerie auf die Richtige zu warten.

» 11.2.2016, „Who the fuck is Masud Akbarzadeh?“, Piazza in Vellmar

» [ Website zu Masud Akbarzadeh ]

Von Robert Ehrlich

Ww Praktikant

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.