★ Events ★ | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Bob Dylan mit „Tempest“ (Sony Music)

am 17 November 2012 von Sven Plaß

Bob Dylan mit „Tempest“ (Sony Music)

Tempest

Auch wenn es nicht das Album geworden ist, was Dylan eigentlich im Sinne hatte, weil es „more religious“ werden sollte, wie er sagt, so präsentiert er hier mit „Tempest“, dass er es noch immer drauf hat. Mehr als man denken würde. Schließlich gehört er mit immerhin 71 Jahren zum alten Eisen.

Einige sprechen schon jetzt von einer lebenden Legende – angesichts der Frische, die einem hier entgegen strömt, eine nicht ganz falsche Annahme. Nicht nur seine raue Stimme sorgt dafür, dass sich auch bei „Tempest“ eine ganz besondere Aura auf den Hörer überträgt, dieser den Moment als solchen erkennt und festhält, um in diesem zu verharren und sich zu verlieren.


» So hast den Wildwechsel vielleicht noch nie gelesen!

Ähnliche Artikel

  • Angus Stone – Broken Brights (Desert Harvest Recordings)31. Oktober 2012 Angus Stone – Broken Brights (Desert Harvest Recordings) Sonst auch mit seiner Schwester Julia unterwegs, haben sich die beiden dieses Jahr eine Auszeit genommen, um sich ihren jeweiligen Soloprojekten zu widmen. Von ihr haben wir ja schon […]
  • Various –  The Music Is You: A Tribute To John Denver (Sony)5. Mai 2013 Various – The Music Is You: A Tribute To John Denver (Sony) Der Masse ist nur der reichlich abgelutschte Song „Take Me Home, Country Roads“ bekannt. Das wird dem vor über 15 Jahren verstorbene Singer/ Songwriter aber keineswegs gerecht. 23 Alben […]
  • Seeed mit „Seeed“ (Warner Music International)21. November 2012 Seeed mit „Seeed“ (Warner Music International) Sieben Jahre hat es gedauert. In der Zeit hat sich viel getan. Irgendwie klingen Seeed so unerwartet anders. Nicht anders schlecht, sondern anders toll. Zum Dancehall gesellen sich […]
  • Moses Pelhem – Geteiltes Leid 3  (Sony Music)3. Dezember 2012 Moses Pelhem – Geteiltes Leid 3 (Sony Music) Die Fans von Moses Pelhem haben lange darauf gewartet - endlich ist nun der dritte und letzte Teil seiner Trilogie herausgekommen, die vor 14 Jahren mit „Geteiltes Leid I“ begann und […]
  • Börgerding mit ihrem gleichnamigen Album1. Mai 2013 Börgerding mit ihrem gleichnamigen Album  Das Wort Börgerding stammt aus dem Mittelhochdeutschen, heißt Bürgerrat und ist gleichzeitig der Nachname des Frontmanns der Band. Zunächst skeptisch versucht der Hörer, sich anhand […]
  • Manic Street Preachers – Rewind The Film (Sony Music)25. September 2013 Manic Street Preachers – Rewind The Film (Sony Music) Ein einsamer Sänger mit wenigen Zeilen irgendwo im Hall, hinzu kommen eine gezupfte Akustikgitarre, etwas Bass, eine zweite zarte Frauenstimme und dann dieser betörende Refrain. Ist es […]



Dies ist nur ein Gravatar Sven Plaß

Schreibt Musik-Kritiken

  • Website:

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Süd 01/2020

     
 
 
Zum Archiv
 


Die neuesten Ww-Artikel

Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!

 


Wildwechsel @ Youtube (beta)




> Ausgeh-Tipps fürs Wochenende!

Deine persönliche Checkliste für ein tolles Wochenende.

Suchst Du Konzerte, Partys, oder lieber Ausstellungen oder Theatervorstellungen? Dann schau Dir mal unsere Veranstaltungs-Tipps speziell für Deine Region an.

...oder noch mehr?




Ww-Nord 01/2020

     
 
 
Zum Archiv
 

 

Wer wirbt im Wildwechsel

Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an den Cheffe
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.

Ww Präsentiert:


Ww Interviews


Januar 2019
M D M D F S S
« Dez    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

 


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Moses W. in Hövelhof: Machen Frauen doof?
Moses W. in Hövelhof: Machen Frauen doof?

Das fragt sich Comedian Moses W. Kaum wackelt „sie“ mit den Hüften, vergisst „er“, wie er heißt und macht sich...

Schließen