4/5 - (2 votes)

  Lesedauer: < 1 Minuten
Bigbang Glory Chord CD Cover
Bigbang Glory Chord CD Cover

BIGBANG

Glory Chord

Grand Sport Records

Sechs lange Jahre Albumpause liegen hinter der norwegischen Erfolgsband.  Das Rocktrio um den charismatischen Frontmann Øystein Greni feiert in deren Heimatland regelmäßig große Erfolge, ihren letzten sechs Alben landeten alle auf #1 der norwegischen Charts. Immer wieder versuchte die Band auch in den USA Fuß zu fassen. Selbst in Südamerika tourten sie. Nach dem gelungenen Soloalbum Ausflug von Greni („Pop Noir“) liegt nun endlich ein neues Bigbang Album vor. Zehn Songs, die durchaus ganz unterschiedlich ausfallen, sicher den verschiedenen Entstehungsorten geschuldet. Vom englischen Newcastle über Gotland in Schweden, der Heimatstadt Oslo bis nach Los Angeles wurden Songs verfasst. Auch in den Genres wird sich frei bewegt, selbst vor Motown Ausflügen („Bells“) gibt es keine scheu. Ansonsten tolle Rockohrwürmer („Glory Chord“, „Caroline“), sehr feine Midtempo Sachen („Compensator“) und verspielte Balladen („Butterfly“). Als Gast ist u.a. die Drummer-Legende Jim Keltner bei zwei Songs an Bord. (hs)

4 von 5 Sternen.

Von Heiko Schwalm

Seit der allerersten Ww Süd Ausgabe 1994 am Start!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.