Lesedauer: 5 Minuten
Autodisco in Waburg, DJ
Luca Augstein veranstaltet die erste Autodisco in Waburg und legt auch als DJ auf. | (c) Luca Augstein

(Warburg) “Hasta la vista, Baby!” Der Spruch ist wohl eines der bekanntesten Filmzitate. Lange ist es her, dass die Terminator-Filme im Kino zu sehen waren. Und es ist auch lange her – wenn auch nicht so lange wie die Erscheinung der Film-Reihe – dass wir einen Film im Kino sehen konnten. Das Warten endlich hat ein Ende! Wie im letzten Jahr organisiert das Cineplex Warburg wieder ein Autokino! Und nicht nur das: Euch erwartet die erste Autodisco in Warburg!

Dieses Programm erwartet Euch im Autokino Warburg

Wildwechsel war neugierig und hat deshalb Ute Schlinker – Inhaberin des Cineplex Warburg – interviewt. Ute verriet uns, dass es bisher erfolgreiche Testläufe für das Autokino gab. Gut für uns, denn das hat zur Folge, dass das Autokino in Warburg ab Gründonnerstag über die gesamten Osterferien täglich die Leinwand ausrollt. Los geht es jeweils mit Einsetzen der Dunkelheit, aktuell also um 20 Uhr.

Judith Schlinker (links) vom Autokino Warburg, bzw. vom Cineplex Warburg, freut sich, dass es endlich wieder weiter geht! | (c) Cineplex Warburg
Judith Schlinker (links) vom Autokino Warburg, bzw. vom Cineplex Warburg, freut sich, dass es endlich wieder weiter geht! | (c) Cineplex Warburg

Und welche Filme laufen nun? “Am Gründonnerstag geht es los mit »After Truth«” verrät uns Ute. Dann könnt ihr noch »Tenet« von Christopher Nolan anschauen. Ute sagt: “Der ist auch schon einmal gelaufen und kam gut an. Dann kommt noch »Greenland«, das geht in Richtung Untergangs-Szenario. Am Ostersonntag spielen wir für die Kinder »Jim Knopf und die Wilde 13«.”

Für alle Horrorfans gibt es den Film »Follow Me« zu sehen. Zur Auswahl stehen außerdem die deutschen Filme »Gott, du kannst ein Arsch sein!« mit Til Schweiger und »Es ist zu deinem Besten« mit Heiner Lauterbach.

Und Ute hat uns auch verraten, dass eine Autodisco ansteht. Doch dazu gleich mehr…

Autokino Warburg - (c) Cineplex Warburg - Es gibts wieder Kino-Programm in Warburg
Autokino Warburg – (c) Cineplex Warburg – Es gibt wieder ein Kino-Programm in Warburg

Frisches Popcorn darf im Autokino nicht fehlen!

Was wäre ein Kinofilm ohne frisches Popcorn oder Nachos? Nur halb so gut! Deshalb verkauft die Crew vom Cineplex Getränke, Popcorn und Nachos. Hierzu sagt Ute: “Wir haben von vielen Besuchern die Rückmeldung bekommen, dass ihnen das fehlt. Denn ins Kino gehen ist schließlich ein Gesamterlebnis.

Und wie läuft das ab? Kann ich mir an der Verkaufstheke mein Menü aussuchen? Ute erklärt uns: “Man kann nicht reinkommen und sich was aussuchen. Das hat mit den Corona-Auflagen zu tun. Es läuft eher wie im Drive-In. Wir reichen die Getränke und das Essen durch die Scheibe. Das Ticket muss man vorher sowieso online buchen. Und in dem Zuge kann ich direkt ein Menü dazubestellen.

Ute ist natürlich klar, dass sich die Leute auch selbst etwas zu essen mitbringen. Sie hofft dennoch auf die Unterstützung der Besuchenden. Und wer kann schon frischem Popcorn, warmen Nachos und einer eisgekühlten Cola widerstehen?

Autokino in Warburg
“Sunset Boulevard” Autokino Warburg – Öffentlich Kino-Filme gucken in der eigenen Komfortzone

Warum Autokino?

Im letzten Jahr gab es einen Umsatzrückgang von 70 Prozent. Der Besucherrückgang ist damit ungefähr identisch, so Ute. Das decke sich auch mit der Kino-Krise insgesamt in Deutschland. Fest steht, dass 2020 ein verlorenes Kinojahr war. Wie sieht es mit 2021 aus?

Ein bisschen Kultur zurückbringen

Wir gehen nicht mehr mit einer Öffnung im ersten Halbjahr 2021 aus” mutmaßt Ute. Und weiter: “Mit dem Autokino wollen wir ein bisschen Kultur zurückbringen. Denn wir zeigen nicht nur Blockbuster, sondern auch kleinere Filme.

Als das Autokino in Warburg vergangenes Jahr anlief, war der Erfolg von Anfang an groß (Ww berichtete). Nicht nur, dass ein bisschen Kino-Kultur zurückkam, das Cineplex Warburg konnte auch wieder mit seinen Gästen interagieren.

Im Juni 2020 musste das Autokino dann leider wieder schließen. Grund war zum einen, dass es keine neuen Filme gab. Zum anderen war die Uhrzeit ein Problem. Denn für ein optimales Autokino-Erlebnis muss es eben dunkel sein. Und im Sommer ist es bekanntlich lange hell. Es wurde also einfach zu spät für Filme, vor allem für die vielen Familien, die gerne das Autokino in Warburg besuchten.

Das Autokino wird dieses Jahr so gehandhabt wie letztes Jahr. Wie lange genau es angeboten wird, kann Ute noch nicht sagen. Auf jeden Fall täglich in den Osterferien, und auch darüberhinaus gibt es Angebote. So kommt Ende April die erste Warburger Autodisco.

Jetzt auch mit Autokino-Konzert und Autokino-Disco!

Kinderquatsch mit Isa Glücklich steht an! Hierüber berichteten wir bereits, wie du hier nachlesen kannst. Zusätzlich soll eine Autodisco stattfinden. Luca Augstein kümmert sich um das Event und hat nun endlich das finale “Go!” vom Kreis Höxter und der Stadt Warburg bekommen.

Somit steht der ersten Autodisco im Warburger Land nichts mehr im Weg! Stattfinden wird die Autodisco am 30. April 2021 um 19 Uhr auf dem Parkplatz des Warburger Cineplex. Das Motto lautet »Der Berg bebt – Die erste Autodisco in Warburg«.

DJ Steve Dorph kommt mit anderen DJs, Henry.K, ins Autokino in Warburg (c) Steve Dorph
DJ Steve Dorph kommt mit anderen DJs, unter anderem Henry.K, ins Autokino in Warburg. | (c) Steve Dorph

Ihr könnt Euch auf vier DJs freuen, die Euch bei der Disco ordentlich einheizen: Henry.K, Steve Dorph, Luca Augstein und der Headliner des Abends ist DJ DanX. Augstein spricht von einem “unvergesslichen Discoabend”, der mit vielen Spezialeffekten an einen Clubbesuch erinnern soll.

Kino ist einer der wenigen Kulturorte!

Warum sollten Kinos wieder öffnen?

Wir fragen uns, was das Kino so besonders macht und warum es wieder öffnen sollte. Ute hat uns ihre Meinung verraten: “Das Kino ist gerade auf dem Land einer der wenigen Kulturorte. Es gibt nicht nur Filme. Sondern auch Seniorenkino, wo ältere Leute zusammenkommen und es ist auch ein Treffpunkt für junge Leute. Deshalb sollten wir früher aufmachen dürfen. Und, weil Kinos verhältnismäßig sicher sind.

Es ist alles corona-konform

Das muss uns Ute genauer erklären: “Man sitzt mit ausreichend Abstand und läuft nicht ständig aneinander vorbei. Außerdem redet man im Kino nicht allzu viel, das heißt, der Mund ist zu. Und es gibt Luftfilter, die schnell eingesetzt werden können. Zusätzlich ist die Belegung der Säle begrenzt und die Maske darf erst am Platz abgenommen werden.

Also zusammengefasst: auf Abstand sitzen, wenig reden, Luftfilter, Sitzmarkierungen, Maske. Klingt soweit alles corona-konform. Ob wir wirklich bald wieder in die Kinos gehen können, steht noch in den Sternen. Hoffen wir das Beste! Doch bis dahin können wir das Kino-Feeling im Autokino Warburg erleben. In diesem Sinne…. Hasta la vista im Autokino!

Die nächsten Filme im Autokino Cineplex Warburg:

» Das Programm vom Autokino Cineplex Warburg

Von Kira Reinecke

Ich bin Kira Reinecke, 24 Jahre alt. Nach meinem Abitur im Jahr 2015 begann ich eine Ausbildung zur Bankkauffrau, die ich im Januar 2018 erfolgreich abschloss. Bis Oktober 2018 arbeitete ich anschließend als Referentin im Marketing und als Assistentin der Direktion Vorstandsstab. Seit Oktober 2018 studiere ich Medienwissenschaften an der Universität Paderborn. Aktuell bin ich beim Wildwechsel als Online-Redakteurin tätig.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.