1/5 - (2 votes)

  Lesedauer: 2 Minuten

Druck

Kunstwerke statt langweilige Fotos – seit 2008 gibt das Fußballmagazin “tschutti heftli” zu den Europa- und Weltmeisterschaften ein Sammelalbum mit gezeichneten Fußballern heraus. Für die WM 2014 in Brasilien wird nun erstmals ein Wettbewerb ausgeschrieben, um die Künstler für das Album zu finden. In der Jury mit dabei: der brasilianische Weltfußballer Pelé.

Durch eine Kooperation mit dem Sportartikelhersteller Pelé Sports ist es “tschutti heftli” gelungen, den größten Fußballer aller Zeiten in die Jury zu holen. Er wird zusammen mit Greg Lever, Creative Director bei Pelé Sports, die eingereichten Wettbewerbsbeiträge beurteilen. Die zehnköpfige Jury um Pelé wird von namhaften Experten aus den Bereichen Fußball und Kunst ergänzt:

Jana Jakoubek, Künstlerische Leiterin Fumetto – internationales Comic-Festival Luzern
Sabine Kornbrust, Art Direktorin 11FREUNDE Magazin Deutschland
Pirmin Schwegler, Fußballspieler (Eintracht Frankfurt, Schweizer Nati)
Til Mette, Karikaturist und Maler (Stern u.a.)
Felix Schaad, Comiczeichner und Karikaturist (Tages-Anzeiger u.a.)
Tim S. Weiffenbach, Illustrator & Vorsitzender Illustratoren Organisation e.V. Deutschland
Bernard Thurnheer, TV-Moderator und Sportreporterlegende (SRF u.a.)
Arnd Zeigler, TV-Moderator (Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs)
Marvin Braun, Geschäftsführer mpeyer Communication Hamburg & Ex-Profifußballer (VFB Stuttgart, FC St. Pauli u.a.)

cover_bildli_2012

Der Wettbewerb startet am 10. April 2013. Bis zum 1. August 2013 haben Künstler, Illustratoren und andere Gestalter Zeit, ein Portrait von Pelé anzufertigen und einzureichen. Im Anschluss wählt jedes Jurymitglied einen Gewinner. Dieser erhält ein Preisgeld und den Auftrag, eine Mannschaft für das Sammelalbum 2014 zu zeichnen. Insgesamt werden Preisgelder in Höhe von 5.000 Schweizer Franken (ca. 4.100 Euro) vergeben. „Durch die große Verbreitung des Sammelalbums sowie der Sticker in Deutschland und der Schweiz bietet sich den teilnehmenden Künstlern eine großartige Plattform für sich und ihre Arbeit“ so Silvan Glanzmann, Projektleiter des Sammelalbums “tschutti heftli“. Alle beteiligten Künstler sowie die Redaktion arbeiten unentgeltlich. Grundidee des Albums ist es, ein Zeichen gegen die zunehmende Kommerzialisierung und professionalisierte Vermarktung des Fußballs zu setzen. Das Sammelalbum zur WM 2014 erscheint im April 2014 in Deutschland und der Schweiz. Für den Vertrieb in Deutschland ist wie bereits im letzten Jahr die Hamburger Kommunikationsagentur mpeyer Communication verantwortlich.

Über “tschutti heftli”
Seit 2006 verbindet “tschutti heftli” Fußball und Kultur in einem Magazin, das dreimal im Jahr erscheint. Mit dem Magazin, dem Sammelalbum sowie fußballkulturellen Veranstaltungen wirft der gleichnamige Verein einen alternativen Blick auf die Fußballkultur und stellt sich der Kommerzialisierung seines Lieblingssports entgegen. Das “tschutti heftli” Sammelalbum ist ein Kunstprojekt ohne kommerziellen Zweck. Alle Beteiligten arbeiten ehrenamtlich, die Produkte des Vereins werden zum Selbstkostenpreis angeboten. Weitere Informationen unter tschuttiheft.li.


» [ Zum Wettbewerb ]

» [ tschuttiheftli bei Facebook ] 

» [ Weitere Infos ]

E-Mail für Einreichungen: pele@tschuttiheft.li
E-Mail Allgemein: info@tschuttiheft.li
Copyright: tschutti heftli

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.