Lesedauer: 2 Minuten
Das Theater Paderborn plant, nach Ostern seine Pforten wieder zu öffnen. | (c) Tobias Kreft| (c) Tobias Kreft
Das Theater Paderborn plant, nach Ostern seine Pforten wieder zu öffnen. | (c) Tobias Kreft

(Paderborn) Knapp drei Monate blieb es still auf den Bühnen des Theater Paderborn. Nun sieht der vom Bundeskabinett beschlossene Stufenplan zur Lockerungen der Corona-Maßnahmen im vierten Schritt vor, dass frühestens ab 22. März auch die Theater wieder öffnen dürfen.

„Wir freuen uns natürlich, dass die Aussicht besteht, wieder Theater spielen zu dürfen. Wir vermissen unser Publikum sehr! Gleichzeitig sehen wir mit Sorge auf das exponentielle Wachstum der Inzidenzen“, erklärt Intendantin Katharina Kreuzhage.

Die Öffnung der Theater, Konzert– und Opernhäuser ist bis zu einer 7-Tages-Inzidenz pro 100.000 von unter 50 möglich. Bei einem Inzidenzwert zwischen 50 unter 100 allerdings mit tagesaktuellem Schnelltest.

“Abwechslungsreiche Mischung” im Theater Paderborn

Um auf das Pandemiegeschehen vor und auf der Bühne künftig flexibler eingehen zu können hat das Team vom Theater Paderborn einige Positionen im ursprünglichen Spielplan umdisponiert. Herausgekommen ist eine abwechslungsreiche Mischung aus Schauspiel, Konzert und Literatur, die ab Mitte April – bei entsprechenden Inzidenzen – im Theater angeboten werden.

Neben der Wiederaufnahme der erfolgreichen Uraufführung Bericht über eine unbekannte Raumstation bringt das Theater am Neuen Platz Brian Friels Schauspiel Der Wunderheiler zur Premiere.

Mit Artists in Residence startet das Theater eine Veranstaltungsreihe, die freischaffende Künstlerinnen und Künstler die Möglichkeit gibt, mit ihrem Programm aufzutreten. Einige von ihnen konnte das Paderborner Publikum bereits in der Vergangenheit erleben.

Auch starten demnächst die Proben für das Freilichtstück Eine Stunde Ruhe und für das musikalische Stück Eine Sommernacht, die voraussichtlich im Juni zur Premiere kommen.

„Wenn die Inzidenzen es zulassen werden wir nach den Osterfeiertagen den Spielplan für April und Mai veröffentlichen können“, so Kreuzhage.

Abonnentinnen und Abonnenten informiert das Theater Paderborn bereits in diesen Tagen gesondert per Post und Abo-Newsletter über das weitere Vorgehen mit den Spielzeit-Abonnements.

 

Und bis dahin: Coole Livestreams!

Die besten Live-Stream Konzerte und Live-Stream-Events – Kultur trotz Corona!

Von Pressemeldung

Unter diesem Profil veröffentlichen wir an uns gesendete und weitgehend unbearbeitete Pressemitteilungen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.