5/5 - (2 votes)

  Lesedauer: < 1 Minuten
In tausend Formen bietet eine sinnliche Reise durch die Poesie
In tausend Formen bietet eine sinnliche Reise durch die Poesie

(Marburg) Ein Sommernachtstraum und zwar ganz ohne Shakespare – das erwartet die Besucher beim diesjährigen Sommerprojekt des Theater GegenStand „In tausend Formen“.

Ein sinnlicher Abend inmitten des Waldes, eine Reise durch die Poesie und Klassiker der Lyrik, mit Texten von Theodor Fontane, Heinrich Heine, Rainer Maria Rilke, Bettina von Arnim und vielen weiteren bekannten und unbekannten Dichtern der deutschen Literatur. Jeder entscheidet selbst, ob er lieber bei einem Glas Wein einer Geschichte lauscht, sich von etwas Musik verzaubern lässt, mit Worten spielt oder sich von einer der Tänzerinnen umtanzen lässt. Die Sommerprojekte des Theaters finden immer an ungewöhnlichen und besonderen Orten statt, so auch dieses Jahr!

» 15.8. 2017, „In tausend Formen“ Open Air Sommerprojekt, Spiegelslustturm Marburg

Von Frank Booth

Freier Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.