Lesedauer: 3 Minuten
Disco Boys kommen zum Dancing in the MUUUHnlight
The Disco Boys kommen zum Dancing in the MUUUHnlight – und Gordon Hollenga (r.) feiert seinen Geburtstag!

Dass Garten-Festivals nicht immer musikalisch nur in eine Richtung gehen müssen, zeigen die Macher vom Dancing in the MUUUHnlight in Schauenburg-Hoof! Bei der nunmehr dritten Ausgabe des Festivals gibt’s auf zwei Floors elektronische Tanzmusik mit prominenter Besetzung! 

Die Hamburger Gordon Hollenga und Raphael Krickow, besser bekannt als The Disco Boys, sind mittlerweile aus dem DJ-Geschäft nicht mehr wegzudenken. 1995 waren sie mit die ersten DJs in good old Germany, die „original Disco-Vinyl mit aktueller House-Music gemixt haben“. Vor allem aber waren sie das erste DJ-Duo, das sich das Label „Stars“ anheften konnte. Viele weitere haben das Konzept inzwischen mal mehr, mal weniger erfolgreich versucht zu kopieren, aber an den Erfolg der good ol‘ Boys konnten sie nicht anknüpfen.

Gordon feiert Geburtstag!

Die hatten ihre größten Erfolge mit den Coversongs „Born to be alive“ (2001) und „For You“ (2005, 2007). Neben Covern und Remixen spielen sie House und legten schon bei der Loveparade auf, auf der Mayday, der Nature One und anderen namhaften Festivals. Und jetzt kommt der Klopper: Gordon hat auch noch Geburtstag – und wir alle wissen, welch epischen Party-Ausmaße das annehmen kann!

Gordon feiert Geburtstag! | (c) Julian.Erksmeyer - www.erksmeyer.de
Gordon feiert Geburtstag! | (c) Julian.Erksmeyer – www.erksmeyer.de

Milk & Sugar sind in der ganzen Welt für ihre House-Klassiker “Let The Sun Shine” und “Love Is in The Air” bekannt. Sie standen an der Spitze des damaligen Vocal-House-Trends, der von Deutschland ausging und sind seit zwanzig Jahren einflussreiche Künstler in der House-Szene, was natürlich auch zum einen daran liegt, dass sie seit genau dieser Zeit einen kontinuierlichen Output an origineller Tanzmusik produzieren. Zum anderen wurden und werden sie von Legenden wie Frankie Knuckles, David Morales und Dennis Ferrer in deren Live-Sets gespielt und so immer wieder neuen Generationen von House-Fans präsentiert.

Milk & Sugar
Auch Milk & Sugar kommen

Als die elektronische Tanzmusik in Deutschland noch in den Kinderschuhen steckte, war Tanith bereits Resident DJ im ersten Acid-House-Club Berlins, dem Ufo. Im Nachfolgeclub Ufo 2 organisierte er ab Januar 1990 seine eigene Veranstaltungsreihe, das Cyberspace. Mit der Eröffnung des legendären, sagenumwobenen Berliner Clubs Tresor wurde Tanith, der als einer der meistrespektierten und einflussreichsten Technoproduzenten, dort ebenfalls Resident.

Stammheim-Flavor von DJ Chi!

Apropos legendäre Clubs und legendärer DJ: Diejenigen, die in den 90ern und frühen 2000ern Aufschwung Ost– bzw. Stammheim-Gäste waren, kennen natürlich auch Chi. Von 1994 bis 2002 sorgte er mit guter Musik für gute Laune auf dem House-Floor. Er schaffte es 8 Jahre lang jedes Wochenende die Leute in seinen Bann zu ziehen und sie eine musikalische Rundreise durchleben zu lassen. Sein Feeling für die richtigen Platten hat die Leute immer wieder in Schweiß geraten lassen.

Und da der Mann nicht eine Minute ruhig stehen kann ist er selber regelmäßig dem Tanzfieber verfallen und feiert mit der Crowd bis nichts mehr geht – fragt auch mal die Gäste des Gleis 1, des ARM oder des Globus im legendären Tresor! Komplettiert wird das Line-Up von Soma Load, Der Schmeisser, DJ Friday und Newman.

Feiern für den guten Zweck!

Aber nicht nur die Mucke soll für den Wohlfühlfaktor sorgen, sondern auch der Shishabereich, das Essen, die Cocktails und eventuell ein kuscheliges Lagerfeuer. Die Dekoration vom Beachfloor kommt natürlich in gewohnter Qualität von den Raussens. In diesem Jahr gehen drei Euro von jedem Ticket an den Verein Kleine Riesen Nordhessen e.V., die schwer kranke Kinder palliativ betreuen.

» 26. Juli 2019, Dancing in the MUUUHNLIGHT III, Schauenburg-Hoof

» 27. Juli 2019, Dancing in the MUUUHNLIGHT III, Schauenburg-Hoof

» Weitere Events in Kassel

 

Muuuhnlight 6 2019
Muuuhnlight 6 2019

Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.