4.5/5 - (2 votes)

  Lesedauer: 2 Minuten
Kassel Marathon
Kassel Marathon

Baunatal/Calden, 11. April 2013 | Der Wilhelmsthaler Mineralbrunnen und die Hütt-Brauerei zeigen beim Kassel-Marathon gemeinsam Flagge mit ihrer Regionalitätskampagne „Stark für Nordhessen“.

Die beiden Unternehmen aus Nordhessen sind die Getränkesponsoren des Kasseler Sportevents. Im Frühjahr hatten die beiden Unternehmen ihre Kampagne für den Genuss regionaler Produkte gestartet.

„Unser Kampagnen-Motto ‚Stark für Nordhessen’ passt perfekt zum Marathon, bei dem es ebenfalls darauf ankommt, mental und physisch stark zu sein“, erläutert Frank Bettenhäuser, Inhaber der Hütt-Brauerei.

Regionales Getränke-Duo für den Kasseler Marathon

„Und unsere Getränke aus der Region sind die idealen Begleiter bei Training und Wettkampf“, führt Ullrich Schweitzer aus, Marketing-Geschäftsführer der HassiaGruppe, zu der der Wilhelmsthaler Mineralbrunnen mit der Marke Caldener gehört. Die beiden Unternehmen unterstützen den Kasseler Marathon in der Vorbereitung an den Trainingsstützpunkten wie auch bei dem Sportevent vom 10. – 12. Mai.

Hintergrund Caldener Mineralwasser Die Natur stattet das Caldener Mineralwasser mit einem hohen Calcium-, Magnesium- und Hydrogencarbonat-Gehalt aus. Daher ist es ein hervorragender natürlicher Mineralienlieferant für alle nordhessischen Sportler. Besonders interessant für Läufer ist die Sorte Caldener Sanft: Das Mineralwasser hat einen ganz geringen Kohlensäuregehalt und kombiniert so die belebende Wirkung der Kohlensäure mit einer besonders guten Verträglichkeit im Wettkampf.

Hintergrund Hütt-Brauerei Für die Hütt-Brauerei steht bei dem Sportevent vor allem das alkoholfreie Weizenbier im Fokus. Es ist in seiner Zusammensetzung ein perfekter isotonischer Durstlöscher und Energielieferant. Viele Marathonläufer schätzen spätestens im Ziel ein alkoholfreies HüttWeizenbier, um schnell wieder genug Energie zu haben, das gute Gefühl des erfolgreich beendeten Marathons voll auszukosten.

Regionalitätskampagne „Stark für Nordhessen“ Die Hütt-Brauerei und der Wilhelmsthaler Mineralbrunnen haben im Februar die gemeinsame Kampagne „Stark für Nordhessen“ für den Genuss und die Vorteile regionaler Produkte gestartet.

Unter dem Motto „Stark für Nordhessen“ unterstreichen die Unternehmen ihre Verbundenheit zur Heimat und zeigen auf, dass ihre Produkte beispielsweise durch die kurzen Transportwege besonders umweltfreundlich sind, Arbeits- und Ausbildungsplätze in der Region sichern und eine nachhaltige Stütze des regionalen Wirtschaftskreislaufs sind.

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.