5/5 - (1 vote)

 Lesedauer: 2 Minuten
Jazz im tif Nathan Ott Quartett | (c) Elmar Petzold
Jazz im tif mit dem Nathan Ott Quartett feat. Christof Lauer | (c) Elmar Petzold

Ein musikalisches Gipfeltreffen im Kasseler TiF Das TiF – Theater im Fridericianum wird am Sonntag, den 28. April um 20.15 Uhr, zur Bühne für ein herausragendes kasseler Jazzereignis. Der »Förderverein Kasseler Jazzmusik e.V.« lädt nämlich zu einer besonderen Darbietung ein: das Nathan Ott Quartett feat. Christof Lauer.

Nathan Ott Quartett feat. Christof Lauer: Eine Formation von europäischem Rang!

Es mag sich anhören wie der Prolog eines eindrucksvollen Jazzromans, doch die Realität des Nathan Ott Quartett ist eine musikalische Zusammenkunft, die Generationen und Genres überspannt. Das Quartett, bestehend aus Christof Lauer und Sebastian Gille an den Saxophonen, Jonas Westergaard am Bass und Nathan Ott hinter dem Schlagzeug, präsentiert eine Symbiose aus intensiver Improvisation und orchestraler Klangfülle.

Von Kontinuität und Wandel

Die Neubesetzung der Gruppe in 2019 brachte nicht nur frische Impulse, sondern auch eine prägende Veränderung im Ensemble. Nachdem David Liebman, der Miles Davis-Veteran, seine aktive Tourkarriere aus gesundheitlichen Gründen beenden musste, trat Christof Lauer in den Vordergrund.

Lauer, ein Schwergewicht des europäischen Jazz, brachte neue Dimensionen in den Klang und das Innenleben der Gruppe. Die Kombination aus Gille’s preisgekröntem Saxophonspiel und Westergaard’s eleganter Bassführung komplettiert dieses kraftvolle Ensemble, das in seiner Art einzigartig in der europäischen Jazzszene ist.

Ein Dialog der Generationen

Über die Jahre demonstrierte das Nathan Ott Quartett auf zahlreichen Tourneen und in zwei Tonträgern die Fruchtbarkeit des interkontinentalen und intergenerationellen Austauschs. Das Quartett steht exemplarisch für ein Format, das den improvisatorischen Dialog zwischen unterschiedlichen Musiker-Generationen auf Augenhöhe ermöglicht – eine Tradition, die in der Welt des Jazz tief verwurzelt ist und stets innovative Wege beschreitet.

Tipp: Du interessierst Dich speziell für Jazz in Kassel? Dann KLICK MAL HIER!

Tickets und Informationen

Die Veranstaltung beginnt um 20:15 Uhr. Eintrittskarten sind für 21 Euro regulär und 17 Euro ermäßigt erhältlich. Tickets können an der Theaterkasse unter der Telefonnummer (0561) 1094-222 erworben oder online über www.staatstheater-kassel.de gebucht werden.

Mit diesem bevorstehenden Konzert setzt das »Nathan Ott Quartett« seine Geschichte fort und lädt das Publikum ein, Teil eines intensiven und unvergesslichen Jazzabends zu werden. Ein Ereignis, das die tiefen und komplexen Schichten der Jazzmusik in all ihren Facetten präsentiert und dabei zeigt, wie Tradition und Innovation in der modernen Musikwelt Hand in Hand gehen können.

Surftipps zum Thema
Fünf aktuelle Veranstaltungen im TiF Kassel
Die nächsten drei Veranstaltungen in Kassel:

Donnerstag 23. Mai 2024
»Campusfest Kassel 2024«
Moritz Neumeier, Sami Mustafa, Uni Big Band, Handsomest & rosmarin

15:00 Uhr | Festival in Kassel, Universität Kassel
mehr Details



Die neuesten Ww-Artikel über »Das ist los in Kassel«!

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.