★ Events ★ | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Sido und Savas in Kassel: Rap Royal

am 03 August 2018 von Isabel Holst

Sido und Savas in Kassel: Rap Royal

Sido und Savas in Kassel: Zusammen auf Royal Bunker Tour

Deutschrap war schon immer viel Kritik ausgesetzt, besonders in letzter Zeit. Unbestreitbar ist: Rap polarisiert. Sido und Savas sind beide Größen der deutschen Rapszene. Beide verbinden unverwechselbare Lyrik mit kristallklarer Technik. Im September 2018 performen Sido und Savas in Kassel!

Zusammen treten sie auf bei der Royal Bunker Tour, um die kritischen Stimmen mit ihrer Musik zu übertönen. Am 09. September sind Sido und Savas in Kassel in der Eissporthalle zu sehen.

Royal Bunker

Der Royal Bunker, nachdem das gemeinsame Album, ein Song und die Tour benannt sind, ist eine legendäre Kellerkneipe in Berlin Kreuzberg. Vor allem in den späten 90ern traten hier jeden Sonntag Abend MCs (Master of Ceremonies) zur Open-Mic Session an. So auch Sido und Savas, die sich 1998 an der Bühne das erste Mal begegneten. 1997 bis 2009 bestand außerdem ein gleichnamiges Independentlabel, das starken Einfluss auf die Berliner Rapszene hatte.

Neben Sido und Kool Savas machten hier beispielsweise auch  Kay One, Eko Fresh, K.I.Z. und Prinz Pi ihre ersten Schritte ins Musikgeschäft.

Der Titel des Albums und der Tour ist also bezeichnend für das, was in den Songs zu hören ist: Erinnerungskultur zweier Wegbereiter des Deutschraps, Nostalgie, Anekdoten und Oldschool-Beats.

„Ihr gebt euch damit zufrieden Geschichten zu erzählen. Aber Dicker, wir sind aus dem Bunker, wir haben sie erlebt“. – Royal Bunker

Sido und Savas in Kassel: Rap Royal

Sido – früher noch mit Maske

Vergangene Zeiten

Sido heißt mit bürgerlichem Namen Paul Hartmut Würdig. Sein Künstlername wird von ihm als Abkürzung für „super-intelligentes Drogenopfer“ interpretiert. In seinen Anfangszeiten stand es für „Scheiße idein Ohr“ (eine Zeile Sidos aus dem Royal-TS-Track Terroarr!).

Das Verhältnis von Sido und Savas war zunächst nicht so harmonisch wie heute. Sido war Mitglied der Rapcrew Die Sekte, die ebenfalls beim Label Royal Bunker veröffentlichte. Kool Savas hingegen spielte zu dieser Zeit bereits in einer höheren Liga und hatte schon einige Erfolge zu verbuchen gehabt. Savas war damals Teil der Masters of Rap (MOR).

2002 kam der kommerzielle Durchbruch für Savas, der bürgerlich Savaş Yurderi heißt, mit seinem Debütalbum Der beste Tag meines Lebens. Stärker als Sido ist Savas immer ein Vertreter des Battle-Raps geblieben. Während Sido mit der Zeit poppigere Klänge einfließen ließ, dafür aber härter startete, verlief Savas‘ Karriere eher umgekehrt. Häufig fließen in seine Songs auch politische und sozialkritische Themen mit ein.

Die Sekte trennte sich im Jahr 2000 von Royal Bunker, da dort der ökonomische Fokus stark auf MOR und Savas gelegt wurde. 2004 kam schließlich auch für Sido der Durchbruch bei der breiteren Masse. Mit der Single Mein Block und dem darauf folgenden Album Maske fing für ihn ein neuer Lebensabschnitt an – mit Totenkopf-Maske. Zwar legte er diese später ab, auf der Tour ist sie aber wieder mit dabei.

Sido und Savas in Kassel: Rap Royal

Kool Savas Kool Savas live im 130 BPM (c) Lukas Becker

Zweisamkeit auf der Bühne

Nach 20 Jahren der für sich gegangenen Wege kommen Sido und Savas 2017 für das gemeinsame Album wieder zusammen. Wenn zwei Rapper stilistisch aufeinander stoßen, kann das passen oder aber voll daneben gehen. Sido und Savas haben es allerdings geschafft, mit ihrer Kollaboration zu überzeugen. Dafür sprechen ausverkaufte Konzerte und überwiegend überschwängliche Rezensionen der Besucher, die unter anderem die Interaktion mit dem Publikum loben.

„Savas und Sido wissen genau, was die Fans hören wollen. Tolle Entertainer!“ schreibt Lyndah zu einem Konzert.

Gegenseitige Zitate prägen die Shows. Frühe Songs wie Fuffies im Club werden auf der Royal Bunker Tour von Sido und Savas in Kassel ebenso aufgegriffen wie manche neueren.

„Es wurden alle möglichen Tracks performt, auch alte: von schlechtes Vorbild über Futurama, mein Block und Fuffies im Club (da flogen dann auch etliche gedruckte Geldscheine durch die Luft) und andere. Natürlich auch viele Neue wie Jedes Wort ist Gold Wert. Eines der Highlights war am Ende noch, als Savas mit Sidos silberner Maske als Zugabe Sidos A*schf*cksong performt hat.“ – Reaktion von Sarah auf ein Konzert der Tour

Kritische Stimmen sind hingegen ebenfalls zu hören. Für einige zeigt das Album, dass heute alles gerade nicht mehr so ist wie früher. Für die hätte die Kollaboration eben einfach früher kommen müssen.

„Das Album kommt zu spät. Inzwischen hat das Interesse an Sido und Savas nachgelassen und auch die Qualität ist nicht mehr die aus den besten Zeiten.“ schreibt Fabian zum Album Royal Bunker.

Kool Savas und Sido sollten eigentlich ab Januar 2018 nur auf eine Royal Bunker Mini-Tour durch 7 deutsche Städte gehen. Diese wurde nun aufgrund der hohen Nachfrage allerdings noch verlängert.

Grund für die lauter werdende Kritik am Deutschrap ist im Endeffekt auch, dass dieser verstärkt gehört wird und im Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit steht. Und wie auch immer man zum aktuellen Diskurs steht: Wer die alten Songs mochte, wird diesen Flair auch bei Sido und Savas in Kassel wieder finden.

» Sido und Savas in Kassel, Royal Bunker Tour, 09.09.2018 Eissporthalle Kassel

» Zur Website der Royal Bunker Tour und des Albums

» Die Website von Sido

» Zur Website von Kool Savas


» So hast den Wildwechsel vielleicht noch nie gelesen!

Ähnliche Artikel




Isabel Holst Isabel Holst

Ww-Redakteurin

  • Website: https://www.wildwechsel.de

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 08/2019


Was geht ab in …

Ww-Umfrage


Beteiligst du dich an Online-Petitionen?

Ergebnis

Loading ... Loading ...


Die Neuen Artikel!

  • Scorpions live in Fulda 2019
  • Hephata-Festtage 2019 mit u.a. It's all P!NK
  • Das Duo Lumpenpack spielt bald im 130bpm in Kassel.
  • Club M-Party im Bolzano
  • BonJovi Bounce Industry 1600 1000
  • NVV Plakat Ökologie und ÖPNV 1
  • SDI2
  • Pixabay tractor 1212208 1920
  • 14 04 2018 Woodwind Steel Borken
  • PowerforPidgeons 27.9.19 MarsbergcBush
  • Ferienspiele 19 Foto Thomas Steinforth Stadt Marburg 1
  • NVV | Der neue Elektrobus
  • foto2019
  • TITEL N S web quer
  • Mittelalter
  • 03 Pressefoto Sotiria HalloLeben live2019 Universal Music cmyk quer
  • 2019 08 12 PM Ulrike Wahren 3 quer
  • Kinderschminken pixabay
  • Christoph Sieber PR 08
  • Schloss Neuhaus Print V2

Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!

 


Ww-Süd 08/2019

Wer wirbt im Wildwechsel

 


Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an den Cheffe
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.


Ww Interviews

August 2019
M D M D F S S
« Jul    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Adresse


 


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Extrawurst beim 8. Nordhessischen Wecke- un' Worschtmarkt in Borken
Extrawurst beim 8. Nordhessischen Wecke- un‘ Worschtmarkt in Borken

Allerlei Bäcker und Metzger aus der Region laden beim 8. Nordhess. Wecke- un' Worschtmarkt zum Probieren (und Kaufen) am 30.9....

Schließen