5/5 - (2 votes)

  Lesedauer: < 1 Minuten
Jetzt wird getanzt!
Jetzt wird getanzt!

Im kommenden August wird’s brasilianisch in Rietberg. Zum ersten Mal findet in Europa ein Samba-Karneval im Sommer statt – und zwar das komplette Programm mit Trommlern, Tänzern und Kostümen.


Mehr als 650 Musiker und Tänzer aus allen Ecken Deutschlands und Europas kommen zusammen, um den Gästen die lebensbejahende Kultur Brasiliens näher zu bringen.

Der Gartenschaupark in Rietberg bietet dafür optimale Bedingungen: Im Parkteil Nord werden auf drei Bühnen insgesamt mehr als 30 Künstler ihre Musik und ihren Tanz darbieten.
Brasilien ist aber nicht nur Samba, wie der, den man von der Copacabana kennt – auch Musikstile wie Forró mit Akkordeonläufen, Samba-Reggae, Bossa Nova, Samba-Jazz und Pagode, wie man in in den Favelas kennt.

Am Karneval von Rio orientiert sich am Samstag der Umzug an der Volksbank-Arena. In einem „Desfile“-Wettbewerb wird die beste Präsentation (Musik, Tanz, Kostüme etc.) von einer Jury prämiert.

Von Rietberg bis Rio führt das Sortiment der über 70 Aussteller, die an allen drei Tagen mit dem „Markt der Möglichkeiten“ die Möglichkeiten des Festivals bereichern.

Egal ob Kunst, Handwerk, Kulinarisches oder eine Schnittmenge aus allen dreien: Hier wird jeder fündig.

» 19.-21. August 2016, Cultura do Brasil, Gartenschaupark Parkteil Nord, Rietberg

Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.