4.7/5 - (3 votes)

 Lesedauer: < 1 Minuten
Revolution Saints -
Revolution SaintsRise (Frontiers Records) | CD Cover 

Wer neue Musik von Journey vermisst, der kann glücklicherweise seit fünf Jahre auf diese Melodic Rock Supergroup zurückgreifen. Niemand geringeres als Doug Aldrich, Jack Blades und Deen Castronovo verstecken sich dahinter. Kennen Sie nicht?

Gitarrist Aldrich war einst bei Whitesnake und Dio in Diensten, er zählt zu den angesehensten Hardrock Gitarristen unserer Zeit, Bassist Jack Blades gehört noch immer zu den AOR Helden Night Ranger und war einst bei den Damn Yankees. Und dann wäre da ja noch der Drummer mit dieser gesegneten Rockstimme: Deen Castronovo.

Einst bei Journey, aber auch Mitglied einer weiteren Supergroup: Bad English. Castronovo steuerte bei  Journey nicht nur Backing Vocals bei, sondern übernahm ab und an auch die vollständigen Vocals. Das sagt schon vieles. Das Trio, vom Frontiers Chef höchstpersönlich zusammengestellt, legt auf ihrem dritten Album erstklassigen 80/90er (Hard)Rock ab. Hoch fliegende Melodien und übergroße Balladen. (hs)

4 von 5 Sternen

» Hier direkt als Download, CD oder Vinyl bei Amazon kaufen

Von Heiko Schwalm

Seit der allerersten Ww Süd Ausgabe 1994 am Start!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.