Lesedauer: < 1 Minuten
2012 waren Nachbar im Molly Malone’s – einer von vielen Live-Acts, den die Kneipe ihren Gästen geboten hat.

Mit einem letzten Auftritt von Warehouse endeten im März fast 15 Jahre Kneipengeschichte in Marburg.

Die Kellerkneipe Molly Malone’s, in der schon Künstler wie Ray Garvey und Colin Hay aufgetreten sind, hat seinen Betrieb am 25. März eingestellt.

Am St. Patrick’s Day trafen sich die Fans der grünen Insel noch einmal zum Guinness trinken. Jetzt genießen Alfred und Gudrun vermutlich ein paar ruhigere Tage.

Von Andreas Schellenberg

Redaktions-Praktikant aus Bad Driburg

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.