★ Events ★ | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

Lesung von Krimi-Autor Andreas Gruber

am 18 Oktober 2019 von Daria-Leona Mac Award

Lesung von Krimi-Autor Andreas Gruber

Andreas Gruber und die beiden Inhaberinnen von Bücher Brandt Susanne Weide und Andrea Duurland reuen sich über einen gelungen Abend | (c) Bücher Brandt

Andreas Gruber versteht das WortLesung‚ auf seine eigene Art. Tatsächlich las er letzten Dienstag nur wenig aus seinem neuen Thriller „Todesmal“vor. Doch der Abend war auch ohne langes Vortragen aus dem neuen Werk sehr spannend, informativ und lustig. Am 8.Oktober kam er in in der Aula der VHS Höxter-Marienmünster und erzählte aus seinem Leben und wie er mit einigen Hindernissen zum Schreiben gekommen ist. Dabei nimmt er sich auch selbst gern auf’s Korn.

Eine Lesung mit Andreas Gruber

Er liebt es in seinen Büchern eine blutige Spur zu hinterlassen und zieht den Zuhörer mit seinen Geschichten und wie sie entstehen in seinen Bann. Die Idee, seine Lesungen auf eine ganze andere Art und Weise zu konzipieren ist ihm auf einer Lesereise nach Japan gekommen. Eindrucksvoll erzählte er den Zuhörern, wie so eine Lesung in Japan abläuft. Mit großen Entertainer-Qualitäten sprach er sogar inbrünstig auf „japanisch“.

Grubers erster Krimi z.B. hieß „Moneten, Bier und heiße Bräute“, leider scheiterte er daran, dass nach den ersten Seiten bereits alle tot waren. Ausserdem wollte der junge Andreas Gruber die Worte so wählen, dass die auf Schreibmaschine getippten Seiten exakt den geschriebenen Blocksatz ergaben. Die Zuhörer konnten sich das schmunzeln nicht verkneifen.

Er gewährte darüber hinaus Einblicke in seine Methoden bei der Arbeit. Die Recherchen zu seinen Krimis erledigt Andreas Gruber gerne vor Ort, was ihn auch schon vor so manche Herausforderung gestellt hat. Seine Ideen sammelt er in einer Datei, die er jeweils romanbezogen immer wieder durchstöbert.

Das Fazit des Krimi-Abends

Im Anschluss an die Veranstaltung konnten die Besucher der Lesung sich noch Bücher signieren lassen und Fragen stellen. Geduldig beantwortete der Autor alle Fragen, so dass, alle Besucher zufrieden nach Hause gehen konnten. Einen Abend mit Andreas Gruber – den muss man einfach erleben – so war das Fazit der meisten Besucher.


» So hast den Wildwechsel vielleicht noch nie gelesen!

Ähnliche Artikel




Dies ist nur ein Gravatar Daria-Leona Mac Award

  • Website: http://www.wildwechsel.de

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Süd 11/2019

     
 
 
Zum Archiv
 


Die neuesten Ww-Artikel

Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!

 


Ww-Nord 11/2019

     
 
 
Zum Archiv
 

 

Wer wirbt im Wildwechsel

Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an den Cheffe
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.

Ww Präsentiert:



November 2019
M D M D F S S
« Okt    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

 


Adresse