5/5 - (1 vote)

  Lesedauer: < 1 Minuten
Das Cover von Husch Jostens neuen Buch „Hier sind die Drachen“
Das Cover von Husch Jostens neuen Buch „Hier sind die Drachen“

(Vellmar) Es ist der 14. November 2015, als sich die Reporterin Caren nach den verheerenden Terroranschlägen in Paris, auf den Weg in die französische Hauptstadt macht.

Ihr Flug verzögert sich, die Lage ist angespannt, am Flughafen in Heathrow herrscht nach einem anonymen Anruf höchste Alarmbereitschaft. Doch die bedrohliche Situation und wachsende Nervosität bringen Carens Sitznachbarn nicht aus der Ruhe, stoisch liest er in Wittgensteins „Tractatus“.

Der charismatische Philosoph verwickelt Caren in ein Gespräch und fasziniert sie augenblicklich, durch seine Gelassenheit. Ob aus Zufall oder mit Absicht, erzählt er ihr dabei eine unfassbare Geschichte nach der die Journalistin ihr Leben lang gesucht hat.

Hier sind die Drachen“ heißt der neue Roman der Kölner Autorin Husch Josten, die mit Spannung und philosophischer Tiefe, aktuelles Geschehen und existensielle Fragen thematisiert. .

» 28.8. 2017, Lesung „Hier sind die Drachen“ von Husch Josten, Stadtbücherei Vellmar

 

Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.