★ Live-Streams ★ | Interviews | Praktikum | Kontakt | Werde Ww-Retter!

Homeoffice während Corona: Was ist erlaubt und was nicht?

am 06 April 2020 von Pressemeldung

Homeoffice während Corona: Was ist erlaubt und was nicht?

Homeoffice während Corona: Was ist erlaubt und was nicht?

Durch das Coronavirus arbeiten momentan viele Arbeitnehmer von zuhause aus. Für viele bedeutet das zum ersten Mal Homeoffice. Dabei stellen sich einige Fragen wie zum Beispiel: Wie sehen gute Texte aus dem Homeoffice eigentlich aus? Dazu haben wir in einem anderen Artikel nützliche Tipps und Tricks! Andere, sogar rechtlich relevante Fragen sind zum Beispiel: Wann muss ich erreichbar sein? Gibt es eine Dokumentationspflicht und wie strikt muss die Arbeit vom Privaten getrennt werden? Die SRH Fernhochschule hat sich mit diesem Thema beschäftigt und Prof. Dr. Simon A. Fischer, Professor für Wirtschaftsrecht, dazu befragt. In einem anderen Artikel haben wir übrigens bereits – zusammen mit dem Fachanwalt Christina Mische – die aktuelle rechtliche Situation für Livestreams erklärt.

Darf der Arbeitgeber Homeoffice anordnen?

Eigentlich darf der Arbeitgeber nicht einseitig Arbeit im Homeoffice anordnen. Allerdings haben das die Gerichte bisher nur für »normale« Umstände entschieden. Der Grund dafür war vor allem, dass der Arbeitnehmer dadurch den sozialen Kontakt zu den Kollegen verlieren könnte.

In der jetzigen Situation muss man das allerdings anders bewerten, denn der persönliche Kontakt sollte momentan ohnehin nur stattfinden, wenn er notwendig und unvermeidbar ist, wie in Krankenhäusern oder Supermärkten. Hinzu kommt, dass die Zeit im Homeoffice auf wenige Wochen begrenzt sein dürfte. Somit gehe ich davon aus, dass der Arbeitgeber das aktuell darf.

Homeoffice während Corona: Was ist erlaubt und was nicht?

Was ist beim Home Office erlaubt und was nicht? | ©Alberto Grosescu/AdobeStock

Homeoffice während Corona: Kann der Arbeitgeber die Verwendung des privaten PCs fordern?

Grundsätzlich hat der Arbeitgeber die Arbeitsmittel zu stellen und damit auch den dienstlichen Computer. Es gibt allerdings viele Mitarbeiter, die gerne mit ihren eigenen Geräten arbeiten, da ihnen diese vertrauter sind. Das nennt man BYOD (bring your own device). So zu arbeiten ist möglich, datenschutzrechtlich allerdings kritisch zu sehen und verlangen kann es der Arbeitgeber nicht.

Anforderungen an den Arbeitsplatz zuhause

Auch zuhause sollten, sobald ein Computer bzw. Laptop verwendet wird, die Vorschriften der Arbeitsstättenverordnung zur Gestaltung von Bildschirmarbeitsplätzen eingehalten werden. So müssen die Bildschirme leicht dreh- und neigbar sein, es muss eine vom Laptop getrennte Tastatur eingesetzt werden und so weiter.

Sollten die Mitarbeiter nur mit einem Laptop ausgestattet sein, sollte hier auf Dauer nachgebessert werden.

Homeoffice während Corona: Was ist erlaubt und was nicht?

Homeoffice während Corona: Wie sieht es mit der Erreichbarkeit im Homeoffice aus?

Erreichbarkeit im Homeoffice

Man sollte während der auch sonst üblichen Arbeitszeiten erreichbar sein. Auch wenn der Arbeitnehmer nun von zuhause arbeitet, unterliegt er dem Weisungsrecht des Arbeitgebers. Geht das nicht durchgängig, weil zum Beispiel aufgrund der KITA- und Schulschließungen Kinder zu betreuen sind, sollte man sich bemühen, eine Absprache mit dem Arbeitgeber zu treffen, zu welchen Zeiten man verlässlich erreichbar ist.

Wie viel Dokumentation muss sein?

Es gibt, auch für Arbeitnehmer, (noch) keine gesetzliche Pflicht, die Arbeitszeit ab der ersten Minute zu dokumentieren. Allerdings ist es sicherlich ratsam, das im Homeoffice selbst zu tun, zum Beispiel um später eine Argumentationsgrundlage zu haben, falls der Arbeitgeber anzweifelt, dass ich auf meine Stunden gekommen bin.

Darf der Arbeitgeber kontrollieren?

Ohne das Einverständnis des Arbeitnehmers darf der Arbeitgeber nicht in dessen Wohnung. Auch eine Arbeitszeitüberwachung zum Beispiel durch das Auslesen von Verkehrsdaten ist nicht zulässig. Natürlich kann der Vorgesetzte sich aber trotzdem hin und wieder telefonisch melden und den Arbeitsstand einer Plausibilitätsprüfung unterziehen.

Homeoffice während Corona: Was ist erlaubt und was nicht?

Homeoffice während Corona: Auf was muss man achten, wenn man von zuhause aus arbeitet?

Schnell noch was im Haushalt erledigen oder lieber doch nicht?

Während der Arbeitszeit sind private Tätigkeiten eigentlich tabu, denn Arbeitszeitbetrug ist ein Kündigungsgrund und sogar strafbar. Allerdings hat man im Büro genauso wie während der Arbeit zuhause das Recht, die Arbeit im Rahmen von Pausen zu unterbrechen. Da sollte das Aufhängen der Wäsche eigentlich drin sein. Wenn man flexible Arbeitszeit hat, kann man die Zeit schließlich auch hinten dranhängen.

Quelle: SRH Fernhochschule – The Mobile University

Die staatlich anerkannte SRH Fernhochschule – The Mobile University ist spezialisiert auf berufsbegleitendes Online-Studium. Als Qualitätsführer im Fernstudium bietet sie seit über 20 Jahren ein flexibles und höchst individuelles Studium parallel zu Beruf, Ausbildung oder Familie. Die persönliche Betreuung und zahlreiche Mobile-Learning-Elementen ermöglichen ein orts- und zeitunabhängiges Studium, das sich optimal in jede spezifische Lebenssituation integrieren lässt.

Ihr Studienangebot umfasst 31 Bachelor- und Master-Studiengänge sowie Hochschul-zertifikate in den Bereichen Wirtschaft & Management, Psychologie & Gesundheit und Naturwissenschaft & Technologie. Derzeit sind an der Hochschule, die 2019 und 2020 zur beliebtesten Fernhochschule Deutschlands gewählt wurde, über 5.400 Studierende immatrikuliert.

» Internet: https://www.mobile-university.de


Der Ww braucht Deine Hilfe! Erfahre hier wie Du Ww-Retter werden kannst!

Ähnliche Artikel




Dies ist nur ein Gravatar Pressemeldung

Unter diesem Profil veröffentlichen wir an uns gesendete und weitgehend unbearbeitete Pressemitteilungen

  • Website:

Kommentieren


Live-Streams | Film | Interviews | Praktikum | ★ Werde Ww-Retter! | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Jeder Kauf hilft uns!



Ww @ TWITCH

Watching
The Wildlife
All streams are currently offline.
Loading...


NEU! Die Ww-APP!

Du nutzt ein Android-Handy? Dann hol' Dir jetzt die Ww-App!



Die neuesten Ww-Artikel



Ww im Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!



Wildwechsel @ Youtube




> Ausgeh-Tipps fürs Wochenende!

Deine persönliche Checkliste für ein tolles Wochenende.

Suchst Du Konzerte, Live-Streams, oder lieber Ausstellungen oder Theatervorstellungen? Dann schau Dir mal unsere Veranstaltungs-Tipps speziell für Deine Region an.

...oder noch mehr?




Ww-Süd 03/2020

     
 
 
Zum Archiv
 

Ww-Umfrage


Was sind die besten Gore/Slasher Filme?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Dein Ww-Cover!

★ Du willst auch auf Dein eigenes Ww-Cover haben? Nichts einfacheres als das. Folge einfach dem Link und scroll dann in dem Artikel bis zum Absatz: »Dein eigenes Ww-Titelcover«!

 

Hall of Fame der Ww-Retter

Uwe Beine
Stefan Heilemann
Marc Buntrock
Dirk + Diana Schneider
Gerhard Asa Busch
Steffen Dittmar
Heiko Böttcher
Ralf + Petra Thiehoff
Jan vom Dorp
Magdalena Volmert
Kristin Klug
Kerstin Thon
PGTH-Uhu Bender
Jens Dirlam
Rolf Aey
Melissa Thiehoff
Alina Lachmuth
Thomas Stellmach
Wulf Schirbel
Mike Gerhold
Stefan Heczko
Jennifer Ritter
Robert Oberbeck
Marion J. Nübel Kersten
Marco Hepe für Rock for Tolerance e. V.
Marc Viehmann
Tobias Radler
Gudrun Messal
Leah Schwalm
Friedhelm Moebert
Eric Volmert
Galerie JPG
Andi Seifert
Stefanie Weigel
Andi Seifert
Gerda Schwalm
Kai Schotter
Ulf Gottschalk
Jürgen Jäckel

» Plus 71 weitere edle Spender , die nicht genannt werden wollten.

Vielen, vielen Dank für Euren Support!!!

→ So kommst auch Du in die Hall of Fame!



Wie werbe ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an den Cheffe
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.

 


Ww Präsentiert:


Ww Interviews


Ww-Nord 03/2020

     
 
 
Zum Archiv
 
Mai 2020
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Marburg stellt Millionenpaket in der Corona-Krise für Geförderte
Marburg stellt Millionenpaket in der Corona-Krise für Geförderte

Die Stadt Marburg hat nun beschlossen, gemeinnützigen Vereinen und Institutionen, die durch die Corona-Krise gefährdet sind, ein Hilfspaket zu stellen.

Schließen