★ Live-Streams ★ | Interviews | Praktikum | Kontakt | Werde Ww-Retter!

Marburg stellt Millionenpaket in der Corona-Krise für Geförderte

am 06 April 2020 von Pressemeldung

Marburg stellt Millionenpaket in der Corona-Krise für Geförderte

Die Stadt Marburg stellt ein Hilfspaket für gemeinnützige Vereine und Institutionen! | (c) Universitätsstadt Marburg

(Marburg) Eine Million Euro stellt die Stadt Marburg bereit für gemeinnützige Vereine und Institutionen, die durch die Corona-Krise in ihrer Existenz gefährdet sind. Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies hat das Hilfspaket zu Beginn der Corona-Krise Mitte März angekündigt – nun ist es beschlossen und die Anträge können gestellt werden.

Im Umlaufbeschluss – also ohne Sitzung mit persönlichen Kontakten, sondern auf schriftlichem Weg – hat der Magistrat der Stadt Marburg das von Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies initiierte Eine-Million-Euro-Paket zur Unterstützung von gemeinnützigen Einrichtungen, Institutionen, Vereinen und Verbänden verabschiedet.

Damit können alle diejenigen eine Unterstützung beantragen, die bereits durch die Stadt Marburg gefördert werden und nun durch das Corona-Virus COVID-19 einen wirtschaftlichen Schaden haben, der sie in ihrer Existenz gefährdet.

„Wir müssen aktuell auch an diejenigen denken, die nun wirtschaftlich stark von der Corona-Krise betroffen sind. Es gibt Vereine und Institutionen, die deutlich die Auswirkungen spüren und sich zum Teil sogar in ihrer Existenz bedroht sehen“, sagte OB Spies, als er das Hilfspaket ankündigte.

„Diese vielen gemeinnützigen Vereine und Institutionen gehören zu unserer Stadt, bilden einen wichtigen Teil unserer kulturellen, sozialen und sportlichen Strukturen und unseres guten Zusammenlebens. Deswegen wollen wir als Stadt auch einen Beitrag dazu leisten, dass sie die Krisenzeit überstehen können.“

„Die Stadt Marburg kann nicht alle entstehenden wirtschaftlichen Verluste vollständig ausgleichen. Aber wir wollen helfen, die wirtschaftlichen Folgen abzumildern“, so Bürgermeister Wieland Stötzel und Stadträtin Kirsten Dinnebier. Sie haben die Richtlinien in Vertretung für OB Spies, der krankheitsbedingt derzeit nicht im Dienst ist, in den Magistrat eingebracht.

Das ist der Beschluss:

  • Alle gemeinnützigen Einrichtungen, Institutionen, Vereine und Verbände sowie sonstige freie Akteur*innen – beispielsweise Kulturschaffende – können einen Zuschuss beantragen, wenn sie bereits von der Stadt Marburg finanzielle Zuschüsse oder vergleichbare Zuwendungen erhalten.
  • Voraussetzung ist, dass die Antragsteller*innen im Zusammenhang mit der Corona-Krise in eine existenzbedrohende Situation gekommen sind.

  • Außerdem können Zuschüsse ausgezahlt werden für Projekte, die im Auftrag der Stadt Marburg begonnen wurden – aber wegen der Corona-Krise nicht planmäßig umgesetzt werden können.

Die bereits Geförderten können ihre Anträge ab sofort an den Fachdienst richten, der ihnen auch normalerweise die Förderungen auszahlt. Dort wird jeder Einzelfall entsprechend der Richtlinie geprüft und kurzfristig entschieden. Bestandteil der Prüfung ist unter anderem, ob weitere Fördermöglichkeiten beispielsweise durch Bund oder Land bestehen. Der städtische Zuschuss erfolgt hier nachrangig – das heißt, wenn kein anderes Programm greift.

Die »Richtlinien für die Unterstützung von durch die Universitätsstadt Marburg bereits Geförderten zur Milderung der wirtschaftlichen Folgen von COVID-19« sowie den Antrag erhalten die Geförderten bei ihren zuständigen Fachdiensten sowie hier zum Download (Antrag / Richtlinien). In Kürze wird zusätzlich die elektronische Antragsstellung freigeschaltet.

» Quelle: Marburg.de


Der Ww braucht Deine Hilfe! Erfahre hier wie Du Ww-Retter werden kannst!

Ähnliche Artikel




Dies ist nur ein Gravatar Pressemeldung

Unter diesem Profil veröffentlichen wir an uns gesendete und weitgehend unbearbeitete Pressemitteilungen

  • Website:

Kommentieren


Live-Streams | Film | Interviews | Praktikum | ★ Werde Ww-Retter! | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Jeder Kauf hilft uns!



NEU! Die Ww-APP!

Du nutzt ein Android-Handy? Dann hol' Dir jetzt die Ww-App!



Ww @ TWITCH

Watching
The Wildlife
All streams are currently offline.
Loading...


Ww-Impro-Interviews



Ww-Live-Stream Interview-Konzerte



Die neuesten Ww-Artikel



Ww im Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App “issuu” (Appstore o. Playstore) installieren. Dort “Wildwechsel” suchen. Unter “Publisher” abbonieren!






> Ausgeh-Tipps fürs Wochenende!

Deine persönliche Checkliste für ein tolles Wochenende.

Suchst Du Konzerte, Live-Streams, oder lieber Ausstellungen oder Theatervorstellungen? Dann schau Dir mal unsere Veranstaltungs-Tipps speziell für Deine Region an.

...oder noch mehr?




Ww-Süd 03/2020

     
 
 
Zum Archiv
 

Ww-Umfrage


Was fehlt Euch auf der Ww-Homepage?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Dein Ww-Cover!

★ Du willst auch auf Dein eigenes Ww-Cover haben? Nichts einfacheres als das. Folge einfach dem Link und scroll dann in dem Artikel bis zum Absatz: »Dein eigenes Ww-Titelcover«!

 

Hall of Fame der Ww-Retter

Michael Hensel
Uwe Beine
Stefan Heilemann
Marc Buntrock
Dirk + Diana Schneider
Melanie Gielsdorf
Gerhard Asa Busch
Steffen Dittmar
Heiko Böttcher
Ralf + Petra Thiehoff
Matthias Henkelmann
Jan vom Dorp
Eric Volmert
Magdalena Volmert
Kristin Klug
Kerstin Thon
PGTH-Uhu Bender
Jens Dirlam
Rolf Aey
Melissa Thiehoff
Alina Lachmuth
Thomas Stellmach
Wulf Schirbel
Mike Gerhold
Stefan Heczko
Jennifer Ritter
Robert Oberbeck
Marion J. Nübel Kersten
Marco Hepe für Rock for Tolerance e. V.
Marc Viehmann
Tobias Radler
Gudrun Messal
Leah Schwalm
Friedhelm Moebert
Eric Volmert
Galerie JPG
Andi Seifert
Stefanie Weigel
Andi Seifert
Gerda Schwalm
Kai Schotter
Ulf Gottschalk
Michael Rätz
Jürgen Jäckel

» Plus 71 weitere edle Spender , die nicht genannt werden wollten.

Vielen, vielen Dank für Euren Support!!!

→ So kommst auch Du in die Hall of Fame!



Wie werbe ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an den Cheffe
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.

 


Ww Präsentiert:


Ww Interviews


Ww-Nord 03/2020

     
 
 
Zum Archiv
 
Juli 2020
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Wegen Corona: Live Nation gründet Hilfsfond für Crew-Mitglieder
Wegen Corona: Live Nation gründet Hilfsfond für Crew-Mitglieder

Das Medienunternehmen Live Nation unterstützt Crew-Mitglieder mit einem Hilfsfond in Höhe von zehn Millionen Dollar während der Corona-Krise.

Schließen