5/5 - (2 votes)

  Lesedauer: < 1 Minuten

Nach sechs Jahren wird die Scherfeder Waldhütte wieder mit Konzerten belebt. Beim Waldrock treffen mit Cheap Dirt eine AC/DC-Coverband auf eine Coverband der etwas anderen Art. Mandowar – nun ja, covern schon, und auch Rockmusik, aber auf etwas eigenwillige Art spielen sie sie im Country- Metal- oder Folk-Versionen. Dazu verwenden sie Mandoline, Ukulele und Gitarre.

Die Paderborner Jungs von Cheap Dirt haben sich der Bon-Scott-Ära mit Liedern wie “Highway to Hell” oder “Hells Bells”, verschrieben. Die Scherfeder Waldhütte gibt es bereits seit vierzig Jahren und sie ist leicht mit dem Auto zu erreichen. Von der B7 muss man nur auf Höhe Wrexen in den Wald abbiegen.

» 1.9.2012, Waldhütte, Warburg

Von Maria Blömeke

Ehemaligen Ww-Redakteurin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.