Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: < 1 Minuten
Back-To-Black

Obwohl die Karriere der bekanntesten Beehive-Frisur-Trägerin der Welt steil bergan ging und sie es mit ihrer Soul-Musik sogar in die Charts und in die weltweiten Radiostationen brachte, endete ihr kurzes Leben tragisch. Am 23.7.2011 verstarb die erst 27-jährige Amy Winehouse an einer Alkoholvergiftung, während sie versuchte, vom Alkohol loszukommen und ihre Heroinsucht bereits überwunden hatte.

Unvergessen sind ihre Hits wie „Rehab“, „Back to Black“ oder „Valerie“. Nach ihrem erfolgreichen zweiten Album benannte sich die Band Back-to-Black und besticht nicht nur durch die äußere Ähnlichkeit zu der Sängerin. Am 27.10. im Kulturbahnhof Uslar.

» 27.10., Back-to-Black, Kulturbahnhof Uslar

» [ Der Kulturbahnhof Uslar im Web ]

Von Maria Blömeke

Ehemaligen Ww-Redakteurin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.