Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: 2 Minuten
Corona-Storys - Der Jogger 2 quer
Corona-Storys: Der Jogger (Teil II) von Lucy Hobrecht und Romana Reiff

Der Jogger (Teil II)

“Ich glaube, ich bin enttarnt… Heute ist mir der schnellste Jogger der Welt wieder begegnet und siehe da, er hat tatsächlich breit grinsend und sogar mit einer kleinen Handbewegung gegrüßt. Ha!

Im Gegensatz zum gewöhnlichen Neon-Outfit trug er allerdings heute einen mir bislang völlig unbekannten, mausgrauen Raupenanzug und ein graues Käppi, so dass ich Ihn fast nicht erkannt hätte!

Das brachte mich schon etwas ins Grübeln…

Sollte ich etwa
a) annehmen, dass der schnellste Jogger der Welt auch die CoStos ließt?
Oder hat
b) jemand anderes ihm gesagt, dass sein Neon-Anzug aus Sicht der Damenwelt möglicher Weise überhaupt gar nicht so sexy ist?

Gut, es wäre auch noch möglich, dass er sich
c) einfach Mal aus purer Langeweile etwas Neues gekauft hat! Online natürlich!
Oder aber:
d) Der Maus-Anzug ist eigentlich nur für Notfälle gedacht. Da er aber gerade seine Wäsche nicht zu seiner Mutter bringen kann (weil Sie ja bestimmt zur Risikogruppe gehört), haben Neon-Anzüge beim Jogger aktuell „Lieferschwierigkeiten“…

Ich vermute d) ist bestimmt richtig.

Leider konnte ich ihn nicht selbst dazu befragen, weil er ja wieder wie ein D-Zug an mir vorbei gesaust ist! Also mal ehrlich – so schnell kann doch kein Mensch ordentlich zu Ende denken, wie der rennt…

Aber das Wichtigste ist ja auch erstmal, dass er das mit dem Grüßen jetzt schon Mal kann. Eins nach dem anderen!

;-) ;-) ;-)”

Illustration: Lucy Hobrecht, Text: Romana Reiff, 29.03.2020

 

Die Schöpferinnen der Corona-Storys

Lucy Hobrecht und Romana Reiff
Lucy Hobrecht und Romana Reiff schreiben und illustrieren die Corona-Storys!

Die mehrfach preisgekrönten Karikaturistin Lucy Hobrecht und die Kasseler Komponistin, Sängerin und Darstellerin Romana Reiff haben sich zu einer Kooperation zusammengetan und schreiben und illustrieren gemeinsam die literarisch-künstlerische Reihe namens Corona-Storys.

Die kurzen Geschichten, die kurz »CoStos« genannt werden, nehmen alle unterhaltsam Bezug auf das Coronavirus in den verschiedensten Alltagssituationen – ab und zu auch in lyrischer Form, wie Wildwechsel bereits berichtete.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.