Lesedauer: 4 Minuten
Schlossberg Gudensberg
In Gudensberg gibt es jetzt wieder die Kellerkonzerte zu hören! | (c) Stadt Gudensberg

(Gudensberg) Es ist wieder soweit: Gesang und gute Stimmung im Gewölbe mit den Kellerkonzerten in Gudensberg, wenn auch nicht im gewohnten Format. Gemeinsam mit bekannten Sängerinnen und Sängern können die Besucher außerdem 900 Jahre Gudensberg feiern.

Die Kellerkonzerte gehören zu den Geheimtipps unter den Kulturliebhabern in Gudensberg. Dort erklingen jedes Jahr am zweiten Samstag des Septembers in den Gewölbekellern der Stadt Gudensberg die Töne von unterschiedlichen Künstlern.

Zu hören sind diese aufgrund der Pandemie allerdings nicht in den Gewölbekellern, sondern in der Evangelischen Stadtkirche und dem Kulturhaus Synagoge.

So bekommen die Besucher sowohl das »Harvest Moon Duo«, als auch das »Duo Fragile« zu hören. Beide Konzerte finden an dem Abend zweimal statt, nämlich um 19.30 und um 21.30 Uhr.

Das Harvest Moon Duo sorgt in Gudensberg für musikalische Unterhaltung! | (c)
Das Harvest Moon Duo sorgt in Gudensberg für musikalische Unterhaltung! | (c)

Mit dabei beim Kellerkonzert: Das »Harvest Moon Duo«!

Das »Harvest Moon Duo« besteht aus dem Sänger und Saxophonist Hugo Scholz und dem Gitarristen Frank Sommerfeld.

Hugo Scholz kann dabei nicht nur mit seinem Gesang, sondern auch beim spielen der Mundharmonika glänzen. Frank Sommerfeld spielt zwar “nur” die Gitarre, kann aber auf viel Erfahrung und einen vielseitigen musikalischen Hintergrund zurückgreifen.

Sie präsentieren den Besuchern in ihrem Best-of-Programm ihre Lieblingssänger. Dazu zählen unter anderem Joe Cocker, Bill Withers und Ray Charles.

Sie treten in der Evangelischen Stadtkirche auf. Das Kellerkonzert kann allerdings nur von 50 Personen besucht werden.

Ab-, auf-, und eintauchen mit dem »Duo Fragile«!

Das aus Kassel stammende »Duo Fragile« besteht aus Kerstin Eulen und Frank Matthäus und tritt mit seinem Debut-Programm »Shallow Waters« in dem Kulturhaus Synagoge auf. Dabei spielen sie die Sternstücke des Pop, Jazz und Soul. Mit ihrer Jazzgitarre bewaffnet kleidet das Duo die Lieder von bekannten Interpreten in ein neues Gewand.

Dabei werden unter anderem Stücke von John Mayer, Amy Winehouse und Justin Timberlake interpretiert. Gemeinsam mit diesen Sängern erzählt das Duo eine Geschichte über Zerbrechlichkeit, Träumen und Selbstbehauptung. Es wird aber auch über die Kraft der Liebe und über das Duo selbst gesungen.

Zu diesem Kellerkonzert dürfen höchstens 25 Besucher erscheinen.

900 Jahre Gudensberg: Feiern mit Kellerkonzerten und Stadtführung!

An dem zweiten Samstag des Septembers 2021 gibt es aber nicht nur musikalische Unterhaltung durch die Kellerkonzerte. In diesem Jahr feiert Gudensberg nämlich das Jubiläum, da die Stadt vor 900 Jahren das erste Mal in Urkunden erwähnt wurde.

Gefeiert wird das mit einer Führung durch den Lesepfad in der Altstadt. Dieser wurde extra für den Anlass neu mit Beiträgen bestückt, die sich um die Stadt und deren Geschichte drehen.

Eine Führung durch diesen Pfad findet am selben Tag wie die Konzerte statt. Sie wird fachkundig von Gretel Flemming geführt und beginnt um 18 Uhr. Da sie 1,5 Stunden dauert, können die Teilnehmer danach noch bequem eines der Kellerkonzerte besuchen. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt.

Mit Tafeln durch die Geschichte: Der Lesepfad von Gudensberg!

Der Lesepfad Gudensberg bietet viele Informationen rund um die Stadtgeschichte. | (c) Stadt Gudensberg
Der Lesepfad Gudensberg bietet viele Informationen rund um die Stadtgeschichte. | (c) Stadt Gudensberg

Der Lesepfad der Altstadt Gudensberg wurde 2014 installiert. Er beginnt vor dem Brunnen des Rathauses und enthält Infotexte aus der Feder des Gudensberger Heimatvereins.

Die Tafeln führen Interessierte durch die gesamte Altstadt, und führen sie dabei über Wege und Treppen, die nicht allgemein bekannt sind. So kann man die Stadtführung auf eigene Faust unternehmen.

Auf dem Weg selbst dreht sich alles um die größten Schlaglichter der Gudensburger Geschichte. Dazu gehören:

  • die erste Siedlung in der Steinzeit
  • das Zentrum der Chatten
  • die Ersterwähnung in den Geschichtsbüchern
  • der Moment, in dem Gudensberg eine Stadt wurde
  • die Stadtkirche
  • das Hospital
  • Gudensberg in Thüringen
  • Stadtbrände
  • neue Strukturen in der Moderne
  • der Stadtumbau im 20. Jahrhundert
  • und die Gebietsreform.

Kellerkonzerte und Stadtführung:

Wo melde ich mich an?

Die beiden Kellerkonzerte sind am Samstag, den 11. September 2021, geplant. Das »Harvest Moon Duo« tritt in der Evangelischen Stadtkirche auf, während das Duo Fragile in der Kulturhaus Synagoge zu sehen ist. Beide Gruppen treten sowohl um 19.30, als auch um 21.30 Uhr auf. Somit kann man beide Konzerte besuchen.

Während der Veranstaltungen bietet das Backhaus Schwarz Snacks und Getränke an.

Ein Einzelticket kostet im Vorverkauf 10 Euro, an der Abendkasse sind es 12 Euro. Der Vorverkauf findet im Bürgerbüro der Stadt Gudensberg, telefonisch unter 05603 933-0, oder im Internet entweder unter Reservix oder auf der Website der Stadt Gudensberg statt.

Während der Konzerte gilt die 3G-Regel, Besucher müssen einen entsprechender Beleg mit sich führen und am Eingang vorzeigen. Zudem besteht während der gesamten Veranstaltung, also auch am Sitzplatz, die Maskenpflicht.

Für die Stadtführung müssen die Teilnehmer 2 Euro bezahlen. Für Kinder unter 14 ist es kostenlos. Der Betrag wird vor Ort beglichen. Anmelden kann man sich online auf der Kulturseite der Stadt. Auch hier gilt die 3G-Regel, die Nachweise müssen vor der Führung vorgezeigt werden.

Veranstaltungen in Gudensberg:

Von Madeline Widmann

Hallo :) Mein Name ist Madeline, ich bin 18 Jahre alt und mache zurzeit ein Praktikum beim Wildwechsel, um Erfahrungen im Schreiben zu sammeln. Davor hab ich mein Abitur gemacht und in dem Rahmen auch schon Praktika bei anderen Zeitungen gemacht. Meine Freizeit verbringe ich mit lesen und schreiben. Und ich habe einen Hund :)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.