5/5 - (1 vote)

  Lesedauer: < 1 Minuten
Clem Clempson
Clem Clempson

Der Brite Clem Clempson begann seine Karriere bei der Band Bakerloo. 1969 ging er als Sänger und Gitarrist zu Collosseum, die sich jedoch bereits zwei Jahre später auflösten. Später spielte er dann bei Humble Pie, wo er Peter Frampton ersetzte.

Außerdem spielte er in Stage Brew, Steve Marriotts All Stars, Rough Diamont und Jack Bruce. 1994 schließlich stand die Wiedervereinigung von Collosseum an. Nachdem er von 2008 – 2012 bei der Hamburg Blues Band war, gründete er seinen eigene Band. Mit dabei: Collosseum-Sänger Chris Farlowe. Die Clem Clempson Band tritt am 13.4. in Schloss Neuhaus im Forum des Berufskollegs auf. Gespielt werden Stücke von Collosseum.

» 13.4., Clem Clempson Band, Forum des Berufskollegs, Schloss Neuhaus

Von Maria Blömeke

Ehemaligen Ww-Redakteurin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.