5/5 - (1 vote)

  Lesedauer: < 1 Minuten
Black Kappa
Black Kappa

Seinen größten Erfolg feierte Tevan Gutzmore, alias Black Kappa, im Jahr 2001 mit der Band Seeed und dem Nummer 1 Hit „Dickes B“. Nachdem er die Band ein Jahr später für sein Solo-Projekt verließ, wurde es zunächst ruhig um den 1977 geborenen, in Berlin lebenden Jamaicaner. Seit Anfang des Jahrzehnts ist er wieder regelmäßig auf den Reggae Bühnen Europas unterwegs. Sein 2017 erschienenes Album „Honey Honey“ (Atahsound Berlin) knüpft an die Musik an, die Black Kappa so unvergleichbar macht: Seine überragend tiefe Stimme kombiniert mit einer Wortakrobatik die an Geschwindigkeit kaum zu übertreffen ist.

Von Pressemeldung

Unter diesem Profil veröffentlichen wir an uns gesendete und weitgehend unbearbeitete Pressemitteilungen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.