Lesedauer: 3 Minuten
Das Autokino in Eschwege geht weiter! | (c) Sonja Berg
Das Autokino in Eschwege geht weiter! | (c) Sonja Berg

(Eschwege) „Wir freuen uns sehr, dass es weitergeht, wir haben so eine tolle, positive Resonanz nach der Premiere bekommen, dass wir einfach weitermachen mussten“, so Alexander Feiertag vom Arbeitskreis Open Flair. Das Autokino auf dem Werdchen wird auch an diesem Wochenende seine Pforten öffnen und zu Kinospaß einladen.

„Wir möchten das gerne in der nächsten Zeit weitermachen, wie lang, kann man gerade noch nicht sagen, wir planen von Wochenende zu Wochenende, um den Leuten ein bisschen Abwechslung in dieser sonst so langweiligen Zeit zu bieten“, so Mario Borschel von Hessensound.

An diesem Wochenende werden neun verschiedene Filme für jung und alt angeboten, so dass für jede Zielgruppe etwas dabei sein dürfte. Am Freitag steht der neuste Teil der Jumanji-Reihe sowie „Once upon a Time in Hollywood“ von Quentin Tarantino auf dem Programm.

Vielfältiges Programm im Autokino in Eschwege!

Der Samstag startet mit dem Kinderfilm „Shaun das Schaf – Ufoalarm“, gefolgt von „A Star is born“, „Die Känguru-Chroniken“ und dem Horrorfilm Halloween Haunt“. Am Sonntag kann man „Angry Birds 2“, „Der Junge muss an die frische Luft“ sowie den Oscar-Gewinner „Parasite“ erleben.

Andere kulturelle Veranstaltungen und weitere Autokonzerte seien wieder für das nächste Wochenende geplant. „Wir sind da schon in Gesprächen und werden Namen veröffentlichen, sobald die Verträge geschlossen sind“, so Feiertag.

Das Autokino Eschwege wird in Kooperation vom Arbeitskreis Open Flair, Hessensound, dem Kino Cinemagic Eschwege und dem MedienWerk veranstaltet. Gezeigt werden die Filme auf einer 10×5 Meter großen LED-Wall, auf der man auch bei Tageslicht das Geschehen bestens verfolgen kann.

Autokino in Eschwege: Natürlich komplett kontaktlos!

Das komplette Autokino wird komplett kontaktlos veranstaltet, deshalb gibt es die Tickets auch nur im im Online-Shop, es gibt keine Ticketkasse vor Ort: https://tickets.kultur-eschwege.de/kategorien/autokino-eschwege.

Weiter ist wichtig, dass ein Ticket pro Auto gilt, nicht wie im normalen Kino pro Besucher!

Die Tickets werden dann vor Ort kontaktlos durch die Scheibe gescannt. Die Teilnahme ist nur für PKW, mit maximal 2 Personen erlaubt. Ausnahmen gelten für kindgerechte Veranstaltungen. In diesen Fällen sind die im Haushalt lebenden Kinder auch zugelassen.

Das Autokino in Eschwege geht weiter! | (c) Sonja Berg
Die Tickets für das Autokino in Eschwege werden völlig kontaktlos gescannt! | (c) Sonja Berg

Die Zufahrt zum Gelände erfolgt über die Mangelgasse. Das Auto darf während der gesamten Veranstaltung höchstens für den Toilettengang verlassen werden. Auch die Fenster müssen geschlossen bleiben. Kein Problem, denn der Ton wird direkt in die Fahrzeuge übertragen.

Ein kleiner Tipp der Veranstalter: Am besten geht jeder zuhause noch mal auf die Toilette. Die Abstandsregel von mind. 1,50 Metern zu anderen Personen gilt selbstverständlich auch auf dem Autokino-Gelände. So dürfen die Toiletten vor Ort nur einzeln und mit einer Maske (oder Abdeckung, Schal) betreten werden. Sie werden nach jeder Benutzung desinfiziert. Deshalb ist mit erhöhten Wartezeiten zu rechnen.

 

Die 5 nächsten Filme auf’m Werdchen:

 

» Das Programm auf’m Werdchen

Weitere 5 Auto-Kino Termine in der Nähe:

» Alle Autokino Termine in der Nähe anzeigen!

Lust auf mehr Autokino-Artikel?

Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.