4/5 - (1 vote)

  Lesedauer: < 1 Minuten
Edith Wulf Erinnerungen
Edith Wulf: Erinnerungen

Die Paderborner Künstlerin Edith Wulf zeigt zum ersten Mal eine Auswahl ihres umfangreichen künstlerischen Schaffens und zwar unter dem Titel „Erinnerungen“.


Erinnerungen an Vergangenes, Liebgewonnenes, an besondere Orte, Verlust und Vergänglichkeit. Die Inhalte ihrer Erinnerungen sind vielfältig und wurden in Zeichnungen, Illustrationen und Malereien zum Ausdruck gebracht.

Auch die Techniken von Edith Wulf, die Grafik und Design in Bielefeld studierte, sind vielfältig: Linien, Körper und Figuren, die entstehen, sich wieder auflösen und erneut zusammenfügen.

Während der Ausstellung wird die freischaffende Künstlerin, die auch als Dozentin tätig ist, für Künstlergespräche zur Verfügung stehen (14.7., 31.8., 1.9.).

» 7.7.-1.9.2019, Edith Wulf „Erinnerungen“, Kreismuseum Wewelsburg

» Website der Ausstellung

Von Romina Lo Vecchio

Freie Autorin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.