3.7/5 - (30 votes)

Das Mittelalter-Spektakel zurück nach Warburg: Spectaculum Warburg 2022 | (c) Pixabay
Das Mittelalter-Spektakel zurück nach Warburg: Spectaculum Warburg 2022 | (c) Pixabay

Der Herold ist angetreten, es mit voller Stimme von den Mauern der Stadt zu rufen: Das Mittelalter ist zurück! – Beim »Spectaculum Warburg«, dem 20. Mittelalter-Spektakel in Warburg können sich die Zuschauer wie zu Zeiten des Mittelalters fühlen.

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Abstinenz können die Warburger und ihre Gäste von nah und fern endlich wieder in die ferne Geschichte der Hansestadt eintauchen, die selbst in Kürze ihren 1.000-jährigen Geburtstag feiern darf. Schließlich datiert die erste urkundliche Erwähnung der Stadt auf das Jahr 1036 zurück..

Nun ist es aber erstmal an der Zeit, das 20-jährige Jubiläum des traditionellen Mittelalterfestes in Warburg zu feiern – und zwar mit allem, was zu einem zünftigen Spektakel gehört: Rund um den Marktplatz und entlang der Hauptstraße bauen mittelalterliche Händler ihre Stände auf, zeigen Handwerker ihre längst vergessenen Fertigkeiten und servieren Schankwirte und Marktköche die kulinarischen Köstlichkeiten aus fernen Zeiten.

Allerlei mittelalterliche Spieler animieren kleine und große Marktbesucher zum Mitmachen, und rund um die Kirche St. Johannes Baptist lagern Rittersleute und ihr Gefolge.

Programm des Mittelalter-Spektakel in Warburg

Ein abwechslungsreiches Programm mit Gauklern, Zauberern, Jongleuren und viel anderem reisenden Volk wird die Besucher in Staunen versetzen, während die Bühne auf dem Marktplatz der musizierenden Zunft gehört.

Mit den Streunern, die am Samstag mehrmals täglich mittelalterliches Liedgut zum Besten geben, und den Spielleuten von Comes Vagantes, die am Sonntag Dudelsack und Schlagwerk erklingen lassen, konnten die Verantwortlichen der »Warburger Hanse e.V.« und der »SKH Event GmbH«, die das »Spectaculum Warburg« seit diesem Jahr gemeinsam organisieren, zwei namhafte Bands der Szene verpflichten, die weit über die Grenzen Nordrhein-Westfalens bekannt sind.

Spectaculum Warburg: Musiker, Gaukler und Feuerkünstler!

Wenn dann am Abend die Feuer brennen, dutzende Fackeln den Markt erhellen, Met und Kirschbier in Strömen fließen, und Musiker, Gaukler und Feuerkünstler gemeinsam die Bühne zum abendlichen Tavernenspiel füllen, dann ist das Mittelalter wirklich zurück!

Mittelalter-Spektakel in Warburg wie immer mit freiem Eintritt

Das »Spectaculum Warburg« mit freiem Eintritt findet am Samstag, 23. April, und Sonntag, 24. April 2022 statt. Der Markt öffnet am Samstag von 11 bis 22 Uhr, am Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Am Sonntag begleitet ein Verkaufsoffener Sonntag von 13 bis 18 Uhr das Mittelalterfest. Vollständiges Programm online unter www.spectaculum-markt.de.

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.