4.8/5 - (5 votes)

  Lesedauer: 2 Minuten
Ahle-Wurscht-Tag
In dieser märchenhaften Umgebung findet der Ahle-Wurscht-Tag statt.

Erstmals wird das „Schmeckewöhlerchen“ der GrimmHeimat NordHessen im Kloster Haydau in Altmorschen präsentiert.

Wurstmarkt

Die GrimmHeimat Nordhessen, der Förderverein Nordhessische Ahle Wurscht e. V. und das Hotel Kloster Haydau laden erstmalig zum Ahle-Wurscht-Tag in das historische Ambiente des Altmorschener Klosters ein: Am Sonntag, 31. März 2019, erleben Sie von 10 bis 16 Uhr einen Wurstmarkt rund um Nordhessens kulinarisches Kulturgut.

Ahle Wurscht
8. Nordhessischer Ahle-Wurscht-Tag

Im Domänenhof der alten Klosteranlage stellen die Mitgliedsmetzgereien des Fördervereins ihr Sortiment an Ahle Wurscht-Spezialitäten vor. Hier können Sie an den Verkaufsständen die Wurstwaren auch verkosten und mit den von Ihnen bevorzugten „Schmeckewöhlerchen“ Ihre private „Wurschtekammer“ auffüllen. Bernhard Wagner aus Rotenburg-Seifertshausen nimmt als neuer Mitgliedsbetrieb erstmals teil.

Das Hotel Kloster Haydau sorgt den ganzen Tag mit seinem gastronomischen Angebot für die passende Bewirtung der Gäste. Ob mit Suppe, Bratwurst, gefüllten Kartoffeln mit Weckewerk oder zum Kaffee frischen Kuchen, an den Tischen im Domänenhof sitzend kann man sich bestens stärken. Und sollte das Wetter sich von seiner unfreundlichen Seite zeigen, so kann man in den Wirtschaftsflügel der Klosteranlage ausweichen und im Trockenen sitzen.

Eine Auswahl weiterer regionaler Erzeuger aus der näheren Umgebung bieten ebenso ihre Produkte an wie das Backhaus Schwarz seine Brotspezialitäten oder Imker Michael Hertweck seine Honig- und craftBEE-Erzeugnisse. Vom Diemelstrand bringt Tobias Radler den nordhessischen Fieldfare Gin mit, und für einen musikalischen Genuss sorgen Welf Kerner und Peter Zingrebe, so dass sich die besondere Atmosphäre des Klosters bestens zum Treffen mit Freunden und zum Verweilen eignet.

Ein fachliches Begleitprogramm mit Vorträgen in einem Tagungsraum und eine kleine Ausstellung historischer Gerätschaften zeigen: Die Ahle Wurscht ist ein hochwertiges, handwerklich hergestelltes Gourmetprodukt und ein echtes Stück GrimmHeimat NordHessen. Man kann sie in Herstellungsart, Geschmack und Qualität nur hier produzieren.

Ihre Einzigartigkeit basiert auf dem glücklichen Zusammenwirken des Mittelgebirgsklimas mit den in Lehm gemauerten Wurschtekammern der Fachwerkhäuser. Entstanden aus einer langen Tradition von Selbstversorgerhaushalten lässt die Ahle Wurscht den Genießer die ganze Region mit allen Sinnen erleben und ein Stück Heimat schmecken.

» Ahle-Wurscht-Tag am Sonntag, 31. März 2019, Kloster Haydau, Altmorschen  

» Website des Events

» Weitere Events in Morschen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.