★ Events ★ | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

7. M.I.S.E Open Air Festival in Homberg – M.O.A 2019

am 22 März 2019 von Wildwechsel

7. M.I.S.E Open Air Festival in Homberg - M.O.A 2019

Auch die schwedische Band Screamer wird beim M.I.S.E Open Air Festival auftreten

Das alljährliche Metal und Hardrock Festival in Homberg/ Ohm geht im Juni in die siebte Runde. „Super Start in den Sommer 2019!“ postet die Death-Metal Band Parasite Inc auf ihrer Facebook Seite. Sie beziehen sich dabei auf das M.I.S.E Open Air Festival, kurz M.O.A, das dieses Jahr zum siebten Mal stattfindet.

Vom 20. bis zum 22. Juni 2019 werden mindestens 24 nationale und internationale Bands vom Genre Death-Metal, Hardrock und Trash-Metal in Homberg, Stadtteil Büßfeld, zusammenkommen. Mit dabei sind auch Tankard, Holy Moses, Izegrim und Milking the Goatmachine. Auch internationale Bands werden vor Ort sein. Die schwedische Band Screamer, Triddana aus Argentinien oder auch Split Heaven aus Mexiko werden auf der Bühne stehen.

Glücklicherweise werden sich die Auftritte nicht überschneiden, sodass ihr nichts verpassen könnt. Neben dieser Vielfalt an Bands, wirbt der Veranstalter mit günstigen Preisen und auch Camping ist inklusive.

In den vorangegangenen Veranstaltungen wurde die Atmosphäre des Festivals in den Bewertungen hervorgehoben. Das M.O.A ist auf 1000 Besucher beschränkt, kann also als kleines Festival bezeichnet werden. Durch die begrenzte Besucherzahl ist die Lokation nicht überladen, wie es bei vielen Open Air Festivals oft der Fall ist. Das entspannt die Stimmung und die Musik lässt sich besser genießen.

Im Interview verrät die Band Odium letztes Jahr auf der Facebook Seite von M.O.A, dass die Atmosphäre bei diesem Open Air Festival eine ganz besondere sei, da sie familiär aber dennoch professionell sei. Es lohnt sich also hinzugehen.

Es sind nur noch wenige Tickets für diese Veranstaltung übrig, es heißt also keine Zeit verlieren! Tickets gibt es unter Nuclear Blast und Metaltix.

» 20.6.-22.6.2019, M.O.A Festival, Am Kämpfberg, Büßfeld

» Offizielle Homepage des Events

» Weitere Veranstaltungen für Metaler in der Region

» noch mehr Festivals im Festivalticker

» Die kommenden Festivals im Ww-Terminator


» So hast den Wildwechsel vielleicht noch nie gelesen!

Ähnliche Artikel




Dies ist nur ein Gravatar Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

  • Website: https://www.wildwechsel.de

 

 

  1. Die wichtigsten Festivals der Region 2019 - Wildwechsel schrieb:
    Mai 4th, 2019 um 21:47

    […] Line-Up 2019: Parasite Inc., Holy Moses, Exumer, Izegrim, LagerStein, All Will Know, Critical Mess » zum Artikel […]

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Süd 022020

     
 
 
Zum Archiv
 


Die neuesten Ww-Artikel

Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!

 


Wildwechsel @ Youtube (beta)




> Ausgeh-Tipps fürs Wochenende!

Deine persönliche Checkliste für ein tolles Wochenende.

Suchst Du Konzerte, Partys, oder lieber Ausstellungen oder Theatervorstellungen? Dann schau Dir mal unsere Veranstaltungs-Tipps speziell für Deine Region an.

...oder noch mehr?




Ww-Nord 02/2020

     
 
 
Zum Archiv
 

 

Wer wirbt im Wildwechsel?

Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an den Cheffe
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.

Ww Präsentiert:


Ww Interviews


Februar 2020
M D M D F S S
« Jan    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

 


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Mid90s
Mid90s

Los Angeles in den 90er Jahren: Der 13-jährige Stevie wächst in einer Zeit auf, in der Skateboarden als sportliche Revolution...

Schließen