Events finden! | Praktikum | Kontakt | Werde Ww-Pate! | »Laut gegen Nazis!«
Danke an: Ww-Retter: Michael Hensel + Ww-Retter: Warburger Likörmanufaktur + Ww-Retter: Imkerei & Honigmanufaktur Victor Hernández + Ww-Retter: Warburger Brauerei + Ww-Retter: Bad Moon + Ww-Retter: Magnus + Ww-Retter: Christian Bergmann + Ww-Retter: Shaun Baker + Ww-Retter: Uwe Beine + Ww-Retter: Nadine Fingerhut + Ww-Retter: Stefan Heilemann + Ww-Retter: Marc Buntrock + Ww-Retter: Dirk + Ww-Retter: Diana Schneider + Ww-Retter: Gerhard Asa Busch + Ww-Retter: Steffen Dittmar + Ww-Retter: Matthias Henkelmann + Ww-Retter: Heiko Böttcher + Ww-Retter: Ralf + Ww-Retter: Petra Thiehoff + Ww-Retter: Jan vom Dorp + Ww-Retter: Magdalena Volmert + Ww-Retter: Kristin Klug + Ww-Retter: Kerstin Thon + Ww-Retter: PGTH-Uhu Bender + Ww-Retter: Jens Dirlam + Ww-Retter: Rolf Aey + Ww-Retter: Melissa Thiehoff + Ww-Retter: Alina Lachmuth + Ww-Retter: Thomas Stellmach + Ww-Retter: Wulf Schirbel + Ww-Retter: Mike Gerhold + Ww-Retter: Stefan Heczko + Ww-Retter: Jennifer Ritter + Ww-Retter: Robert Oberbeck + Ww-Retter: Marion J. Nübel Kersten + Ww-Retter: Marco Hepe für Rock for Tolerance e. V. + Ww-Retter: Marc Viehmann + Ww-Retter: Tobias Radler + Ww-Retter: Gudrun Messal + Ww-Retter: Leah Schwalm + Ww-Retter: Friedhelm Moebert + Ww-Retter: Eric Volmert + Ww-Retter: Galerie JPG + Ww-Retter: Andi Seifert + Ww-Retter: Stefanie Weigel + Ww-Retter: Andi Seifert + Ww-Retter: Gerda Schwalm + Ww-Retter: Kai Schotter + Ww-Retter: Ulf Gottschalk + Ww-Retter: Jürgen Jäckel + Ww-Retter: Michael Rätz + Ww-Retter: Melanie Gielsdorf + Ww-Retter: Melanie Gielsdorf + Ww-Retter: Maximillian Fleck + Ww-Retter: Tatjana Lütkemeyer + Ww-Retter: Freie Musik Initiative Schreckspark + Ww-Retter: Michael Stickeln + Ww-Retter: Tobias Scherf + Ww-Retter: Heike Lange + Ww-Retter: Andrea Böhm + Ww-Retter: Johannes Bialas + Mobile FussBodenKosmetikerin Inh. Sabrina Gleim Gebäuderreinigung + Moimy + Dany Suttor + Plus 73 weitere edle Spender , die nicht genannt werden wollten.

Das voll Brett! – Rock am Stück 2018

am 04 Juli 2018 von Isabel Holst

Das voll Brett! - Rock am Stück 2018

Weiblicher Headliner am Freitag: Doro Pesch und Band (Foto: Tim Tronckoe)

Das erste zweistellige Jubiläum steht an: 10 Jahre Rock am Stück Fritzlar können gefeiert werden! Dafür stürmen beim Rock am Stück 2018 an drei Tagen 23 regionale, nationale und sogar internationale Rock– und Metal-Bands die Bühne. Das Rahmenprogram bietet zudem Abwechslung mit verschiedenen DJs und Feuerwerk. Headliner ist die deutsche Queen des Metal: Doro!

Mitten in Deutschland liegt das vom Fachwerk geprägte Fritzlar. Hier geht es in der friedvollen Naturumgebung die meiste Zeit des Jahres eher beschaulich zu. An einem Wochenende des Sommers wird es allerdings laut in Fritzlar. An der Papiermühle findet seit nunmehr einem Jahrzehnt das Rock am Stück Festival statt.

Aus diesem Anlass gibt es beim Rock am Stück 2018 Pyroshows, Höhenfeuerwerk aber vor allem ordentliche Rockmusik – live versteht sich!

Preparty im Camp

Am Mittwoch, dem 18. Juli, kann mit der Anreise auf den ans Festivalgelände angrenzenden Campingplatz begonnen werden. Für alle, die so früh schon in freudiger Erwartung in ihren Campingstühlen sitzen, gibt es quasi als Vorvorprogramm beim Rock the Camp schon mal Tonloch. Die Jungs aus dem kleinen französischen Dorf Lembach spielten schon 2014 auf dem Rock am Stück.

Warm Up

Donnerstag startet dann das Warm-Up Programm auf dem Beergarden Areal, bei dem auch die drei Gewinner des GiroYoung Band-Contests auftreten dürfen. Des Weiteren liefern unter anderem die Berliner Cultus Ferox (übrigens Latein für „wilde Lebensart“) mythischen Mittelalter- Rock mit Sackpfeife und Schalmeien.

Freitag geht’s richtig los

Offizieller Festivalbeginn ist dann am Freitag. Als Headliner an diesem Tag steht ein in der globalen Rockmusik seltenes Exemplar erneut auf der Bühne des Rock am Stück. Eine deutsche, international bekannte weibliche Rockgröße: Doro. Von ihren Fans zur Metal-Queen gekrönt, rockt sie nun bereits seit über 30 Jahren die Bühnen der Welt. Wahre Frauenpower.

Auch Samstag wird gerockt

Am Samstag tritt ein besonders aus den 80ern bekanntes deutsches Aushängeschild des Heavyrocks auf: Accept. Die Solinger Band hat sich seit ihrer Gründungszeit zu Beginn der 70er deutlich in der Besetzung geändert. Seit 2009 spielen sie sich nun mit einem neuen Sänger zu neuen Erfolgen.

Neben den Mainacts treten zahlreiche weitere Bands auf, die die Zuhörer zum Moshen animieren wollen. Wer also dabei ist: Nackenkissen einpacken, damit nach dem vorprogrammierten Headbangen der Hals nicht allzu steif wird ;-)

Line Up

Mittwoch 18.7.: Rock the Camp: Tonloch

Donnerstag 19.7.: Cultus Ferox, Nitrogods, Killus, Krashkarma, Band-Contest #3, #2, #1; Rock the Camp: Tonloch

Freitag 20.7.: Beergarden Gig: Woodrage, Projekt Soundsalat; Main Stage: Doro, Iced Earth, Tankard, Goitzsche Front, Artefuckt, Squealer, Last Jeton, TonTourismus

Samstag 21.7.: Beergarden Gig: Woodrage, Projekt Soundsalat; Main Stage: Monstagon, Accept, Unantastbar, Combichrist, Diablo Blvd, The Headlines, Local Bastards, Devilusion

» Rock am Stück 2018, 19. Juli – 21. Juli 2018, Papiermühle Fritzlar

» Die Website vom Rock am Stück

» Wildwechsel online lesen – so geht’s!


Der Ww braucht Deine Hilfe! Erfahre hier wie Du Ww-Retter werden kannst!

Das könnte Dich auch interessieren:




Dies ist nur ein Gravatar Isabel Holst

Ww-Redakteurin

  • Website: https://www.wildwechsel.de

 

 

  1. Draußen Headbangen: So war das Rock Am Stück 2018 - Wildwechsel schrieb:
    Juli 29th, 2018 um 20:06

    […] 10. Auflage des Open-Air-Festivals Rock am Stück versprach dieses Jahr viele Neuheiten. Zu diesen Anlass wurden die Camping Möglichkeiten erweitert, eine […]

Kommentieren


Veranstaltungen heute, morgen, am Wochenende finden! | Praktikum | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Jeder Kauf hilft uns!


NEU! Ww-Fan-Abo!

Nadine Fingerhut empfielt den Ww! Ww soll bleiben!
♥ Werde Ww-Pate und unterstütze uns mit 99 Cent!
Klick Dich jetzt zum Ww-Fan-Abo!


Die Ww-APP!

Du nutzt ein Android-Handy? Dann hol' Dir jetzt die Ww-App!


Kino Trailer






Die neuesten Ww-Artikel


Das Heft online lesen!

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App “issuu” (Appstore o. Playstore) installieren. Dort “Wildwechsel” suchen. Unter “Publisher” abbonieren!



> Ausgeh-Tipps fürs Wochenende!

Deine persönliche Checkliste für ein tolles Wochenende.

Suchst Du Konzerte, Live-Streams, oder lieber Ausstellungen oder Theatervorstellungen? Dann schau Dir mal unsere Veranstaltungs-Tipps speziell für Deine Region an.

...oder noch mehr?




Ww-Umfrage


Wen haben wir in der Auflistung vergessen?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Dein Ww-Cover!

★ Du willst auch auf Dein eigenes Ww-Cover haben? Nichts einfacheres als das. Folge einfach dem Link und scroll dann in dem Artikel bis zum Absatz: »Dein eigenes Ww-Titelcover«!

 

Hall of Fame der Ww-Retter

Uwe Beine
Stefan Heilemann
Marc Buntrock
Dirk + Diana Schneider
Magnus
Nadine Fingerhut
Shaun Baker
Christian Bergmann
Bettyford
Bad Moon
Warburger Brauerei
Imkerei & Honigmanufaktur Victor Hernández
Galerie JPG
Gerhard Asa Busch
Steffen Dittmar
Heiko Böttcher
Ralf + Petra Thiehoff
Matthias Henkelmann
Jan vom Dorp
Eric Volmert
Magdalena Volmert
Kristin Klug
Kerstin Thon
PGTH-Uhu Bender
Jens Dirlam
Rolf Aey
Melissa Thiehoff
Alina Lachmuth
Thomas Stellmach
Wulf Schirbel
Mike Gerhold
Stefan Heczko
Jennifer Ritter
Michael Hensel
Robert Oberbeck
Marion J. Nübel Kersten
Marco Hepe für Rock for Tolerance e. V.
Marc Viehmann
Tobias Radler
Gudrun Messal
Leah Schwalm
Friedhelm Moebert
Eric Volmert
Galerie JPG
Andi Seifert
Stefanie Weigel
Andi Seifert
Gerda Schwalm
Kai Schotter
Ulf Gottschalk
Michael Rätz
Jürgen Jäckel
Tatjana Lütkemeyer
Freie Musikinitiative Schrecksbach
Michael Stickeln
Tobias Scherf
Andrea Böhm
Heike Lange
Johannes Bialas
Michael Stickeln
Mobile FussBodenKosmetikerin Inh. Sabrina Gleim Gebäuderreinigung
Moimy
Dany Suttor

» Plus 76 weitere edle Spender , die nicht genannt werden wollten.

Vielen, vielen Dank für Euren Support!!!

→ So kommst auch Du in die Hall of Fame!

 


Wie werbe ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an den Cheffe
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.



Ww Interviews


Ww-Nord 03/2020

     
 
 
Zum Archiv
 

Ww-Süd 03/2020

     
 
 
Zum Archiv
 
Januar 2020
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031